1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alienware und Dell liefern…

16:9 bei Spielen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 16:9 bei Spielen

    Autor: lulula 24.09.09 - 10:36

    Der Laptop hat ja ein 16:9-Displayformat.
    Ich bin ja kein Freund von 16:9, zumal ja bei diesem Laptop meiner Ansicht nach noch mit schöne breiten Plastikstreifen oben und unten beim Display Anzeigefläche verschwendet wird.

    Gerade bei Spielen stört mich 16:9 besonders, weil die meisten Spielen, die ich so spiele (3D-Geschichten, FPS, etc), bei Breitformaten nicht seitlich mehr anzeigen, sondern oben und unten das Bild beschneiden. Auch bei WiSi- oder Strategiegeschichten, (Anno, etc) finde ich es eigentlich am angenehmsten, wenn der Hauptanzeigebereich möglichst nah am Quadrat ist.

    Wie sind da Eure Erfahrungen mit 16:9 bei Spielen?

  2. Re: 16:9 bei Spielen

    Autor: Praios 24.09.09 - 12:00

    Ich finde 16:9 generell eine Krankheit und Spielen ganz besonders. Bei Shootern fehlt der Blick nach oben, und bei Strategiespielen (Supreme Commander) die orientierung nach oben. Auch bei der PS3, die an einem 16:9-Bildschirm hängt, werd ich mit dem Format nicht gut Freund.

    Ich fand und finde 4:3 bei Spielen immernoch Ideal. Mich würde mal interessieren ob das 4:3-Format auch ausgestorben währe, wenn die Industrie es nicht einfach hätte verschwinden lassen...

  3. Re: 16:9 bei Spielen

    Autor: Epic fail guy 24.09.09 - 13:24

    16:10 ist meiner Meinung nach das Beste, wenn das Spiel dies nativ unterstützt. 4:3 war nie mein Ding, ich selbst nehme ja auch nicht nur einen quadratischen Teil meines Gesichtfeldes wahr.

  4. Re: 16:9 bei Spielen

    Autor: Deffel 24.09.09 - 13:25

    lulula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Gerade bei Spielen stört mich 16:9 besonders, weil die meisten Spielen, die
    > ich so spiele (3D-Geschichten, FPS, etc), bei Breitformaten nicht seitlich
    > mehr anzeigen, sondern oben und unten das Bild beschneiden.

    In der console mal nach fov suchen da werden Sie geholfen...
    Das mit dem Bild beschneiden ist übrigens Humbug.
    Die Auflösung bestimmt wieviel man vom Spielgeschehen sieht und
    nicht das Format...

  5. Humbug?

    Autor: lulula 24.09.09 - 14:18

    Bei 3D-Geschichten hängt der sichtbare Ausschnitt nicht von der Auflösung ab, sondern von der dargestellten Blickwinkelgröße. Bei FPS wird in der Breite selten mehr als 90° angezeigt, weil es bereits da in den Randbereichen zu deutlichen Verzerrungen kommt. Wird das Bildschirmvormat breiter, wird halt oben und unten beschnitten. Da ist mit FoV-Einstellungen nichts zu holen, außer dass man mit einem 16:9-19-Zöller soviel sieht wie mit einm 4:3-15-Zöller.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart
  2. OEDIV KG, Oldenburg
  3. PULSION Medical Systems SE - GETINGE Group, Feldkirchen bei München
  4. VIVASECUR GmbH, Leinfelden-Echterdingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de