1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-App: Google schmeißt…

pdf Reader

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. pdf Reader

    Autor: Anonymer Nutzer 29.06.14 - 14:08

    Kann man mit Google Docs auch pdfs öffnen? War das einzige was ich mit Quickoffice gemacht habe.

  2. Re: pdf Reader

    Autor: 0xAFFE 29.06.14 - 15:20

    Ja , kann man.

    https://docs.google.com/viewer

  3. Re: pdf Reader

    Autor: Schattenwerk 29.06.14 - 15:51

    Ansonsten: Einfach ein paar Euros in die Hand nehmen und diesen kaufen.

    Ist einer der besten Reader, nutze ihn seit Jahren und bin voll zufrieden:
    https://play.google.com/store/apps/details?id=udk.android.reader&hl=de

  4. Re: pdf Reader

    Autor: Zwangsangemeldet 29.06.14 - 17:08

    Bisher hab ich noch alles mit dem einfachen, freien APV PDF Reader, den es auch im f-droid Store gibt, öffnen können. Vor allem ein sehr kleines Progrämmchen, nur ein paarhundert kB. Allerdings will ich nicht ausschließen, dass es komplexe PDFs gibt, bei denen es Darstellungsschwierigkeiten hat - ich hab solche nur noch nicht erlebt.

  5. Re: pdf Reader

    Autor: Dino13 29.06.14 - 17:44

    Was ist denn der Unterschied zum Adobe Reader, was kann dieser noch zusätzlich?

  6. Re: pdf Reader

    Autor: maXity 29.06.14 - 19:33

    Wer kennt einen PDF-reader, der den immersive mode aus kitkat vollständig unterstützt, d.h. den gesamten Bildschirminhalt für das PDF nutzt und sowohl statusleiste als auch soft buttons ausblendet?

  7. Re: pdf Reader

    Autor: Anonymer Nutzer 30.06.14 - 00:23

    maXity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer kennt einen PDF-reader, der den immersive mode aus kitkat vollständig
    > unterstützt, d.h. den gesamten Bildschirminhalt für das PDF


    Wenn KitKat das unterstützt und das PDF da mitspielt(was absolut nicht zu garantieren ist) würde ich es mit dem Reader von Android versuchen. Der Name ist glaube ich QuickOffice. Wenn dir auch die Funktion "Zoommaßstab beibehalten" reichen würde,empfehle ich Foxit.

  8. Re: pdf Reader

    Autor: S-Talker 30.06.14 - 09:31

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist denn der Unterschied zum Adobe Reader, was kann dieser noch
    > zusätzlich?

    Liest auch .zB. ePub. Ich hab ihn zum Beispiel so eingestellt, dass Text weiß auf schwarz ist. Das spart beim lesen von längeren Dokumenten mit Amoled Display spürbar Strom. Hat schon ein paar Features mehr, aber 3¤ würde ich dafür nicht zahlen. Hab ihn mal für 10cent bekommen. Zum normalen PDF lesen ist der Adobe reader gut.

  9. Re: pdf Reader

    Autor: Huviator 30.06.14 - 11:43

    Tzven schrieb:
    > Der Name ist glaube ich QuickOffice.

    Hä? In diesem Artikel geht es darum, dass QuickOffice stirbt und empfiehlst es als Alternative?!

  10. Re: pdf Reader

    Autor: elgooG 30.06.14 - 14:47

    Die oben von Schattenwerk genannte App ist die Pro-version. Es gibt auch eine Lite-Version für deutlich weniger Geld: https://play.google.com/store/apps/details?id=udk.android.reader.lite&hl=de

    Diese ist auch für das Lesen von PDF-Dateien ausreichend. Die Pro-Version erlaubt zusätzlich das Editieren bzw. von PDF-Dateien, zb per Stylus, Hervorheben von Texten,... und ist eher für das Produktive Arbeiten gedacht.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.06.14 14:48 durch elgooG.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  2. noris network AG, Nürnberg, Aschheim (bei München), München, Berlin (Home-Office möglich)
  3. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  4. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sennheiser CX SPORT für 89,99€ inkl. Versand)
  2. mit 77,01€ inkl. Versand neuer Tiefpreis bei Geizhals (MediaMarkt & Saturn)
  3. 77,01€ (Vergleichspreis 101,90€)
  4. 28,75€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis 45,85€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?