1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazons App-Shop: Fast 40…

Braucht man dazu weiterhin die Amazon App?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Braucht man dazu weiterhin die Amazon App?

    Autor: drmccoy 12.02.15 - 10:19

    Wenn ich mich recht erinnere, brauchte man für diese Aktionen immer die Amazon Apps App. Anwendungen, die über diese Aktion erhältlich waren, liefen dann auch nur, wenn die Amazon Apps App auf dem Handy vorhanden war.

    Ist das immer noch so?

  2. Re: Braucht man dazu weiterhin die Amazon App?

    Autor: rodney_tm 12.02.15 - 10:32

    Ja, braucht man.

  3. Re: Braucht man dazu weiterhin die Amazon App?

    Autor: lpix 12.02.15 - 10:32

    Ja, braucht man. Genau wie man den Google Play Store braucht um darüber gekaufte Apps verwenden zu können.

  4. Re: Braucht man dazu weiterhin die Amazon App?

    Autor: Phreeze 12.02.15 - 10:36

    lpix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, braucht man. Genau wie man den Google Play Store braucht um darüber
    > gekaufte Apps verwenden zu können.


    der läuft allerdings nicht im Hintergrund mit, wenn du eine App startest

  5. Re: Braucht man dazu weiterhin die Amazon App?

    Autor: Lord Gamma 12.02.15 - 10:42

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der läuft allerdings nicht im Hintergrund mit, wenn du eine App startest

    Doch, ein Dienst des Stores läuft da im Hintergrund, aber ohne die CPU zu beanspruchen, solange er nicht gebraucht wird. Genauso wie beim Amazon App-Store.

    Sonst könnten ja manche Lizenzen nicht überprüft werden. Nach einmaliger Aktivierung lassen sich dann aber fast alle Apps offline nutzen, denn der Dienst weiß dann schon Bescheid. Genauso wie beim Amazon App-Store.

  6. Re: Braucht man dazu weiterhin die Amazon App?

    Autor: kendon 12.02.15 - 10:49

    Bei Amazon erfolgt diese Lizenzüberprüfung durchaus periodisch. Ist ein Ärgernis, ähnlich wie die periodisch dazu auftauchenden Threads hier wenn Golem dankenswerter Weise auf die Gratis-Apps hinweist...

  7. Re: Braucht man dazu weiterhin die Amazon App?

    Autor: drmccoy 12.02.15 - 11:05

    Du musst die Threads ja nicht lesen ;)

  8. Re: Braucht man dazu weiterhin die Amazon App?

    Autor: Lord Gamma 12.02.15 - 11:06

    kendon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Amazon erfolgt diese Lizenzüberprüfung durchaus periodisch. Ist ein
    > Ärgernis, ähnlich wie die periodisch dazu auftauchenden Threads hier wenn
    > Golem dankenswerter Weise auf die Gratis-Apps hinweist...

    Ah ok, ist mir nie aufgefallen, bspw. mal zwei Wochen offline im Urlaub war bisher kein Problem.

  9. Re: Braucht man dazu weiterhin die Amazon App?

    Autor: SchmuseTigger 12.02.15 - 12:57

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kendon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei Amazon erfolgt diese Lizenzüberprüfung durchaus periodisch. Ist ein
    > > Ärgernis, ähnlich wie die periodisch dazu auftauchenden Threads hier
    > wenn
    > > Golem dankenswerter Weise auf die Gratis-Apps hinweist...
    >
    > Ah ok, ist mir nie aufgefallen, bspw. mal zwei Wochen offline im Urlaub war
    > bisher kein Problem.

    Ist bei Amazon auch so. Wenn du kein iNet hast geht es trotzdem. Aber prüft halt periodisch ab und du darfst es nicht de-installieren.

    Ist ok wenn man 100¤+ kostenlose apps bekommt

  10. Re: Braucht man dazu weiterhin die Amazon App?

    Autor: Phreeze 12.02.15 - 14:40

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lord Gamma schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > kendon schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Bei Amazon erfolgt diese Lizenzüberprüfung durchaus periodisch. Ist
    > ein
    > > > Ärgernis, ähnlich wie die periodisch dazu auftauchenden Threads hier
    > > wenn
    > > > Golem dankenswerter Weise auf die Gratis-Apps hinweist...
    > >
    > > Ah ok, ist mir nie aufgefallen, bspw. mal zwei Wochen offline im Urlaub
    > war
    > > bisher kein Problem.
    >
    > Ist bei Amazon auch so. Wenn du kein iNet hast geht es trotzdem. Aber prüft
    > halt periodisch ab und du darfst es nicht de-installieren.
    >
    > Ist ok wenn man 100¤+ kostenlose apps bekommt

    grade das ist kacke ! Letzens in Ferien ohne inet, wollte ich mal nen Spiel rauskramen das noch installiert war, und zack: Lizenz konnte nicht gecheckt werden :-/ schon ärgerlich..ich will nicht vor jedem Urlaub jede App 1mal starten..

  11. "Genauso wie beim Amazon App-Store."

    Autor: Yes!Yes!Yes! 13.02.15 - 08:34

    Keine einzige App von Amazon funktioniert offline. Beim Start wird IMMER eine Netzverbindung benötigt. Das Amazon-DRM ist einfach unglaublicher Müll.

  12. "Wenn du kein iNet hast geht es trotzdem."

    Autor: Yes!Yes!Yes! 13.02.15 - 08:37

    Das kann eventuell klappen, wenn die App schon lief, als das Gerät noch online war. Ich habe aus den Geschenk-Aktionen von Amazon inzwischen mehrere hundert Apps. Keine einzige davon kommt offline weiter als bis zu einer Fehlermeldung. Totaler Müll. Für sowas würde ich nie Geld ausgeben.

  13. Re: "Wenn du kein iNet hast geht es trotzdem."

    Autor: devzero 13.02.15 - 12:28

    Bei etlichen Googlestore Apps ist es auch ab und zu nicht anders. Titanium Backup z.B. fragt alle paar Tage nach, ob es nicht geklaut wurde, Droidmote ebenso. Anscheinend kann das da der Appentwickler einstellen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GKV-Spitzenverband, Berlin
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  4. Watson Farley & Williams LLP, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt