1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Akoya E6424: Aldi-Notebook…

Zwei Mankos

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zwei Mankos

    Autor: Themenzersetzer 18.04.16 - 16:02

    Im Text konnte ich nur eins finden?

  2. Re: Zwei Mankos

    Autor: Ibob 18.04.16 - 16:08

    Ich würde sagen der UEFI-Bug und die fehlende Entspiegelung, auch wenn das sicher viele nicht stören würde

  3. Re: Zwei Mankos

    Autor: Dwalinn 18.04.16 - 16:11

    Kommt darauf an wie hell das Display ist.

    Böse Zungen würden behaupten das zweite Manko ist die Tatsache das der Laptop von Medion kommt :)

    Der Langsame Kartenleser könnte aber auch ein Manko sein.

  4. Re: Zwei Mankos

    Autor: Quantium40 18.04.16 - 16:24

    Wenn es doch nur 2 Mankos wären:
    - nicht entspiegeltes Display (absolutes no-go)
    - kein 4Kp60-fähiger Anschluss, obwohl von Iris 550 unterstützt
    - M.2-SSD nur über SATA angeschlossen
    - beide Speicherbänke belegt, obwohl weit vom Ausbaumaximum entfernt (und RAM ist momentan echt billig zu kriegen), zudem sind zwei unterschiedliche Module verbaut (2GB und 4GB)
    - RAM ist nur PC3-12800 bzw. DDR3L-1600 und nicht der von der CPU auch unterstützte DDR4-2133
    - ac-WLAN mit nur einer Antenne
    - Kartenleser an USB2.0 statt an USB 3.x
    - DVD-Laufwerk statt BluRay
    - UEFI-Bug

  5. Re: Zwei Mankos

    Autor: ms (Golem.de) 18.04.16 - 16:28

    4K, PCIe-SSD, mehr/schnelleres RAM, mehr Antennen und Blu-ray treiben den Preis hoch. Glare, SD per USB 2.0 und der Bug müssen aber nicht sein.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  6. Re: Zwei Mankos

    Autor: Dwalinn 18.04.16 - 16:33

    macht 3 Mankos :)

  7. Re: Zwei Mankos

    Autor: plutoniumsulfat 18.04.16 - 16:35

    SD über USB2 seh ich jetzt auch nicht als großes Problem.

  8. Re: Zwei Mankos

    Autor: Eisboer 18.04.16 - 16:40

    4k kritisierst du aber auch wirklich nur, weil es die Hardware eigentlich anbietet...oder?

    Ich kann mir nämlich beim besten Willen nicht vorstellen, dass sich jemand aktuell mit einem 4k-Monitor ein 600¤ Medion Laptop kauft. Das sind doch 2 grundverschiedene Nutzergruppen oder nicht?

  9. Re: Zwei Mankos

    Autor: oakmann 18.04.16 - 16:47

    Eisboer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 4k kritisierst du aber auch wirklich nur, weil es die Hardware eigentlich
    > anbietet...oder?
    >
    > Ich kann mir nämlich beim besten Willen nicht vorstellen, dass sich jemand
    > aktuell mit einem 4k-Monitor ein 600¤ Medion Laptop kauft. Das sind doch 2
    > grundverschiedene Nutzergruppen oder nicht?

    Nene das Passt schon... rein technisch hast du recht. Aber geh mal zum Marketing die lernen dir das schon wie das läuft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.04.16 16:47 durch oakmann.

  10. Re: Zwei Mankos

    Autor: Quantium40 18.04.16 - 17:03

    ms (Golem.de) schrieb:
    > 4K, PCIe-SSD, mehr/schnelleres RAM, mehr Antennen und Blu-ray treiben den
    > Preis hoch. Glare, SD per USB 2.0 und der Bug müssen aber nicht sein.

    Gerade beim RAM sollte ein 8GB-Modul billiger oder gleichteuer sein, wie ein 2GB- und ein 4GB-Modul. Immerhin kosten 8GB DDR3-1600 selbst im Endkundenmarkt nur noch 25¤.
    Die WLAN-Antennen selbst sind Centartikel. Wie hoch die Preis-Unterschiede zwischen der AC3165 und einer AC8260 im Einkauf sind, kann man nur schätzen, aber als Endkunde bekommt die AC3165 ab ca. 14¤ und die AC8260 ab ca. 25¤.
    4K dürfte den Preis kaum sonderlich hochtreiben. Das können selbst 150¤-Kisten im NUC-Format schon. Im Endeffekt dürfte ein 4Kp60-fähiger Mini-DP-Anschluss deutlich günstiger einzubauen sein, als VGA+HDMI.

    BluRay treibt zwar den Preis um etwa 35-40¤, aber immerhin ist das ein 600¤-Gerät und kein 200¤-Einsteiger-Laptop.

  11. Re: Zwei Mankos

    Autor: Eisboer 18.04.16 - 17:07

    Alles valide Kritik, aber wenn man ein Laptop so günstig wie möglich anbieten möchte, sind 50¤ Unterschied viel.

  12. Re: Zwei Mankos

    Autor: Quantium40 18.04.16 - 17:08

    Eisboer schrieb:
    > 4k kritisierst du aber auch wirklich nur, weil es die Hardware eigentlich
    > anbietet...oder?
    Hauptsächlich.

    > Ich kann mir nämlich beim besten Willen nicht vorstellen, dass sich jemand
    > aktuell mit einem 4k-Monitor ein 600¤ Medion Laptop kauft. Das sind doch 2
    > grundverschiedene Nutzergruppen oder nicht?
    4K-Monitore gibt es inzwischen ab 300¤-350¤. Gut - das sind dann so Teile von Acer, aber wer Acer kauft, tut sich auch Medion an.

  13. Re: Zwei Mankos

    Autor: koki 18.04.16 - 18:05

    Für 600¤ find ich dieses Gerät schon irgendwie sehr solide. Als Multimediagerät definitiv top, zumindest von den Daten.

  14. Re: Zwei Mankos

    Autor: Spiritogre 18.04.16 - 18:12

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > 4K-Monitore gibt es inzwischen ab 300¤-350¤. Gut - das sind dann so Teile
    > von Acer, aber wer Acer kauft, tut sich auch Medion an.

    Du meinst, wer Medion kauft ist dumm, weil das ja eigentlich Lenovo ist. D.h. wer Lenovo Notebooks kauft, der kauft schrott, oder wie?

    Bzgl. Acer, bitte informieren. Da gibt es nämlich verschiedene Schienen. Die Billigschiene mit Plastikbombern, den Gamer-Bereich und die Business-Schiene mit absolut hochwertigen und wirklich guten Geräten. Nur weil man letztere kaum kennt, die kosten dann ja auch ab 800 Euro aufwärts für "schlecht ausgestattete" Geräte, ist Acer eben nicht nur "Schrott".

  15. Re: Zwei Mankos

    Autor: George99 18.04.16 - 18:18

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - nicht entspiegeltes Display (absolutes no-go)

    Eine hochwertige optische Entspiegelung eines Glanzdisplays kostet aber auch etwas.

    > - kein 4Kp60-fähiger Anschluss, obwohl von Iris 550 unterstützt

    Die anvisierte Kundschaft schließt da eh keinen Monitor zusätzlich an. Und wenn doch, dann per VGA.

    > - M.2-SSD nur über SATA angeschlossen

    Es wird ja wohl kein SATA I sein, also immer noch schnell genug. Die SSD wird sicher auch kein Hi-End sein.

    > - beide Speicherbänke belegt, obwohl weit vom Ausbaumaximum entfernt (und
    > RAM ist momentan echt billig zu kriegen), zudem sind zwei unterschiedliche
    > Module verbaut (2GB und 4GB)

    Das ist in der Tat ärgerlich, insbesondere die Mischbestückung lässt mich etwas ratlos zurück.

    > - RAM ist nur PC3-12800 bzw. DDR3L-1600 und nicht der von der CPU auch
    > unterstützte DDR4-2133

    Schnell genug! Der Preis muss ja auch irgendwo herkommen.

    > - ac-WLAN mit nur einer Antenne

    Am DSL 16.000 Anschluss merkt der Kunde da keinen Unterschied.

    > - Kartenleser an USB2.0 statt an USB 3.x

    Für einmal im Jahr die Urlaubsfotos von der Karte in der Kamera übertragen schnell genug.

    > - DVD-Laufwerk statt BluRay

    Kosten! Man hätte natürlich das Laufwerk auch weglassen und dafür mehr RAM spendieren können.


    > - UEFI-Bug

    Durch Update behebbar, also kein echtes No-Go.

  16. Re: Zwei Mankos

    Autor: thorben 18.04.16 - 18:22

    Meine Eltern zB haben eine 4K glotze (frag mich bitte nicht warum! Ich wurde nicht gefragt...) und der Laptop hat mehr als genug power für das was sie machen.
    Da das Ding wenig benutzt und wenn dann nur zu Hause auf dem Sofa oder am Tisch, dann ist Verarbeitung nicht ganz so wichtig, sondern eher der Preis ;-)

  17. Re: Zwei Mankos

    Autor: wonoscho 18.04.16 - 19:05

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommt darauf an wie hell das Display ist.
    >
    > Böse Zungen würden behaupten das zweite Manko ist die Tatsache das der
    > Laptop von Medion kommt :)

    Oder die Tatsache, dass Aldi - im Gegensatz zu den meisten anderen Anbietern -
    IT-Anbietern drei Jahre Garantie auf seine Geräte gibt. :)

    > Der Langsame Kartenleser könnte aber auch ein Manko sein.

    Zur Wiedergabe von Musik und Filmen reicht der langsame Anschluss wahrscheinlich. Und wenn's mal schnell gehen soll, z.B. weil man große Mengen an Daten schaufeln will, könnte man einen externen Kartenleser über USB-3 anschließen. Lt. Golem-Artikel verfügt das Notebook auch USB-3 Anschlüsse.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.04.16 19:06 durch wonoscho.

  18. Re: Zwei Mankos

    Autor: plutoniumsulfat 18.04.16 - 22:37

    Nicht nur wahrscheinlich. Selbst relativ gute Musik braucht nicht mehrere MBit.

  19. Re: Zwei Mankos

    Autor: Dwalinn 19.04.16 - 07:22

    Naja was heißt Problem, das ist wie ich finde eine unnötige Verschlechterung.

  20. Re: Zwei Mankos

    Autor: John2k 19.04.16 - 11:37

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > grundverschiedene Nutzergruppen oder nicht?
    > 4K-Monitore gibt es inzwischen ab 300¤-350¤. Gut - das sind dann so Teile
    > von Acer, aber wer Acer kauft, tut sich auch Medion an.

    An Medion ist jetzt nichts schlimmes. Die Verarbeitung ist manchmal etwas "unpräzise", aber sonst kommt der Rest doch eh aus China. Intel/Amd/Nvidia/Qualcomm/Samsungpanel ist doch banane ob es in Dell, Fujitsu oder Medion verbaut ist.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ATP Autoteile GmbH, Pressath
  2. Bayerisches Landesamt für Steuern, München
  3. Webasto Group, Gilching bei München
  4. Deutschland sicher im Netz e.V., Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 634,90€ (Bestpreis!)
  2. 224,71€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 369,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test: Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans
Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test
Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans

Lenovos externe Thinkpad-Tastatur bietet alle Vorteile der Tastatur eines Thinkpad-Notebooks. Sie arbeitet drahtlos und mit Akkutechnik.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Thinkpad X1 Fold Das faltbare Thinkpad kommt im Oktober
  2. Thinkpad X1 Nano Lenovo macht das Carbon winzig
  3. Thinkpad E14 Gen2 (AMD) im Test Gelungener Ryzen-Laptop für 700 Euro

Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da