Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android 8.0 im Test: Fertig…

"viele der Neuerungen funktionieren noch nicht"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "viele der Neuerungen funktionieren noch nicht"

    Autor: mimimi123 25.08.17 - 12:58

    Willkommen bei Apple!

    Das sind wir hier drüben schon lange gewöhnt ^^

  2. Re: "viele der Neuerungen funktionieren noch nicht"

    Autor: coolbit 25.08.17 - 13:35

    Sorry aber das ist doch Blödsinn. Sicher gibt es bestimmte Dinge die nicht perfekt sind. Aber im großen und ganzen sind die Features ziemlich fertig entwickelt und ausgereift. Ich habe es seither (bin seit iOS 7 dabei) nicht einmal erlebt, dass eine Funktion erst mit einem Update so richtig funktioniert hat. Schöner und einfacher vielleicht. Aber man hat nichts direkt vermisst.

  3. Re: "viele der Neuerungen funktionieren noch nicht"

    Autor: Bannsänger 25.08.17 - 14:34

    *hust* Navigation *hust*

    Aber prinzipiell hast Du natürlich Recht. Die iOS Features funktionieren prima.

  4. Re: "viele der Neuerungen funktionieren noch nicht"

    Autor: sigb0y 26.08.17 - 09:58

    Bannsänger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > *hust* Navigation *hust*
    >
    > Aber prinzipiell hast Du natürlich Recht. Die iOS Features funktionieren
    > prima.


    Die Navigation musste Apple urplötzlich einführen da Google nun massenhaft Nutzerdaten haben wollte für die Verlängerung des google Maps Services. Darauf hatte Apple keinen Bock (denen sind Nutzerdaten noch heilig!) und hat google rausgeworfen und als Alternative die unfertige Apple Maps installiert.

    Bei Google werden eure Benutzerdaten zu Geld gemacht, bei Apple zahlt man für die teure Hardware.

  5. Re: "viele der Neuerungen funktionieren noch nicht"

    Autor: unbuntu 26.08.17 - 10:03

    Ach wie süß und das glaubst du wirklich? ^^

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  6. Re: "viele der Neuerungen funktionieren noch nicht"

    Autor: SchmuseTigger 26.08.17 - 10:18

    sigb0y schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bannsänger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > *hust* Navigation *hust*
    > >
    > > Aber prinzipiell hast Du natürlich Recht. Die iOS Features funktionieren
    > > prima.
    >
    > Die Navigation musste Apple urplötzlich einführen da Google nun massenhaft
    > Nutzerdaten haben wollte für die Verlängerung des google Maps Services.
    > Darauf hatte Apple keinen Bock (denen sind Nutzerdaten noch heilig!) und
    > hat google rausgeworfen und als Alternative die unfertige Apple Maps
    > installiert.
    >
    > Bei Google werden eure Benutzerdaten zu Geld gemacht, bei Apple zahlt man
    > für die teure Hardware.

    lol

  7. Re: "viele der Neuerungen funktionieren noch nicht"

    Autor: Niaxa 26.08.17 - 10:29

    Hahaha als ob. Glaub mir... beides Billig scheis aus ausbeuter Fabriken.

  8. Re: "viele der Neuerungen funktionieren noch nicht"

    Autor: nolonar 26.08.17 - 19:25

    mimimi123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Willkommen bei Apple!
    >
    > Das sind wir hier drüben schon lange gewöhnt ^^

    Ich dachte schon bei Windows Phone wäre das schlimm, also habe ich Anfang Jahres ein Android gekauft. Habe es immerhin 6 Monate ausgehalten, bis ich wieder mein alter Lumia 950 XL aus der Schublade geholt habe. Android ist richtig übel... Nächstes Jahr probiere ich mal ein iPhone aus. Wenigstens weiss ich dann, welches OS das Beste ist.

  9. Re: "viele der Neuerungen funktionieren noch nicht"

    Autor: StefanGrossmann 27.08.17 - 08:03

    "Ausgehalten" - was denn genau? Funktionierte es nicht? Oder wollte das Gerät zuviel wissen?
    Konntest Du Benachrichtigungen nicht ausschalten?
    Fragen über Fragen.

  10. Re: "viele der Neuerungen funktionieren noch nicht"

    Autor: nolonar 28.08.17 - 11:29

    StefanGrossmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Ausgehalten" - was denn genau? Funktionierte es nicht? Oder wollte das
    > Gerät zuviel wissen?
    > Konntest Du Benachrichtigungen nicht ausschalten?
    > Fragen über Fragen.

    - Screensaver muss ich manuell starten.
    - Wenn das Gerät geladen wird, schaltet es den Bildschirm nie automatisch aus (was vor allem Nachts stört).
    - Widgets verschwenden viel zu viel Platz.
    - Lässt sich allgemein weniger gut einhändig bedienen (z.B. Chrome hat Addressleiste oben).
    - Photo- und Videoaufnahmen werden mit einer Nummer von 0000 bis 9999 gespeichert, wenn ich also mehrere Geräte betreibe muss ich die beim Backup unter Umständen umbenennen. Bei WP werden die stattdessen mit einem Datum (z.B. 20170321, was 21. März 2017 entspricht) gespeichert.
    - In der Statusleiste sieht man zwar Uhrzeit, aber kein Datum.
    - Lautstärke mit und ohne Kopfhörer werden nicht separat behandelt. Wenn ich Kopfhörer anschliesse muss ich die Lautstärke auf 70% schrauben, und wenn ich die entferne muss ich die Lautstärke auf 10% herabsetzen. Bei WP sind beide Lautstärken separat.
    - Ich hatte sogar eine Chromecast Fernbedienung in den Benachrichtigungen, nur weil im Büro jemand einen Chromecast aufgestellt hatte. Das Ding liess sich nicht entfernen, und von da an musste ich für echte Benachrichtigungen herunterscrollen.

    Dazu kommen noch Geschmacksfragen, wie z.B. kein Dark Mode.


    Aber wieso geht dir das was an? Muss ich mich denn immer rechtfertigen, bevor ich etwas nicht mögen darf?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.08.17 11:30 durch nolonar.

  11. Re: "viele der Neuerungen funktionieren noch nicht"

    Autor: Checki 29.08.17 - 09:42

    Mindestens bei der Hälfte deiner Probleme muss ich leider sagen: Falsch und/oder keine Ahnung!
    Aber was geht mich das an? Muss ich dir jetzt das OS erklären damit du zurecht kommst?

    Ich komme auch von Windows mobile, aber bleibe bei android. Einfach viel besser und man kann fast alles (!) einstellen.
    Man muss halt wissen, wie.

  12. Re: "viele der Neuerungen funktionieren noch nicht"

    Autor: nolonar 29.08.17 - 10:38

    Checki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mindestens bei der Hälfte deiner Probleme muss ich leider sagen: Falsch
    > und/oder keine Ahnung!
    > Aber was geht mich das an? Muss ich dir jetzt das OS erklären damit du
    > zurecht kommst?
    >
    > Ich komme auch von Windows mobile, aber bleibe bei android. Einfach viel
    > besser und man kann fast alles (!) einstellen.
    > Man muss halt wissen, wie.

    Sorry, aber ich werde mir sicher nicht die Mühe geben mein Smartphone zu rooten oder ein neues Gerät zu kaufen, nur weil mir der ROM vom Hersteller gerade nicht passt, und ich so nur die Hälfte meiner Probleme lösen würde.
    Und ich werde mir auch sicher nicht die Mühe machen, selber Android Apps zu entwickeln, nur weil mir die Systemapps gerade nicht passen. Das ist ja nicht Linux (ups, doch, es ist Linux).

    Mir gefällt Android nunmal nicht, und ich habe bereits erklärt wieso. Aber wenn die persönliche Meinung einem nicht passt, ist man natürlich ahnungslos. Typisch.

  13. Re: "viele der Neuerungen funktionieren noch nicht"

    Autor: Handle 29.08.17 - 16:19

    Dir ist anscheinend nicht bewusst, dass der Großteil deiner Kritikpunkte nicht für Android generell sondern für das von dir verwendete Gerät gilt. Oder?

  14. Re: "viele der Neuerungen funktionieren noch nicht"

    Autor: nolonar 29.08.17 - 17:30

    Handle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dir ist anscheinend nicht bewusst, dass der Großteil deiner Kritikpunkte
    > nicht für Android generell sondern für das von dir verwendete Gerät gilt.
    > Oder?

    Mir ist vor allem bewusst, dass ich sehr spezifische Gründe genannt habe, weshalb mir Android nicht gefällt, und dass mir nur sehr wage Gegenargumente genannt wurde, weshalb ich unrecht habe und mir Android eigentlich gefallen sollte.



    Aber du hast vermutlich recht. Die meisten meiner Probleme haben wohl mit dem von mir verwendeten Gerät zu tun. Nach einem Nexus 7 habe ich mir ein Xperia XZ angetan. Der Xperia ist wenigstens nicht täglich abgestürzt und mir sind bis jetzt keine Lags aufgefallen. Aber was kann Android dafür, wenn ein Nexus Gerät mit purem Android unbrauchbar ist?
    Also erklär mir bitte, wie ich ein System bewerten soll, wenn ich dafür kein Gerät verwenden darf. Soll ich den Android Quellcode durchlesen und mich davon verzaubern lassen? Sorry, aber dafür ist mir meine Freizeit viel zu wertvoll.

  15. Re: "viele der Neuerungen funktionieren noch nicht"

    Autor: Iomega 30.08.17 - 01:49

    Zum Thema Apple Maps: Ich bin weltweit viel unterwegs. Mit Google maps und Apple Maps - und ich muss sagen, dass sich beide nicht viel geben. Manchmal ist das eine besser, manchmal das andere. Manchmal versagen sie beide. Beide haben mich schon an die völlig falschen Orte gebracht und ich bin sicherlich kein unbeholfener User.

    Oft benutze ich auch maps.me mit den OpenSource Karten. Da sind vor allem Fuss- und Wanderwege wesentlich besser eingezeichnet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.08.17 01:50 durch Iomega.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IDS GmbH, Ettlingen
  2. BWI GmbH, Bonn, Leipzig, München
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469,00€
  2. 299,00€
  3. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Jobporträt Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
  2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

  1. Telefónica Deutschland: Größter LTE-Ausbau der Unternehmensgeschichte
    Telefónica Deutschland
    Größter LTE-Ausbau der Unternehmensgeschichte

    Um die Versorgungsauflagen aus dem Jahr 2015 zu erfüllen, hat die Telefónica ihr bisher größtes Ausbauprogramm gestartet. Im April sei es weiter vorangegangen.

  2. Gamification: Amazon verpackt öde Arbeit als Spiel
    Gamification
    Amazon verpackt öde Arbeit als Spiel

    Wettrennen mit Drachen oder Burgen bauen - statt Turnschuhe, Bücher oder Computerkabel in Kisten einzusortieren: Amazon probiert laut einem Medienbericht in einigen seiner Versandzentren aus, ob die Arbeit mit Spielinhalten weniger langweilig gestaltet werden kann.

  3. Handy-Betriebssystem: KaiOS sichert sich 50 Millionen US-Dollar
    Handy-Betriebssystem
    KaiOS sichert sich 50 Millionen US-Dollar

    Das Betriebssystem für Featurephones KaiOS wächst weiter: Das gleichnamige Unternehmen konnte sich weitere 50 Millionen US-Dollar an Finanzierungsgeldern sichern. Mittlerweile sollen weltweit 100 Millionen Handys mit KaiOS laufen.


  1. 18:46

  2. 18:07

  3. 17:50

  4. 17:35

  5. 17:20

  6. 16:56

  7. 16:43

  8. 16:31