1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aluhülle: iPad mutiert zum…

Ähnlichkeit Macbook Air?!?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ähnlichkeit Macbook Air?!?!

    Autor: dumdideidum 27.04.12 - 09:27

    Ähm - Nein.

    Ich würde fast behaupten, dass das Air deutlich schmaler ist, als diese iPad/Tastatur kombi, außerdem auch noch viel leichter. Wieso wiegt diese Tastatur denn bitte 1,1x Kg?

  2. Re: Ähnlichkeit Macbook Air?!?!

    Autor: Silas89 27.04.12 - 09:46

    Ich denke mal, dass es dabei ums Gegengewicht geht. Das Ganze soll ja nicht nach hinten kippen.

  3. Re: Ähnlichkeit Macbook Air?!?!

    Autor: dumdideidum 27.04.12 - 09:50

    Da is was dran. ^^

  4. Re: Ähnlichkeit Macbook Air?!?!

    Autor: LH 27.04.12 - 09:57

    dumdideidum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da is was dran. ^^

    Macht es aber kaum besser, vor allem wenn man noch den Preis dazu bedenkt.

  5. Re: Ähnlichkeit Macbook Air?!?!

    Autor: PhilSt 27.04.12 - 10:17

    Ähja, für den Preis bekomme ich dann fast ein echtes MacBook Air in der kleinsten Ausstattung - das dann aber deutlich mehr kann.

  6. Re: Ähnlichkeit Macbook Air?!?!

    Autor: Factum 27.04.12 - 10:20

    Der preis is unverschämt...

    wie bereits andere zu diesem artikel schon kommentiert haben
    gib es andere hersteller die genau das gleich teil an bieten zu WESENTLIch.. günstigeren preisen...

    was das 1,1kg angeht...
    die merkst eh nicht...
    das teil ist als dockingstation gedacht...
    du stellst das ding einmal ein deinem Schreibtisch aka Arbeitsplatz auf..
    und dockst dein Ipad ein wenn du viel zu schreiben hast oder dergleichen..

    wenn du das ding mitnimmst hast du ja die touch tastatur oder diktierfunktion....
    ;)

  7. Re: Ähnlichkeit Macbook Air?!?!

    Autor: dumdideidum 27.04.12 - 10:35

    Mit dem kleinsten iPad liegt man grad noch drunter unter dem Preis von nem Macbook, aber bei den 3G Geräten isses dann doch nicht mehr weit.

    Das Air hat halt keinen Touchscreen, dafür ist es meiner Meinung nach aber vielseitiger Einsetzbar, grade was auch einfache Office Anwendungen angeht. Fürs Mail schreiben 150 Euro zu investieren find ich ebenfalls überzogen. Mir sind schon die meisten Bluetooth Tastaturen zu teuer und die liegen irgendwo ab 60¤ aufwärts.

    Naja ich bin mit meinem Air erstmal zufrieden, das ist klein genug. Hat halt jetzt ne geringe Auflösung als das iPad 3 aber 1366px sind jetzt auch nicht so wenig für ein 11" Display.

    btw...hat man an dem Ding eigentlich ne Maus oder sowas? Oder muss ich dann immer die Handheben um über den Touchscreen die Apps zu öffen? Hat da einer Erfahrung mit? Auch was das Scrollen angeht und soweiter?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.04.12 10:39 durch dumdideidum.

  8. Re: Ähnlichkeit Macbook Air?!?!

    Autor: LH 27.04.12 - 10:50

    Factum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was das 1,1kg angeht...
    > die merkst eh nicht...

    Natürlich bemerkt man die. Das Gerät ist fast 2x so schwer wie das iPad selbst.

    > das teil ist als dockingstation gedacht...

    Das Teil ist als Tastatur gedacht.

    > du stellst das ding einmal ein deinem Schreibtisch aka Arbeitsplatz auf..

    Das ist im Video nicht so, und auch im Echteinsatz wird es nicht so sein. @Home hat man bereits einen PC oder ein Notebook.

    > und dockst dein Ipad ein wenn du viel zu schreiben hast oder dergleichen..

    Exakt. Und das macht man auch unterwegs. Gerade als Kombination von Schutzhülle und Reise"schreibmaschine" sind solche Lösungen beliebt, aber die üblichen Lösungen sind deutlich dünner und leichter.

    > wenn du das ding mitnimmst hast du ja die touch tastatur oder
    > diktierfunktion....

    Auch unterwegs will man eine gute Tastatur haben. Warum sollte man gerade unterwegs auf Komfort verzichten. Zudem ist z.B. im Zug eine Halterung + Tastatur extrem praktisch.

  9. Re: Ähnlichkeit Macbook Air?!?!

    Autor: Clouds 27.04.12 - 13:07

    Also ein Tablet mit keyboard dock ist was feines. Aber ich würde echt empfehlen mal nen Blick auf das Transformer Prime / TF300 zu werfen. Das ist vollgepackt mit features und man hat dann echt fast nen laptop mit touchpad, mauszeiger, multitouchgesten und vielen shortcuts um Android perfekt zu bedienen. Ist einfach was anderes wenn man ein Gerät hat, das von vornherein mit einer Tastatur im Kopf designed wurde.
    Ausserdem erhält man dank eingebautem Akku 6h akkulaufzeit, nen usb port und einen full size SD slot. Hab son teil seit Januar und es ist einfach genial.

  10. Unverschämter Preis

    Autor: weezor 27.04.12 - 13:53

    Factum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der preis is unverschämt...
    >
    > wie bereits andere zu diesem artikel schon kommentiert haben
    > gib es andere hersteller die genau das gleich teil an bieten zu
    > WESENTLIch.. günstigeren preisen...

    Das hier ist ein Kickstarter Projekt, wahrscheinlich das erste Produkt was die Jungs jemals auf den Markt gebracht haben. Ich finde da kann man ihnen nichts vorwerfen, ist natürlich nicht für jeden interessant soetwas gleich von Anfang an zu unterstützen und mit zu finanzieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  3. Simovative GmbH, München
  4. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 6,99€
  2. 4,99€
  3. 19,99€
  4. 23,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

  1. Network Slicing: Nokia bietet wichtige 5G-Funktion in LTE-Netzen
    Network Slicing
    Nokia bietet wichtige 5G-Funktion in LTE-Netzen

    Mit Network Slicing will Nokia zugesicherte Datenkapazität oder Latenz in LTE-Netzen bieten. Einer der wichtigsten Partner ist A1 in Österreich.

  2. Statt Github: FSF will eigene Code-Hosting-Plattform starten
    Statt Github
    FSF will eigene Code-Hosting-Plattform starten

    Noch in diesem Jahr will die Free Software Foundation eine Plattform für Code-Hosting und Kollaboration online stellen. Welche Software zum Einsatz kommen soll, ist noch nicht klar.

  3. Mars Insight: Messdaten von einsamer Marsstation veröffentlicht
    Mars Insight
    Messdaten von einsamer Marsstation veröffentlicht

    Über den Aufbau des Planeten hat Mars Insight bislang nur wenig gelernt. 174 Erdbeben sind nachgewiesen, aber nur drei verortet worden. Der Maulwurf steckt fest. Wissenschaftler warten auf ein großes Beben, um mehr zu lernen. Viele Kompromisse in der Planung behindern das Ziel der Mission.


  1. 14:42

  2. 14:21

  3. 14:00

  4. 13:15

  5. 12:01

  6. 11:56

  7. 11:50

  8. 11:38