1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD: Erste Bulldozer-APU…

Zukunft vom Sockel AM3+

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zukunft vom Sockel AM3+

    Autor: Brettermeier 01.12.11 - 13:05

    Mich würde mal interessieren ob es Infos zur Zukunft des AM3+ Sockels gibt,
    ich meine in ner c't gelesen zu haben dass der vielleicht wegen des Misserfolgs der Bulldozer eingestampft werden könnte ...
    Ich wollte eigentlich meinen Rechner aufrüsten, weiss aber noch nicht ob Intel vielleicht die bessere Wahl ist - ob der 1155er zukunftssicherer ist (von der Leistung muss es nur ein kleiner 4 Kerner zum Zocken sein ...)
    Gibt es schon irgendeine Roadmap oder Aussage von AMD welche Prozessoren mit welcher Leistung noch für den AM3+ zu erwarten sind ?!?

  2. Re: Zukunft vom Sockel AM3+

    Autor: BasAn 01.12.11 - 14:31

    > ob der 1155er zukunftssicherer ist (von der Leistung muss es nur ein kleiner 4 Kerner zum Zocken sein ...)

    Andere Frage, was erwartest du denn was in den nächsten Jahren dazu führen würde das man sich überhaupt noch einen neuen PC kaufen sollte? Die Zeiten wo Neukauf oder aufrüsten wirklich noch was brachten sind doch vorbei. Mir fällt da bloss noch ein Tausch der Festplatte durch eine SSD ein, aber CPUs ... nö

  3. Re: Zukunft vom Sockel AM3+

    Autor: bla 01.12.11 - 15:28

    Ich meine, auch er vor kurzer gelesen zu haben, das der Sockel AM3+ noch länger existieren soll. Allerdings wurde nicht erwähnt, auf welchem Sockel der Trinity laufen wird.

    Siehe auch:
    http://www.computerbase.de/news/2011-09/haelt-amd-doch-laenger-an-sockel-am3-plus-fest/


    Ist halt nur die Frage, ob man das noch als aktuell einstufen kann.

  4. Re: Zukunft vom Sockel AM3+

    Autor: Crass Spektakel 01.12.11 - 15:48

    Soweit ich das verstehe ist der neue FM2-Sockel nur für die Server-Umgebungen gedacht. Im Desktopbereich wird auch der Bulldozer und nähere Nachkommen normal in AM3+ laufen.

  5. Re: Zukunft vom Sockel AM3+

    Autor: tingelchen 01.12.11 - 18:01

    Spielt der Sockel denn eine Rolle? Die Sockel werden doch am laufendem Band gewechselt. Dazu kommen neue Technologien wie z.B. USB 3.0 oder eine neue PCIe Version, DDR20, etc. Von daher steht bei einem CPU Upgrade eher auch gleich ein Update des Mainboards an. Ist ja mittlerweile alles OnBoard.


    Zwar sprichst du von Spielen. Aber mal ehrlich. Ich kenne kein Spiel das eine heutige Mittelklasse CPU wirklich ausnutzt. D.h. wenn man ein bisschen mehr investiert und einen schicken 4 Kerner holt, brauch man die nächsten Jahre höchstens eine neue Grafikkarte. Denn die ist derzeit die einzige Komponente die spürbare Performancesteigerungen bringen.

    Von daher ist es egal ob Intel oder AMD. Aus CPU Sicht. Pack was zwischen Mittelklasse und Hight End ein. Dazu 4 oder 6 GB RAM (6 bei Intel; Triple Channel) und noch eine schöne Grafikkarte. Z.B. eine nVidia GF 570i. Fertig ist der Spiele PC auf dem jegliche Spiele reibungslos laufen. Kostenpunkt, grob 700¤-800¤ wenn zu AMD greifst :) Intel ist etwas teurer.


    Es wird noch Jahre brauchen bis die Softwareentwicklung soweit ist das sie Multi Core CPU's wirklich unterstützen werden. Bis jetzt macht das noch kein einziges Stück Software im Consumer Bereich und Spiele schon gar nicht.

  6. Re: Zukunft vom Sockel AM3+

    Autor: grorg 01.12.11 - 18:15

    Brettermeier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich meine in ner c't gelesen zu haben dass der vielleicht wegen des
    > Misserfolgs der Bulldozer eingestampft werden könnte ...
    Der Bulldozer ist kein Misserfolg, da wo er hingehört - Servermarkt - stampft er aktuell Intel in den Boden (siehe c't-Test vorletzte? Ausgabe).

    Im Desktopbereich hat das Teil aktuell nichts verloren, ja ....

  7. Re: Zukunft vom Sockel AM3+

    Autor: iu3h45iuh456 01.12.11 - 23:16

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spielt der Sockel denn eine Rolle? Die Sockel werden doch am laufendem Band
    > gewechselt. Dazu kommen neue Technologien wie z.B. USB 3.0 oder eine neue
    > PCIe Version, DDR20, etc. Von daher steht bei einem CPU Upgrade eher auch
    > gleich ein Update des Mainboards an.

    Ja, eine 5-Jahre Investitionssicherheit bekommt man nicht mehr. Aber AMD ist seinen Sockeln wohl immer etwas länger treu geblieben als Intel.
    Wenn man heute fragt ob AMD oder Intel antworten die meisten mit "Intel". Was aber Unsinn ist - jedenfalls wenn man ohnehin nicht vor hat, eins der Spitzenmodelle zu kaufen. In der Mittelklasse fährt man Preis/Leistungsmäßig bei AMD etwas günstiger.

  8. Re: Zukunft vom Sockel AM3+

    Autor: San_Tropez 02.12.11 - 00:13

    iu3h45iuh456 schrieb:

    > Wenn man heute fragt ob AMD oder Intel antworten die meisten mit "Intel".
    > Was aber Unsinn ist - jedenfalls wenn man ohnehin nicht vor hat, eins der
    > Spitzenmodelle zu kaufen. In der Mittelklasse fährt man
    > Preis/Leistungsmäßig bei AMD etwas günstiger.


    Definiere mal bitte Mittelklasse.
    Mittelklasse bedeutet für mich 100 -200 Euro. Für c.a. 150 Euro bekommst du schon einige Modelle: i5 24xx/23xx, und etwas teurer aber immernoch im Preisbereich: 25xx.
    Schau dir mal 24xx bzw. 25xx an. Der einzige AMD Prozessor der (fast) deren Leistung erreicht ist ein fx-8150 und der kostet nun mal deutlich über 200 Euro. In meinen Augen hat AMD selbst im Mittelklassebereich wenig konkurrenzfähige Prozessoren im Angebot. Wie es derzeit bei den Spitzenmodellen ausschaut muss ich glaube ich in DIESEM Forum nicht erzählen.

    Wie gesagt kommt halt auch sehr darauf an wie man Mittelklasse definiert.
    Im Low-Budget bereich ist AMD evtl schon eher eine Alternative.

    mfg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GmbH & Co. KG, Köln
  2. MEHRKANAL GmbH, Essen
  3. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  4. Netze BW GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 96,51€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Garmin Instinct Solar im Test: Sportlich-sonniger Ausdauerläufer
Garmin Instinct Solar im Test
Sportlich-sonniger Ausdauerläufer

Die Instinct Solar sieht aus wie ein Spielzeugwecker - aber die Sportuhr von Garmin bietet Massen an Funktionen und tolle Akkulaufzeiten.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearables Garmin Connect läuft wieder
  2. Wearables Server von Garmin Connect sind offline
  3. Fenix 6 Garmin lädt weitere Sportuhren mit Solarstrom

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer