1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alienware Alpha im Test: Beta…

Selber bauen ist besser.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Selber bauen ist besser.

    Autor: dEEkAy 05.02.15 - 12:29

    Wenn ich wirklich einen Konsolenartigen PC haben will dann bau ich mir den selbst. Diese komische Oberfläche braucht eh keiner. Will man Spielen ist man im Steam Big Picture Mode und will man ein Mediacenter, nimmt man halt Kodi und Konsorten.

    Ich ham meinen PC mittlerweile im Arbeitszimmer am Monitor angeschlossen und optional ein Kabel ins Wohnzimmer zum TV gelegt. Zocken von der Couch aus? Klar, Xbox 360 Pad und Steam BPM. Ansonsten hab ich eine Logitech K400r Tastatur mit Touchpad (natürlich wireless) im Wohnzimmer falls ich mal surfen will.

  2. Re: Selber bauen ist besser.

    Autor: Zorken 05.02.15 - 12:53

    Hi,

    ich hätte auch eine Egenbau-Lösung umgesetzt, wenn nicht Frau und Kinder ein Wörtchen mitzureden hätten ;-) Die Alpha wird bei uns eine olle PS2 (ja, "zwei") ablösen.
    Die i5 Variante mit ähnlichen Leistungswerten selbst aufzubauen kam bei mir immer so um die 700 Ocken. Da ist dann auch ein Windows 8.1 für rund 80,- dabei. In der Alpha kommt ja die Bing-Edition von Windows 8 zum Einsatz, die für Dell/Alienware kostenlos(!) ist. D.h. egal was für Abstriche man beim Eigenbau macht: ein besseres Preis-/Leistungsverhältnis wird man kaum erreichen, wenn man den Formfaktor (manche sagen auch WAF - Woman Acceptance Factor ;-) maßgeblich mit einbezieht.
    Bei allem anderen, Erweiterbarkeit, Aufrüsten usw., sind die Eigenbau-Lösungen nat. klar im Vorteil.

    Grüße

  3. Re: Selber bauen ist besser.

    Autor: Södy 05.02.15 - 13:23

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich wirklich einen Konsolenartigen PC haben will dann bau ich mir den
    > selbst. Diese komische Oberfläche braucht eh keiner. Will man Spielen ist
    > man im Steam Big Picture Mode und will man ein Mediacenter, nimmt man halt
    > Kodi und Konsorten.
    >
    > Ich ham meinen PC mittlerweile im Arbeitszimmer am Monitor angeschlossen
    > und optional ein Kabel ins Wohnzimmer zum TV gelegt. Zocken von der Couch
    > aus? Klar, Xbox 360 Pad und Steam BPM. Ansonsten hab ich eine Logitech
    > K400r Tastatur mit Touchpad (natürlich wireless) im Wohnzimmer falls ich
    > mal surfen will.

    Habe ich genauso gemacht. War für mich die beste Lösung.

  4. Re: Selber bauen ist besser.

    Autor: dEEkAy 05.02.15 - 14:18

    Zorken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hi,
    >
    > ich hätte auch eine Egenbau-Lösung umgesetzt, wenn nicht Frau und Kinder
    > ein Wörtchen mitzureden hätten ;-) Die Alpha wird bei uns eine olle PS2
    > (ja, "zwei") ablösen.
    > Die i5 Variante mit ähnlichen Leistungswerten selbst aufzubauen kam bei mir
    > immer so um die 700 Ocken. Da ist dann auch ein Windows 8.1 für rund 80,-
    > dabei. In der Alpha kommt ja die Bing-Edition von Windows 8 zum Einsatz,
    > die für Dell/Alienware kostenlos(!) ist. D.h. egal was für Abstriche man
    > beim Eigenbau macht: ein besseres Preis-/Leistungsverhältnis wird man kaum
    > erreichen, wenn man den Formfaktor (manche sagen auch WAF - Woman
    > Acceptance Factor ;-) maßgeblich mit einbezieht.
    > Bei allem anderen, Erweiterbarkeit, Aufrüsten usw., sind die
    > Eigenbau-Lösungen nat. klar im Vorteil.
    >
    > Grüße


    Eine Verbesserung ist es bei dir allemal, allerdings wenn du mal in einem oder zwei Jahren die Grafikkarte wechseln willst, weil du doch etwas mehr Power brauchst, sieht es bei dem Alpha schlecht aus. Da merkst du dann die paar Öcken unterschied zum Selbstbau schon. Klar, Selbstbau ist evtl teurer, aber die Erweiterbarkeit rechnet sich massiv.

    Mein PC ist auch schon etwas älter und ich hab immer wieder mal was gewechselt. Spätestens wenn man Mainboard wechseln muss wird's teurer, allerdings wieder nicht so teuer wie eine komplette Neuanschaffung. Man muss sich natürlich auch selbst fragen, muss es ein Gerät in kleinem Gehäuse sein oder reicht ein "normaler" PC in einem evtl ansehnlichen Gehäuse? Wäre auf lange Sicht gesehen, der bessere Weg.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hamburg
  2. Ministerium der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
  3. Kirsch Pharma GmbH, Salzgitter
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sharkoon PureWriter TKL RGB Gaming-Tastatur für 49,90€, Cooler Master Silencio FP 140 PWM...
  2. 119,90€ (Bestpreis!)
  3. mit 279€ Tiefpreis bei Geizhals
  4. (u. a. Total War Three Kingdoms - Royal Edition für 18,49€, Ride 4 für 20,99€, Resident Evil...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de