1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Analogue Pocket: Neues…

Playstation Vita

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Playstation Vita

    Autor: Lorphos 17.10.19 - 13:08

    Eine Playstation Vita für ca. 100¤ kann so ziemlich das gleiche (nur mit ROM images statt mit Original-Cartridges) und hat ein tolles 12,7cm (5") OLED.
    Meine absolute Handheld-Empfehlung!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.10.19 13:11 durch Lorphos.

  2. Re: Playstation Vita

    Autor: Rocketeer 17.10.19 - 13:11

    Eine Vita kann Gameboy Cartridges lesen?

  3. Re: Playstation Vita

    Autor: crack_monkey 17.10.19 - 13:13

    Immer diese Vergleiche, was soll das? Man sieht doch ganz klar worauf das Gerät abzielt, was hat das mit der Vita zu tun?

  4. Re: Playstation Vita

    Autor: BrechMichel 17.10.19 - 13:26

    Ich bevorzuge auch ne Vita, kann einfach mehr, fuehlt sich besser and und man geht kein Risiko mit China-Schrott Hardware ein. Auch wenn dass hier nicht nach Schrott aussieht ist der Preis fuer das was es kann meiner Ansicht nach einfach zu hoch.

    Ausserdem, gehen diese Spielkassetten nicht auch irgendwann altersbedingt Kaputt?? Hab neulich gelesen dass sich bei den alten Konsolen ala NES/SNES die Kondensatoren auslaufen / einfach am Ende sind..

  5. Re: Playstation Vita

    Autor: Lorphos 17.10.19 - 13:33

    Mit beiden Geräten kann man alte Spiele spielen (und natürlich einiges was darüber hinaus geht).
    Die Ansätze sind zwar unterschiedlich aber was diesen Aspekt angeht finde ich sie durchaus vergleichbar und auch durchaus in Konkurrenz.

    Da vielen Lesern nicht geläufig sein dürfte dass die PS Vita sehr gut für Retrogaming geeignet und inzwischen günstig erhältlich ist fand ich einen Hinweis gerechtfertigt.

  6. Re: Playstation Vita

    Autor: sky_net 17.10.19 - 13:52

    Wo bekommt man denn eine PS Vita für 100¤?
    Da sollte man dann auch dazu sagen, dass das nur über den Gebrauchtmarkt geht und man dann idR ziemlich abgenudelte Geräte bekommt, mit ungewisser Lebensdauer.

  7. Re: Playstation Vita

    Autor: Rocketeer 17.10.19 - 13:57

    Auch wenn ich nicht der Meinung bin, dass ein Emulator auch nur ansatzweise vergleichbar ist (im Übrigen - korrigiere mich, wenn ich mich vertue - kamen die Elkos der Konsolen hoch. Die Kassetten halten ewig...), so habe ich selbst meine Vita zusammen mit 8 Spielen neu bei Amazon für 99¤ gekauft (Verkauf und Versand durch Amazon). Es ist also im Angebot durchaus machbar.

  8. Re: Playstation Vita

    Autor: sky_net 17.10.19 - 14:29

    Das muss dann aber schon eine Weile her sein. :)
    Neue Konsolen bekommt man bei gängigen Shops entweder gar nicht mehr oder zu Mondpreisen (400¤ WTF?).
    Die gebrauchten in sehr gutem Zustand liegen dann bei > 150¤.
    Mag ja preislich auch noch interessant sein für den ein oder anderen, relativiert dann aber eben auch deutlich den Abstand zu den hier beschriebenem neuen Artikel.

    Emulation finde ich grundsätzlich interessant, da es eben schon stark vereinfacht und den Aufwand minimiert. Mir reicht beim Zocken das Retrofeeling des jeweiligen Spiels. Da muss es nicht unbedingt auch auf Cartridge/Diskette oder sonstiges sein :)

  9. Re: Playstation Vita

    Autor: Rocketeer 17.10.19 - 16:03

    @sky_net
    Das verstehe ich natürlich... andererseits habe ich zuhause noch einen vollkommen legalen Haufen alter Schätzchen, die ich gerne wieder unterwegs zocken würde... und so hoch der Wiederspielwert dieser Spiele ist, so ätzend finde ich Größe und Gewicht des Gameboy. :)

  10. Re: Playstation Vita

    Autor: Garius 17.10.19 - 16:20

    Rocketeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @sky_net
    > Das verstehe ich natürlich... andererseits habe ich zuhause noch einen
    > vollkommen legalen Haufen alter Schätzchen, die ich gerne wieder unterwegs
    > zocken würde... und so hoch der Wiederspielwert dieser Spiele ist, so
    > ätzend finde ich Größe und Gewicht des Gameboy. :)
    Das wäre mir auch zu viel Nostalgie, wo es ein Game Boy Pocket doch auch macht. Oder am besten gleich einen Game Boy Advance SP für alles wo Nintendo draufsteht.

  11. Re: Playstation Vita

    Autor: derKlaus 17.10.19 - 19:42

    Lorphos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Playstation Vita für ca. 100¤ kann so ziemlich das gleiche (nur mit
    > ROM images statt mit Original-Cartridges) und hat ein tolles 12,7cm (5")
    > OLED.
    Nein, kann sie nicht. Es gibt einen Unterschied zwischen Emulation und FPGA ‚Nachbau‘.
    Die Vita kann das nicht leisten. Das Ergebnis sieht gleich aus, der Weg ist allerdings ein anderer.
    Mir geht’s hier nicht um besser oder schlechter. Es ist einfach ein Unterschied.

    > Meine absolute Handheld-Empfehlung!
    Das allerdings auf jeden Fall, wobei der günstigste Moment, an eine Vita zu kommen war quasi zum Switch release. Mittlerweile ziehen die Preise wieder an.

  12. Re: Playstation Vita

    Autor: silentburn 17.10.19 - 19:48

    Probleme gibts vorallem bei Nes kasseten die haben nämlich fieser weise eine Knopfbatterie drin die gern ausläuft.

  13. Re: Playstation Vita

    Autor: derKlaus 17.10.19 - 19:50

    BrechMichel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bevorzuge auch ne Vita, kann einfach mehr, fuehlt sich besser and und
    > man geht kein Risiko mit China-Schrott Hardware ein. Auch wenn dass hier
    > nicht nach Schrott aussieht ist der Preis fuer das was es kann meiner
    > Ansicht nach einfach zu hoch.
    Ich hab Analogue Hardware (Super NT und Mega SG), die beiden Dinger wirken wertiger als so ziemlich alles an Konsolen, was es bislang so gab und meilenweit weg von dem China Klon Krempel.
    > Ausserdem, gehen diese Spielkassetten nicht auch irgendwann altersbedingt
    > Kaputt?? Hab neulich gelesen dass sich bei den alten Konsolen ala NES/SNES
    > die Kondensatoren auslaufen / einfach am Ende sind..
    Wie bei jeder Platine kommt’s da auf die Lagerung an. Elkos in den Modulen und Konsolen sind leider ein Thema, war und mglw. ist das auch noch ein Thema bei Mainboards. Habe vor einigen Jahren einen Haufen Dell Rechner mit geplatzten Elkos auf dem Mainboard gesehen. Glücklicherweise ist das aber bei Spielen und den alten Konsolen nicht problematisch, die zutraulichen, sofern man mit einem Lötkolben umgehen kann.

  14. Re: Playstation Vita

    Autor: derKlaus 17.10.19 - 19:53

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wäre mir auch zu viel Nostalgie, wo es ein Game Boy Pocket doch auch
    > macht. Oder am besten gleich einen Game Boy Advance SP für alles wo
    > Nintendo draufsteht.
    Leider ist der Game Boy Advance Micro nicht abwärtskompatibel. Das war mein absoluter Favorit. Blöd nur, dass ich mir den nich gekauft hatte.

  15. Re: Playstation Vita

    Autor: dEEkAy 17.10.19 - 21:33

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BrechMichel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich bevorzuge auch ne Vita, kann einfach mehr, fuehlt sich besser and
    > und
    > > man geht kein Risiko mit China-Schrott Hardware ein. Auch wenn dass hier
    > > nicht nach Schrott aussieht ist der Preis fuer das was es kann meiner
    > > Ansicht nach einfach zu hoch.
    > Ich hab Analogue Hardware (Super NT und Mega SG), die beiden Dinger wirken
    > wertiger als so ziemlich alles an Konsolen, was es bislang so gab und
    > meilenweit weg von dem China Klon Krempel.
    > > Ausserdem, gehen diese Spielkassetten nicht auch irgendwann
    > altersbedingt
    > > Kaputt?? Hab neulich gelesen dass sich bei den alten Konsolen ala
    > NES/SNES
    > > die Kondensatoren auslaufen / einfach am Ende sind..
    > Wie bei jeder Platine kommt’s da auf die Lagerung an. Elkos in den
    > Modulen und Konsolen sind leider ein Thema, war und mglw. ist das auch noch
    > ein Thema bei Mainboards. Habe vor einigen Jahren einen Haufen Dell Rechner
    > mit geplatzten Elkos auf dem Mainboard gesehen. Glücklicherweise ist das
    > aber bei Spielen und den alten Konsolen nicht problematisch, die
    > zutraulichen, sofern man mit einem Lötkolben umgehen kann.


    Ich hab hier noch ne originale Super Nintendo rumstehen mit einer Schublade voll Games. Ich hatte die genau einmal am 65" UHD TV angeschlossen. Das ist doch kein Spaß. Ebenso die N64. Augenkrebs vom feinsten.

    Da bevorzuge ich dann doch Emulatoren die ein ordentliches Upscaling oder sogar HD Texturen bieten. Rosa-Retro-Brille hin oder her, auch wenn ich mit den Games aufgewachsen bin. Ein Ocarina of Time auf so einem großen TV sieht einfach mies aus. Die Emulator-Variante mit HD Texturen und sonstigen Tweaks ist da zumindest noch erträglicher.

  16. Re: Playstation Vita

    Autor: Garius 18.10.19 - 07:31

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Garius schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das wäre mir auch zu viel Nostalgie, wo es ein Game Boy Pocket doch auch
    > > macht. Oder am besten gleich einen Game Boy Advance SP für alles wo
    > > Nintendo draufsteht.
    > Leider ist der Game Boy Advance Micro nicht abwärtskompatibel. Das war mein
    > absoluter Favorit. Blöd nur, dass ich mir den nich gekauft hatte.
    Moment... Vom Micro hab ich gar nicht gesprochen, aber cool dass ihn jemand kennt xD
    Hier, den hier.

    Der konnte GB, GBC und GBA Spiel Module abspielen.

  17. Re: Playstation Vita

    Autor: Bobbejaan 18.10.19 - 09:43

    > Der konnte GB, GBC und GBA Spiel Module abspielen.

    Nope - kann er nicht: Es passen - rein physisch - nur GBA-Module rein.

  18. Re: Playstation Vita

    Autor: Kakiss 18.10.19 - 12:43

    dEEkAy schrieb:

    > Ich hab hier noch ne originale Super Nintendo rumstehen mit einer Schublade
    > voll Games. Ich hatte die genau einmal am 65" UHD TV angeschlossen. Das ist
    > doch kein Spaß. Ebenso die N64. Augenkrebs vom feinsten.
    >
    > Da bevorzuge ich dann doch Emulatoren die ein ordentliches Upscaling oder
    > sogar HD Texturen bieten. Rosa-Retro-Brille hin oder her, auch wenn ich mit
    > den Games aufgewachsen bin. Ein Ocarina of Time auf so einem großen TV
    > sieht einfach mies aus. Die Emulator-Variante mit HD Texturen und sonstigen
    > Tweaks ist da zumindest noch erträglicher.

    Liegt aber nicht an den Konsolen und den Spielen, sondern am Fernseher :)
    Die skalieren garnicht oder einfach nur grottenschlecht, deshalb gibt es für moderne Fernseher zum Beispiel den Framemeister oder den OSSC.

    https://www.ebay.de/itm/XRGB-mini-FRAMEMEISTER-Europa-Starter-Set-Frame-meister-N-XRGB-mini-DP3913547-/113833010092

    https://www.ebay.de/itm/OSSC-1-6-Open-Source-Scan-Converter-Componentes-SCART-VGA-a-HDMI-upscaler/202660370878?hash=item2f2f7fd9be:g:s9MAAOSwQi1cvw-k

    Inzwischen gibt es aber auch "Kabel", die als Upscaler wirken:

    https://www.dragonbox.de/de/zubehoer/kabel/videokabel/megadrive-genesis-hdmi-kabel

    Wenn man viele Geräte hat, lohnt sich dann aber eher ein Framemeister oder OSSC, da man da dann einfach alles anschließen kann und mehr Optionen hat.

    Selber hab ich mir einfach einen Röhrenfernseher irgendwoher für 10¤ geholt und war echt erstaunt, wie gut das Bild ist^^

    Die alten Geräte, speziell auch die PS2, sind halt eben für Röhrenfernseher optimiert und liefern dementsprechend ein Bild.

    Das ist halt alles für Enthusiasten, nichts für jemanden der nur mal eben kurz wieder was altes spielen möchte.
    Verschiedene Zielgruppen halt.

  19. Re: Playstation Vita

    Autor: Kakiss 18.10.19 - 12:45

    Bobbejaan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Der konnte GB, GBC und GBA Spiel Module abspielen.
    >
    > Nope - kann er nicht: Es passen - rein physisch - nur GBA-Module rein.


    Die Gameboy (Color) Spiele ragen halt raus, aber abspielen kann der GBA (SP) sie.
    Nur der Micro kann rein nur GBA-Titel abspielen.

  20. Re: Playstation Vita

    Autor: derKlaus 18.10.19 - 17:18

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab hier noch ne originale Super Nintendo rumstehen mit einer Schublade
    > voll Games. Ich hatte die genau einmal am 65" UHD TV angeschlossen.
    Das interessante fehlt: das Wie.
    Ich so nen billigen Scart auf HDMI Adapter, der skaliert auf1080p. Sieht ganz gut aus, aber nur ohne Vergleich. Sobald man was anderes gesehen hat ist das Teil schrecklich. Das Super NT und auch das Mega SG skaliert intern auf 1080p ohne nennenswerten lag (1 Frame)
    Das hängt bei mir an einem 49" UHD und sieht Klasse aus
    > Das ist doch kein Spaß. Ebenso die N64. Augenkrebs vom
    > feinsten.
    Wie gesagt, beim Super NT sieht das wunderbar aus. Ebenso ein SNES mit einem OSSC oder einem Framemeister. Ob man die rund 400¤ für letzten ausgeben mag, mal außen vor gelassen.
    N64 und Playstation 1 sieht schrecklich aus, was aber mehr an der über 20 Jahre alten 3D Grafik liegt. Das altert bedeutend schlechter als alles was 2D ist. Mit dem N64 bin ich seinerzeit schon nicht warm geworden. Da hab ich in keinster Weise irgendwelche tollen Erinnerungen, was ich bei allen Konsolen davor und danach hatte und habe

    > Da bevorzuge ich dann doch Emulatoren die ein ordentliches Upscaling oder
    > sogar HD Texturen bieten. Rosa-Retro-Brille hin oder her, auch wenn ich mit
    > den Games aufgewachsen bin. Ein Ocarina of Time auf so einem großen TV
    > sieht einfach mies aus. Die Emulator-Variante mit HD Texturen und sonstigen
    > Tweaks ist da zumindest noch erträglicher.
    Das ist dein gutes Recht. Emulation kann halt auch schlecht sein. Nachdem es ich da in den letzten Jahren so gesehen habe.
    Gerade bei den 16-bit Konsolen bin ich halt dann Fan von Hardware. Es bleibt jedem selbst überlassen, ob und was das einem wert ist. Mich reizt beispielsweise die Generation Playstation, Saturn und N64 nur sehr wenig. Am ehesten noch der Saturn, da auf dem viele Shmups in atemberaubender Qualität erschienen sind. (Leider auch mittlerweile atemberaubend teuer)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Erzbistum Paderborn, Hardehausen bei Warburg
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. DEHOGA Baden-Württemberg e. V., Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-42%) 25,99€
  2. 6,63€
  3. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    1. K-ZE: Elektro-Dacia soll 15.000 Euro kosten
      K-ZE
      Elektro-Dacia soll 15.000 Euro kosten

      Renault will den eigentlich nur für den chinesischen Markt gedachten Elektro-Mini-SUV K-ZE über seine Marke Dacia auch nach Europa bringen. Es könnte das günstigste vollwertige Elektroauto auf dem deutschen Markt werden.

    2. China: Yibin nimmt fahrer- und schienenlose Straßenbahn in Betrieb
      China
      Yibin nimmt fahrer- und schienenlose Straßenbahn in Betrieb

      In der chinesischen Großstadt Yibin fährt künftig eine Straßenbahn ohne Schienen: Auf Gummireifen folgt die Bahn einer Spur auf der Straße und kann bis zu 300 Personen befördern. Die Bahn ist auch autonom ohne Fahrer einsetzbar.

    3. IT: Für Berlins Windows-10-Umstellung wird es immer enger
      IT
      Für Berlins Windows-10-Umstellung wird es immer enger

      Das Betriebssystem Windows 7 ist ein Auslaufmodell: Im Januar 2020 beendet Microsoft den kostenlosen Support, dann drohen Sicherheitslücken. Doch in der Berliner Verwaltung warten noch Tausende Rechner auf ein Upgrade - 30.000 müssen wegen eines Fehlers zudem neu bespielt werden.


    1. 14:26

    2. 13:27

    3. 13:02

    4. 22:22

    5. 18:19

    6. 16:34

    7. 15:53

    8. 15:29