1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android 5.0: Lollipop-Update…

die sollen erstmal 4.4 liefern...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die sollen erstmal 4.4 liefern...

    Autor: pierrot 16.10.14 - 13:17

    Und ich dachte ernsthaft schon, ich würde 4.4 auf das razr i bekommen, bevor es schon wieder eine veraltete Version ist.
    Das versprochene dritte Quartal ist nun schon seit einem halben Monat rum und außer einer beta-Version für ausgewählte Tester (wenn überhaupt) ist nichts passiert.

  2. Re: die sollen erstmal 4.4 liefern...

    Autor: Saratxe 16.10.14 - 14:01

    An das Update für das Razr i glaube ich erst, wenn es denn irgendwann zu bekommen ist. Letzte Info seitens Motorola war ja anfang Oktober. Jetzt haben wir bereits mitte Oktober... oh ich vergaß, man hat ja gar kein Jahr genannt...

  3. Re: die sollen erstmal 4.4 liefern...

    Autor: The Unknown 16.10.14 - 14:01

    Wie alt ist das Razr I nochmal?
    Dürften knapp über 2 Jahre sein - da kann man froh sein wenn noch eine Aktualisierung auf die aktuelle Major-Version kommt..

    Eine Beta exisitert, somit gehe ich auch davon aus dass sie es auch vollenden werden. Davon ab, verwundert es mich nicht wenn dies eine der ersten Abteilungen ist wenn Ressourcen benötigt werden - bei dem Alter und der Verbreitung.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.10.14 14:03 durch The Unknown.

  4. Re: die sollen erstmal 4.4 liefern...

    Autor: g3kko 16.10.14 - 14:07

    Also aufm zenfone 6 ebenfalls mit Atom haben Sie Anfang Oktober 4.4.2 ausgerollt. Glaube die Chancen stehen sehr gut das es kommt. Will mein razr i och updaten.. aber mehr als warten kann man nicht.

  5. Re: die sollen erstmal 4.4 liefern...

    Autor: Zwangsangemeldet 16.10.14 - 22:00

    Der Beta-Test läuft, aber es ist da wohl zu Verzögerungen gekommen, weil einige unvorhergesehene Bugs aufgetreten sind. Deshalb wurde Kitkat noch nicht released, weil es dabei zu Verzögerungen gekommen ist.

    Inzwischen bin ich der Meinung, dass es mir auf ein paar Wochen auch nicht mehr ankommt, solange es dann eine wirklich tolle, "rock-solid" Software wird, ohne die bisher aufgetretenen Bugs, stabil, schnell und einfach nur awesome. Dann sollen sie sich ruhig die Zeit nehmen, was wirklich vernünftiges draus zu machen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.10.14 22:01 durch Zwangsangemeldet.

  6. Re: die sollen erstmal 4.4 liefern...

    Autor: pierrot 17.10.14 - 12:36

    Ich lasse meine Erwartungshaltung vorsichtshalber klein. Klar kann es sein, dass die lange Entwicklungszeit der Qualität zu Gute kommt, aber verlassen tu ich mich da nicht drauf.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  2. GK Software SE, Schöneck/Vogtland, Hamburg, St. Ingbert, Pilsen (Tschechien)
  3. m3connect GmbH, Aachen
  4. Palmer AG, Würzburg, Leipzig (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Sniper Ghost Warrior 3 - Season Pass Edition für 4,99€, Sherlock Holmes: The Devil's...
  2. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme