Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android 8.0 im Test: Fertig…

Videoaufnahmen im Portrait-Modus könnte man verbieten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Videoaufnahmen im Portrait-Modus könnte man verbieten

    Autor: renegade334 25.08.17 - 18:38

    Ich sehe es immer wieder, dass Leute Videos drehen und das Handy immer noch vertikal halten. Letztens sah ich eine aufgenommene Szene, die mir doch was bedeutet. Nicht genug, dass auf einem Bildschirm voll große schwarze Balken gibt. Auch werden sie davon begleitet, dass man seitlich viel zu wenig sieht, was man gerne sehen würde. Was soll das bitte?

    Ich hätte vorgeschlagen, dass man ein Video nur noch im 16:9 aufnehmen kann. Und wenn man das Handy dreht, dann sollte der Nutzer ein verdrehtes Bild sehen, mit fetten schwarzen Balken oben und unten. Ich wünsche es mir, dass 9:16 manuell freigeschaltet werden muss.

    Ab und zu finde ich die zoom-Funktion unwichtig. Spätestens bei einer 3940x2160-Aufnahme denke ich das, während ich sie am 40" UHD-Monitor schaue. Es war ein schnell bewegtes Objekt gefilmt. Zum einen ein verkantetes unscharfes Bild. Außerdem ist es total verwackelt. Mein persönlicher Tip: Stattdessen immer in maximaler Auflösung aufnehmen (auch wenn Ihr keinnen UHD-Monitor habt. Die 43"er UHD kosten jetzt schon unter 600). Ich finde, dass UHD mit 1,5MByte/s HEVC h265 im Placebo-Modus (z. B. AviDemux) mit leichtem Schärfefilter immer noch besser aussieht als FullHD mit selber Bitrate.

  2. Re: Videoaufnahmen im Portrait-Modus könnte man verbieten

    Autor: amagol 25.08.17 - 18:57

    Es gibt genug Faelle in denen rechts und links nichts wichtiges ist. Mit der gleichen Argumentation koennte man auch sagen Fotos duerfen nur im Querformat geschossen werden. Ein 16:9 Monitor ist eine Moeglichkeit aufgenommenes Material anzusehen, aber haeufig ist es auch ein Telefon oder Tablet, welches sich problemlos um 90 Grad drehen laesst.

  3. Re: Videoaufnahmen im Portrait-Modus könnte man verbieten

    Autor: Legacyleader 25.08.17 - 19:01

    Nein ist es nicht! Fotos kann man drehen. Videos nicht

    Ich hasse Computer!

  4. Re: Videoaufnahmen im Portrait-Modus könnte man verbieten

    Autor: highrider 25.08.17 - 21:22

    renegade334 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sehe es immer wieder, dass Leute Videos drehen und das Handy immer noch
    > vertikal halten. Letztens sah ich eine aufgenommene Szene, die mir doch was
    > bedeutet. Nicht genug, dass auf einem Bildschirm voll große schwarze Balken
    > gibt. Auch werden sie davon begleitet, dass man seitlich viel zu wenig
    > sieht, was man gerne sehen würde. Was soll das bitte?

    Hast du keinen rotierbaren Monitor? Ich schreibe viele Dokumente. Deshalb steht mein Monitor immer hochkant. Ich schau mir auch nur Videos an, die in diesem Format aufgenommen wurden.

  5. Re: Videoaufnahmen im Portrait-Modus könnte man verbieten

    Autor: Bendix 25.08.17 - 21:44

    highrider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > renegade334 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich sehe es immer wieder, dass Leute Videos drehen und das Handy immer
    > noch
    > > vertikal halten. Letztens sah ich eine aufgenommene Szene, die mir doch
    > was
    > > bedeutet. Nicht genug, dass auf einem Bildschirm voll große schwarze
    > Balken
    > > gibt. Auch werden sie davon begleitet, dass man seitlich viel zu wenig
    > > sieht, was man gerne sehen würde. Was soll das bitte?
    >
    > Hast du keinen rotierbaren Monitor? Ich schreibe viele Dokumente. Deshalb
    > steht mein Monitor immer hochkant. Ich schau mir auch nur Videos an, die in
    > diesem Format aufgenommen wurden.

    Gibt es davon viele? Im Ernst, was sind das für Videos?

  6. Re: Videoaufnahmen im Portrait-Modus könnte man verbieten

    Autor: Carl Weathers 25.08.17 - 22:26

    Vertical Video Syndrome. It sucks.

    https://youtu.be/Bt9zSfinwFA

  7. Re: Videoaufnahmen im Portrait-Modus könnte man verbieten

    Autor: renegade334 26.08.17 - 09:03

    highrider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > renegade334 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... Leute Videos drehen und das Handy immer noch vertikal halten. Letztens sah ich
    > > eine aufgenommene Szene, die mir doch bedeutet. ... seitlich viel zu wenig sieht ...
    > > Was soll das bitte?
    >
    > Hast du keinen rotierbaren Monitor? Ich schreibe viele Dokumente. Deshalb
    > steht mein Monitor immer hochkant. Ich schau mir auch nur Videos an, die in
    > diesem Format aufgenommen wurden.

    Ich habe einen 40" UHD-Monitor. Den kann ich sehr schlecht drehen. Ich kaufe mir bestimmt keine Halterung für 200 Euro. kaufe dir bitte einen 40" UHD-Monitor. Pivot-Funktion und Bildschirmgrenzen machen keinen Sinn.

  8. Re: Videoaufnahmen im Portrait-Modus könnte man verbieten

    Autor: Checki 29.08.17 - 09:36

    Ach ja, videos kann man nicht drehen? Soso. Willkommen in 2017!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München
  3. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, NFL 19)
  2. (u. a. New Super Mario Bros. U Deluxe, Super Mario Party, Pokemon)
  3. 39,99€ (Release am 23.01.)
  4. (u. a. Skyrim VR, Battlefront 2, GTA 5, Wolfenstein 2)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

  1. Deutsche Glasfaser: Was passiert, wenn Glasfaser 1 GBit/s auch liefern muss
    Deutsche Glasfaser
    Was passiert, wenn Glasfaser 1 GBit/s auch liefern muss

    Wenn ein Dorf plötzlich ein Drittel der Bandbreite des DE-CIX ausnutzen würde, müsste sich auch der FTTH-Anbieter Deutsche Glasfaser etwas einfallen lassen. Etwa eine 2.000-Gigabit-Standleitung.

  2. WD Black SN750: Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    WD Black SN750
    Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte

    Die WD Black SN750 ist eine verbesserte Version der bekannten WD Black 3D: Die Geschwindigkeit der NVMe-SSD steigt, die Kapazität wurde verdoppelt und ein Kühler verhindert frühes Drosseln bei langer Last.

  3. Konsolen-SoC: AMDs Gonzalo hat acht Zen-Kerne und Navi-GPU
    Konsolen-SoC
    AMDs Gonzalo hat acht Zen-Kerne und Navi-GPU

    Ein als Gonzalo entwickelter Chip für eine kommende Spielekonsole von wahrscheinlich Microsoft oder Sony basiert auf einem Zen-Octacore und nutzt eine Navi 10 genannte Grafikeinheit.


  1. 18:04

  2. 15:51

  3. 15:08

  4. 14:30

  5. 14:05

  6. 13:19

  7. 12:29

  8. 12:02