1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Andock ausprobiert…

Aktive Lüftung bei Smartphones??

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aktive Lüftung bei Smartphones??

    Autor: nicbor87 19.04.13 - 19:31

    Immer wieder lustig, in die News aus der Android-Welt hineinzuschnuppern. Virenschutz und aktive Lüfter. Das Galaxy S5 hat dann wahrscheinlich einen Kaltstromstecker um den Ultra 16 Core Mega Prozessor zu versorgen, der die Touchwiz-Oberfläche einigermaßen ruckelfrei hält.

  2. Re: Aktive Lüftung bei Smartphones??

    Autor: DrWatson 19.04.13 - 21:38

    Virenschutz, aktive Lüfter, täglich neu starten…

    Ich dachte die Zeiten wären vorbei.

  3. Re: Aktive Lüftung bei Smartphones??

    Autor: kiss 19.04.13 - 22:19

    Das ist halt die große weite Welt hinter dem geschlossenem IOS Sandkasten.

    Aber was erzähl ich Euch das, Ihr scheint ja sehr viel Ahnung von Android zu haben :)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.04.13 22:32 durch kiss.

  4. Re: Aktive Lüftung bei Smartphones??

    Autor: rabatz 20.04.13 - 15:20

    Tja du bist wohl neidisch, dass die iGadgets keine so leistungsstarken SoCs verbauen.
    Übrigens Virenschutz braucht kein Android-Gerät. Traurig, wenn man sieht wie wenig Ahnung die Leute teilweise haben und nachlabern was sie irgendwo aufgeschnappt haben.

  5. Re: Aktive Lüftung bei Smartphones??

    Autor: Paritz 20.04.13 - 21:52

    > Immer wieder lustig, in die News aus der Android-Welt hineinzuschnuppern.
    > Virenschutz und aktive Lüfter. Das Galaxy S5 hat dann wahrscheinlich einen
    > Kaltstromstecker um den Ultra 16 Core Mega Prozessor zu versorgen, der die
    > Touchwiz-Oberfläche einigermaßen ruckelfrei hält.

    Lass mal. Ist zwar nicht der Alltag, aber beim längerfristigen Einsatz von Tethering kann man so eine Kühlung ganz gut gebrauchen.
    In der iOS-Welt ist das natürlich nicht nötig. Tethering ist da noch nicht erfunden.

  6. Re: Aktive Lüftung bei Smartphones??

    Autor: Anonymer Nutzer 20.04.13 - 23:31

    Auch ipods und ipads schalten sich gerne mal aus, wenn sie zu warm werden. Gerade im Sommer ein nicht selten auftretendes Phänomen. Ohne tethering :)

  7. Re: Aktive Lüftung bei Smartphones??

    Autor: abzhibilt 21.04.13 - 18:29

    > Lass mal. Ist zwar nicht der Alltag, aber beim längerfristigen Einsatz von
    > Tethering kann man so eine Kühlung ganz gut gebrauchen.
    > In der iOS-Welt ist das natürlich nicht nötig. Tethering ist da noch nicht
    > erfunden.


    Also ich weiß ja nicht was für ein iPhone du nutzt aber mein iPhone hat Tethering...

  8. Re: Aktive Lüftung bei Smartphones??

    Autor: kiss 21.04.13 - 18:45

    Seit IOS 4.3 gibt es da auch Wifi Tethering allerdings mit einer begrenzten Anzahl von Clients.

  9. Re: Aktive Lüftung bei Smartphones??

    Autor: MarioWario 21.04.13 - 22:08

    … man kann auch ohne Gurt Autofahren, oder ohne Helm Fahrradfahren. Eine Software-Überwachung ist leider notwendig sobald man 3rd Party Software installiert. Whatsapp fällt bei mir aber auch schon unter den Begriff Spyware. Nach CISPA ist die Überlegung schon, ob Apple, Google und Microsoft überhaupt noch relevante Partner auf dem Computer-/Smartphone-Markt sein können (per default mit nachrichtendienstl. Backdoors eingerichtete Services brauch' ich nicht). Wahrscheinlich ist damit endgültig der Weg frei für ein quelloffenes Linux auf chinesischen Telefonen.

  10. Re: Aktive Lüftung bei Smartphones??

    Autor: rabatz 22.04.13 - 11:04

    Und das auch nur wenn der Provider so gnädig ist und es erlaubt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Lingen (Ems), Lingen (Ems)
  2. Wirtgen GmbH, Windhagen
  3. BARMER, Wuppertal
  4. Condor Flugdienst GmbH / FRA HP/B, Neu-Isenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 3,50€
  3. 19,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de