1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Acer: Tricksen, bis die…

Der Kunde kann sich behelfen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Kunde kann sich behelfen

    Autor: Grimreaper 26.05.21 - 17:21

    Klar sind solche Laufzeitangaben mangels Standardisierung der blanke Hohn, aber der Kunde kann sich behelfen, in dem er sich die Energieeffizienzklasse des Geräts anschaut. Diese ist nämlich nach einer entsprechenden EU-Verordnung für die jeweiligen Gerätetypen standardisiert. Dann muss er sich noch anschauen wie groß der Akku ist - und mit beiden Werten kann er sich sehr schnell ein Bild darüber machen ob die Laufzeit eher über oder unterdurchschnittlich ist.

  2. Korrektur: Der Kunde kann sich doch nicht behelfen

    Autor: Grimreaper 26.05.21 - 17:56

    Leider gibt es derzeit (noch) keine Effizienzklassen für Computer und Laptops. Somit ist der Kunde den willkürlichen „optimierten“ Messmethoden der Hersteller in Sachen Kundentäuschung schutzlos ausgeliefert.

  3. Re: Korrektur: Der Kunde kann sich doch nicht behelfen

    Autor: Sandeeh 26.05.21 - 21:16

    Grimreaper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider gibt es derzeit (noch) keine Effizienzklassen für Computer und
    > Laptops. Somit ist der Kunde den willkürlichen „optimierten“
    > Messmethoden der Hersteller in Sachen Kundentäuschung schutzlos
    > ausgeliefert.

    Nicht "schutzlos": Sachmängelhaftung regelt! Bei Autos haben nicht erreichbare Hersteller-Verbrauchsangaben da schon Wunder gewirkt... :-)

    Wenn ich mit dem Acer alltägliche Standard-Aufgaben, wie Websurfing, eMail etc. veranstalte und das nicht 11 Stunden ohne Akku möglich sein sollte, ist das für mich ein Sachmangel und der Händler wird entsprechend nachbessern oder zurücknehmen müssen.

    Grüße, Sandeeh

  4. Re: Der Kunde kann sich behelfen

    Autor: Nutzer-name 27.05.21 - 00:17

    11 Stunden ohne Akku? Am Ladekabel schafft das Ding auch 20 ;-)

  5. Re: Der Kunde kann sich behelfen

    Autor: JTR 27.05.21 - 07:03

    Ich würde meinen das beste ist, wenn Hersteller wie Acer dies anhand eine massiver Rücklaufquote merkt. Wenn die Geräte am Laufband von den Kunden zurückgegeben werden, wegen Sachmangelrüge, dann wird Acer eventuell überlegen ob es so gut ist, so dreist zu lügen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lead Developer Delphi (m/w/d)
    Haufe Group, Bielefeld
  2. Mitarbeiter Online-Marketing (m/w/d)
    Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  3. Release Manager (d/m/w)
    NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  4. Firewall Security Architekt (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. No Man's Sky für 14,99€, Going Medieval für 10,99€)
  2. (u. a. 505 Games Promo (u. a. Assetto Corsa für 3,99€, Assetto Corsa Competizione für 13...
  3. mit 119,99€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  4. 191,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de