Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe: Keine Creative-Cloud…

WTF Was ist mit Windows 10 LTSB !?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WTF Was ist mit Windows 10 LTSB !?

    Autor: TechBen 04.09.18 - 11:58

    Wenn man 1607 LTSB im Einsatz hat, ist man also raus?!

  2. Re: WTF Was ist mit Windows 10 LTSB !?

    Autor: coastbrot 04.09.18 - 12:09

    TechBen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man 1607 LTSB im Einsatz hat, ist man also raus?!

    Für diesen Einsatzzweck sind die LTSB Versionen nicht gedacht.

    Q: Will the devices have Microsoft Office installed?
    A: It is not recommended to use Windows 10 Enterprise LTSB on devices that run Microsoft Office or other productivity software.

    (Quelle: https://blogs.technet.microsoft.com/surface/2017/04/11/documentation-updates-for-surface-and-windows-10-ltsb-compatibility/ )

    EDIT:
    Noch ein guter Link dazu:

    Windows 10 Enterprise LTSB is a separate Long Term Servicing Channel version.

    Long-term Servicing channel is not intended for deployment on most or all the PCs in an organization; it should be used only for special-purpose devices. As a general guideline, a PC with Microsoft Office installed is a general-purpose device, typically used by an information worker, and therefore it is better suited for the Semi-Annual servicing channel.

    (Quelle: https://docs.microsoft.com/en-us/windows/deployment/update/waas-overview)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.09.18 12:13 durch coastbrot.

  3. Re: WTF Was ist mit Windows 10 LTSB !?

    Autor: nachgefragt 04.09.18 - 13:08

    Wenn Adobe "Not Supported" schreibt, heißt das noch lange nicht, dass es nicht ohne Probleme geht. Unter Mac OSX wird CS5 schon seit 3-4 Version nicht mehr Supported und mal davon abgesehen, dass man ein altes Java installieren muss, funktioniert (zumindest bei mir) alles erste Sahne.
    Bei CS5.5 und CS6 sieht das nicht großartig anders aus. Wenn man noch die installer hat gilt das wohl auch für älter CC Versionen.

    Außerdem hört sich "Mainstream-Support" so an als würde doch für bestimmte Kunden weiterhin Support erhalten.

    Wirklichen Support habe ich aber bisher eh nie von Adobe erhalten. Der Support besteht in erster Linie darin Log Dateien zu verschicken und auf einem Patch irgendwann in der Zukunft hoffen, was aber nicht selten vergebens ist. Konkrete Hilfe (z.B. für das Problem, dass mehrfaches Anwenden von rechenintensiven Filtern auf einer Mac Pro Urne zu unschönen Artefakten führen kann) habe ich in den letzten 15 Jahren noch nicht einmal direkt von Adobe erhalten.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 04.09.18 13:13 durch nachgefragt.

  4. Re: WTF Was ist mit Windows 10 LTSB !?

    Autor: TechBen 04.09.18 - 13:13

    coastbrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TechBen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn man 1607 LTSB im Einsatz hat, ist man also raus?!
    >
    > Für diesen Einsatzzweck sind die LTSB Versionen nicht gedacht.
    >
    > Q: Will the devices have Microsoft Office installed?
    > A: It is not recommended to use Windows 10 Enterprise LTSB on devices that
    > run Microsoft Office or other productivity software.
    >
    > (Quelle: blogs.technet.microsoft.com )

    Quelle ist ein blog !?

    > Long-term Servicing channel is not intended for deployment on most or all
    > the PCs in an organization; it should be used only for special-purpose
    > devices. As a general guideline, a PC with Microsoft Office installed is a
    > general-purpose device, typically used by an information worker, and
    > therefore it is better suited for the Semi-Annual servicing channel.
    >
    > (Quelle: docs.microsoft.com

    "better", "intended" ...
    what ever ... niemand hat gesagt, dass Adobe mit ihrem Mietmodel nun einfach mal Firmenkunden mit den aktuellesten LTSB-Installationen außer acht lassen kann/sollte.
    PS Ein Grafiker ist ja auch kein "information worker" eher ein "creative worker" ;-)

  5. Re: WTF Was ist mit Windows 10 LTSB !?

    Autor: nachgefragt 04.09.18 - 13:24

    Da man die LTSB nur mit Abo/Volumenslizenz bekommt, ist die eigentliche Frage doch, wie kommt ein Grafiker an die LTSB und wer hat ihm dazu geraten? Dafür gibt es nun mehere Möglichkeiten, die alle wenig Sinn ergeben.

    Dass die LTSB hauptsächliche für Terminalsysteme (Flughafen, Bank, Kiosk etc pp) o.Ä. gedacht ist, wurde bei Erscheinen eigentlich hinreichend kommuniziert.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 04.09.18 13:27 durch nachgefragt.

  6. Re: WTF Was ist mit Windows 10 LTSB !?

    Autor: Oktavian 04.09.18 - 16:50

    > "better", "intended" ...
    > what ever ... niemand hat gesagt, dass Adobe mit ihrem Mietmodel nun
    > einfach mal Firmenkunden mit den aktuellesten LTSB-Installationen außer
    > acht lassen kann

    Doch, können sie. Genau das hat Adobe ja gerade getan. Wem es nicht passt, der findet die Möglichkeit zur Kündigung schnell.

  7. Re: WTF Was ist mit Windows 10 LTSB !?

    Autor: TechBen 04.09.18 - 20:45

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > "better", "intended" ...
    > > what ever ... niemand hat gesagt, dass Adobe mit ihrem Mietmodel nun
    > > einfach mal Firmenkunden mit den aktuellesten LTSB-Installationen außer
    > > acht lassen kann
    >
    > Doch, können sie. Genau das hat Adobe ja gerade getan. Wem es nicht passt,
    > der findet die Möglichkeit zur Kündigung schnell.

    Naja. Du bist mir ja einer. Als gäbe es sinnvolle Alternativen 1. Zu Cc 2. Zu Windows 3. Zu LTSB

  8. Re: WTF Was ist mit Windows 10 LTSB !?

    Autor: TechBen 04.09.18 - 20:47

    nachgefragt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da man die LTSB nur mit Abo/Volumenslizenz bekommt, ist die eigentliche
    > Frage doch, wie kommt ein Grafiker an die LTSB und wer hat ihm dazu
    > geraten? Dafür gibt es nun mehere Möglichkeiten, die alle wenig Sinn
    > ergeben.
    >
    > Dass die LTSB hauptsächliche für Terminalsysteme (Flughafen, Bank, Kiosk
    > etc pp) o.Ä. gedacht ist, wurde bei Erscheinen eigentlich hinreichend
    > kommuniziert.

    Es gibt Grafiker in großen Unternehmen.
    Dass LTSB von MS so vorgesehen war mag sein. Dass Adobe jetzt druck macht, war nicht absehbar.

  9. Re: WTF Was ist mit Windows 10 LTSB !?

    Autor: Oktavian 04.09.18 - 21:05

    > Naja. Du bist mir ja einer. Als gäbe es sinnvolle Alternativen 1. Zu Cc 2.
    > Zu Windows 3. Zu LTSB

    Zu 1: Wenn man den vollen Umfang braucht, gibt es keine Alternative

    Zu 2: MacOS?

    Zu 3: Die Notwendigkeit zu LTSB sehe ich nicht, sieht Adobe nicht und sieht wohl auch ein Großteil deren Anwender nicht. Adobe weiß schon sehr genau, was seine Anwender nutzen. Selbst Microsoft empfiehlt LTSB nicht für Systeme, die wie ein klassischer Arbeitsplatz genutzt werden. Wenn Du darin ein Problem siehst, ist es wohl zunächst mal ein ganz individuelles Problem. Leb damit oder lass es. Dass Windows 7 nicht mehr supportet wird, das mag man verwunderlich finden, dass LTSB überhaupt jemals supportet wurde, finde ich eher verwunderlich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.09.18 21:10 durch Oktavian.

  10. Re: WTF Was ist mit Windows 10 LTSB !?

    Autor: Oktavian 04.09.18 - 21:09

    > Es gibt Grafiker in großen Unternehmen.

    In großen Unternehmen wird üblicherweise Windows in der Enterprise-Variante eingesetzt. Hier kann die IT sehr feingranular steuern, was wo genutzt wird, was wo ausgerollt wird, etc. Genau das, was Unternehmen brauchen. LTSB war nie für die Nutzung am Arbeitsplatz vorgesehen. Hier geht es um Kiosk-Systeme, Anzeigetafeln, Embedded-Rechner, etc.

    > Dass LTSB von MS so vorgesehen war mag sein. Dass Adobe jetzt druck macht,
    > war nicht absehbar.

    Wenn ein System gegen die ausdrücklichen Nutzungshinweise des Herstellers eingesetzt wird, und ein anderer Hersteller kein Kapital investieren möchte, um solche kruden Konfigurationen zu supporten, dann ist das nicht verwunderlich. Leb damit und pass Dein System an, oder lass es halt.

  11. Re: WTF Was ist mit Windows 10 LTSB !?

    Autor: PerilOS 05.09.18 - 09:17

    TechBen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > coastbrot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > TechBen schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wenn man 1607 LTSB im Einsatz hat, ist man also raus?!
    > >
    > > Für diesen Einsatzzweck sind die LTSB Versionen nicht gedacht.
    > >
    > > Q: Will the devices have Microsoft Office installed?
    > > A: It is not recommended to use Windows 10 Enterprise LTSB on devices
    > that
    > > run Microsoft Office or other productivity software.
    > >
    > > (Quelle: blogs.technet.microsoft.com )
    >
    > Quelle ist ein blog !?
    >
    > > Long-term Servicing channel is not intended for deployment on most or
    > all
    > > the PCs in an organization; it should be used only for special-purpose
    > > devices. As a general guideline, a PC with Microsoft Office installed is
    > a
    > > general-purpose device, typically used by an information worker, and
    > > therefore it is better suited for the Semi-Annual servicing channel.
    > >
    > > (Quelle: docs.microsoft.com
    >
    > "better", "intended" ...
    > what ever ... niemand hat gesagt, dass Adobe mit ihrem Mietmodel nun
    > einfach mal Firmenkunden mit den aktuellesten LTSB-Installationen außer
    > acht lassen kann/sollte.
    > PS Ein Grafiker ist ja auch kein "information worker" eher ein "creative
    > worker" ;-)


    Wenn du etwas nutzt, was nicht für den Einsatzzweck gedacht war, dann brauchst du dich nicht beschweren das es zu Problem führt. Mein Auto kann auch nicht fliegen. Aber abheben kann es. Macht es nur nicht zum Flugzeug.

  12. Re: WTF Was ist mit Windows 10 LTSB !?

    Autor: exxo 05.09.18 - 10:14

    Zumal Win 10 Pro die Möglichkeit bietet das Feature Upgrades erst 365 Tage nach Release installiert werden und somit gut abgehangen sind, macht LTSB auf Desktops wenig Sinn...

  13. Re: WTF Was ist mit Windows 10 LTSB !?

    Autor: FreiGeistler 06.09.18 - 07:09

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Es gibt Grafiker in großen Unternehmen.
    >
    > In großen Unternehmen wird üblicherweise Windows in der Enterprise-Variante
    > eingesetzt. Hier kann die IT sehr feingranular steuern, was wo genutzt
    > wird, was wo ausgerollt wird, etc. Genau das, was Unternehmen brauchen.
    > LTSB war nie für die Nutzung am Arbeitsplatz vorgesehen. Hier geht es um
    > Kiosk-Systeme, Anzeigetafeln, Embedded-Rechner, etc.
    >
    > > Dass LTSB von MS so vorgesehen war mag sein. Dass Adobe jetzt druck
    > macht,
    > > war nicht absehbar.
    >
    > Wenn ein System gegen die ausdrücklichen Nutzungshinweise des Herstellers
    > eingesetzt wird, und ein anderer Hersteller kein Kapital investieren
    > möchte, um solche kruden Konfigurationen zu supporten, dann ist das nicht
    > verwunderlich. Leb damit und pass Dein System an, oder lass es halt.

    Oder nimm ein anderes System.
    Ich meine – wer sich unbedingt tracken lassen und Werbung und Candy Crush im System haben muss...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden), Schallstadt
  2. Zentrum Bayern Familie und Soziales, Bayreuth
  3. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  4. B. Strautmann & Söhne GmbH & Co. KG, Bad Laer

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 8,49€
  3. 4,75€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

  1. Deutsche Telekom: Letzte gelbe Telefonzelle Deutschlands ist abgebaut
    Deutsche Telekom
    Letzte gelbe Telefonzelle Deutschlands ist abgebaut

    Eine Zeit, die viele junge Menschen nicht mehr kennen, endet: In Südbayern ist die letzte gelbe Telefonzelle Deutschlands abgebaut worden - zu wenig Umsatz bei zu hohen Kosten.

  2. Fortnite: Bislang knapp 1.200 Sperren im Millionenturnier
    Fortnite
    Bislang knapp 1.200 Sperren im Millionenturnier

    Antreten in mehreren Regionen und Accountsharing: Epic Games hat nach der ersten Runde im Fortnite World Cup 2019 knapp 1.163 Nutzerkonten gesperrt. Nur ein Mal ist den Veranstaltern der Einsatz von Cheatsoftware aufgefallen.

  3. RHEL-Klon: Fermilab stellt Scientific Linux ein
    RHEL-Klon
    Fermilab stellt Scientific Linux ein

    Das Fermilab will seine Arbeiten an dem RHEL-Klon Scientific Linux langfristig beenden. Neue Versionen wird es damit nicht mehr geben. Zuvor ist auch schon das Cern ausgestiegen. Stattdessen wird auf CentOS gesetzt.


  1. 12:55

  2. 12:37

  3. 12:25

  4. 12:10

  5. 11:57

  6. 11:51

  7. 11:50

  8. 11:46