1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazons App-Shop: Über 30…

Wie soll das gehen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie soll das gehen?

    Autor: zeldafan 19.03.15 - 20:03

    Habe die Amazon-App installiert, Sicherheitseinstellungen Option auf "Unbekannte Quellen" gesetzt, mich angemeldet, Artikel ausgewählt (auf GALAXY Tab 4 Android 4.4).

    Kann aber nichts runterladen/erwerben?! Es wird lediglich wird angeboten den Artikel auf "Wunschzettel" zu speichern bzw. es erscheint ein Button "Amazon App-Shop" runderzuladen, was aber nicht geht. Auch nicht via PC?

    Zudem, ist "Unbekannten Quellen" generell Geräte-Zugriff zu erstatten nicht arg riskant? Nehme mal an Amazon überprüft die zu verkaufenden Apps.
    Ist wahrscheinlich empfehlenswert, die Option gleich nach Erhalt eines Artikels wieder zurüchzusetzen.

  2. Re: Wie soll das gehen?

    Autor: MSW112 19.03.15 - 20:27

    Damit man die Apps per Browser "kaufen" kann, muss 1-Click aktiviert sein.

    Und ja, das mit Unbekannte Quellen ist ein Restrisiko. Lässt sich aber nicht vermeiden.
    Amazon prüft genauso wie Google neu eingestellte Apps (sind aber langsamer als Google selbst).

  3. Re: Wie soll das gehen?

    Autor: zeldafan 19.03.15 - 20:45

    OK, jetzt gehts.

    Danke :-)

    Hatte zudem nicht geschnallt, dass der "Amazon-App-Shop" gesondert zur "Amazon-App" auf dem Tab installiert werden muss.

    Überraschend fand ich, dass der Amazon-App-Shop nicht wieder vom Tab gelöscht werden darf, da sonst sind die gekauften Apps lt. Amazon-Rezensenten wohl wieder futsch sind. Nun, solange es gratis ist reichts mir dies zu wissen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.03.15 20:47 durch zeldafan.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Facharchitektur-Analystin / Analyst (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. IT-Mitarbeiter (m/w/d) Anwendungsbetreuung
    Helios IT Service GmbH, Freital
  3. Stellentitel (Senior) SAP Technology Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld
  4. Mitarbeiter Business Application Management - Schwerpunkt Business Intelligence (m/w/d)
    Emsland Group, Emlichheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 1.595€ Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Red Dead Redemption 2 (PC Version) für 32,99€, Going Medieval für 12,99€)
  3. 99,99€
  4. 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
    Neues Apple TV 4K im Test
    Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

    Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
    2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
    3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung

    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6