1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Details zum…

Wird scheitern

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird scheitern

    Autor: Anonymer Nutzer 29.09.13 - 16:28

    Genau wie Jolla, WP, Firefox OS, Ubuntu for Phones, usw..
    Es kommt eben nicht nur auf eine gute Idee an, sondern auch ob man die Idee auf dem Markt platzieren kann. Ein kostenloses OS wie Android, mit erstklassigen Diensten, kann man eben nur sehr schwer verdrängen.
    Dass die einen Installer ausgerechnet über GP anbieten wollen, der mit hoher Wahrscheinlichkeit spätestens dann aus GP wieder rausgeschmissen wird, wenn CM kommerzielle Inhalte anbietet, deutet auch nicht auf eine wohlüberlegte Marktstrategie hin. Da muss es schon zahlungskräftige Investoren geben, die die Sache auch entsprechend pushen.

  2. Re: Wird scheitern

    Autor: ww 29.09.13 - 16:53

    DTF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein kostenloses OS wie Android, mit
    > erstklassigen Diensten, kann man eben nur sehr schwer verdrängen.


    Cyanogenmod IST Android.

  3. Re: Wird scheitern

    Autor: Anonymer Nutzer 29.09.13 - 17:05

    ww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DTF schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein kostenloses OS wie Android, mit
    > > erstklassigen Diensten, kann man eben nur sehr schwer verdrängen.
    >
    > Cyanogenmod IST Android.

    Dann ist CM ja erst recht überflüssig.

  4. Re: Wird scheitern

    Autor: sschultewolter 29.09.13 - 17:22

    Wenn man keine Ahnung hat, was CM sein soll, einfach mal still in der Ecke sitzen bleiben.
    ww hat es bereits gerichtet. Es handelt sich hier um kein neues Betriebssystem für das Smartphone!

    Ich versehe auch nicht, wieso es überflüssig sein soll. Man kann es sich mit Windows am besten vorstellen. Die Home Edition reicht den meisten aus, doch manche wollen mehr. Bspw. RDP zwischen Windows Rechnern. Das geht soweit ich weiß erst ab Premium, oder war es doch Professional?

    So in etwa sehe ich den Vergleich zwischen der Google Stock und CM. CM basiert auf den neuesten Versionen des Google Betriebsystem. Neue Versionen (z.B. Android 4.3) ist deutlich schneller auf den Smartphones als wenn man auf die Updates der Hersteller Samsung, Motorola, HTC,. ... wartet.

    Habe seit dem Kauf meines Samsung Galaxy S-i9000GT vor gut 3 Jahren ausschließlich nur noch CM drauf (zwischenzeitig auch andere CustomRoms ausgetestet). Inzwischen ist mit der CM10.1 das Betriebssystem sehr gelungen.

  5. Re: Wird scheitern

    Autor: ww 29.09.13 - 17:36

    DTF schrieb:
    > Dann ist CM ja erst recht überflüssig.


    Für mich nicht. Hier ein paar Gründe:

    - Keine proprietäre Herstellersoftware
    - Häufige Updates
    - Immer die neueste Android Version ohne vom Hersteller abghängig zu sein
    - Mehr Features
    - Nutzung möglich ohne Google Services
    - Schneller als viele Hersteller-Androids
    - Voller root-Zugriff
    - Sicher noch ne Menge mehr....

    Ich habe Dank CM zum Beispiel auf meinem SonyEricsson Handy von 2011 das neueste Android laufen und konnte es undervolten, so dass mein Akku 2,5 Tage hält.
    Sony selbst bringt seit über einem Jahr keine Updates mehr für das Gerät heraus, das letzte Update hatte einen unangenehmen Bug, der nicht mehr gefixt wurde und der Aku hielt wegen vieler unnützer Dienste die nicht deinstalliert weren konnten gerade mal 20 Stunden.

    CM sorgt dafür, dass Deine Hardware DIR gehört und nicht dem Hersteller.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.09.13 17:40 durch ww.

  6. Re: Wird scheitern

    Autor: ww 29.09.13 - 17:41

    sorry, DP



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.09.13 17:42 durch ww.

  7. Re: Wird scheitern

    Autor: Anonymer Nutzer 29.09.13 - 17:44

    sschultewolter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ww hat es bereits gerichtet. Es handelt sich hier um kein neues
    > Betriebssystem für das Smartphone!

    Person A: Du musst dir unbedingt Cyanogenmod installieren.
    Person B: Warum?
    Person A: Weil es Android ist und es sich um kein neues Betriebssystem für Smartphones handelt!
    Person B: Ich habe schon Android.
    Person A: ...

  8. Re: Wird scheitern

    Autor: Cesair 29.09.13 - 17:51

    Wobei die Möglichkeit, den Akku Verbrauch exorbitant zu senken, Stichwort u.a. gouvenors und schedulers mmn zu den besten Features gehört.
    Auf cm abgestimmte kernels machen dann fast alles möglich.
    @DTF:
    klingt ignorant

  9. Re: Wird scheitern

    Autor: peterbarker 29.09.13 - 17:54

    DTF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Person A: Du musst dir unbedingt Cyanogenmod installieren.
    > Person B: Warum?
    > Person A: Weil es Android ist und es sich um kein neues Betriebssystem für
    > Smartphones handelt!
    > Person B: Ich habe schon Android.
    > Person A: ...

    du hast nicht das geringste Verstanden. Bleib bei deinem IPhone.

  10. Re: Wird scheitern

    Autor: benji83 29.09.13 - 17:54

    Ich hab ein 2011er Sony Handy (Xperia Pro mit HW Tastatur), dank CM hab ich wenn ich mir die Zeit nehme das neueste Android für diesem Handy (Momentan "nur" 4.1.2) und brauch mir auch deswegen das nächste Jahr nicht zwingend ein neues holen. CM hat bei mir seine Berechtigung.

    Der 0815 Smartphoneuser den man sich immer DAU like denkt dürfte nicht die Zielgruppe für CM sein und es dürfte den Entwicklern von CM klar und egal sein das sie niemals mit den Großen konkurrieren werden, aber sie haben definitiv ihre Nische (nicht nur meinen Usecase).

  11. Re: Wird scheitern

    Autor: Anonymer Nutzer 29.09.13 - 18:04

    ww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DTF schrieb:
    > > Dann ist CM ja erst recht überflüssig.
    >
    > Für mich nicht. Hier ein paar Gründe:
    >
    > - Keine proprietäre Herstellersoftware
    > - Häufige Updates
    > - Immer die neueste Android Version ohne vom Hersteller abghängig zu sein
    > - Mehr Features
    > - Nutzung möglich ohne Google Services
    > - Schneller als viele Hersteller-Androids
    > - Voller root-Zugriff
    > - Sicher noch ne Menge mehr....
    >
    > Ich habe Dank CM zum Beispiel auf meinem SonyEricsson Handy von 2011 das
    > neueste Android laufen und konnte es undervolten, so dass mein Akku 2,5
    > Tage hält.
    > Sony selbst bringt seit über einem Jahr keine Updates mehr für das Gerät
    > heraus, das letzte Update hatte einen unangenehmen Bug, der nicht mehr
    > gefixt wurde und der Aku hielt wegen vieler unnützer Dienste die nicht
    > deinstalliert weren konnten gerade mal 20 Stunden.
    >
    > CM sorgt dafür, dass Deine Hardware DIR gehört und nicht dem Hersteller.

    Wie sieht es mit Garantieverlust aus?
    Wie sieht es mit der Sicherheit durch Root aus?
    Wie sieht es mit dem Herstellersupport aus?
    Welchen Vorteil habe ich, wenn ich Google Play, etc. nachträglich dann doch installiere, um überhaupt ein halbwegs brauchbares System zu haben?
    Warum sollten sich DAUs eine solche Installation antun, wenn sie nicht sicher sind, dass sie die Konsequenzen überblicken können?
    Warum sollte man ein System unterstützen, das sich praktisch wie eine Zecke an ein anderes System heftet und versucht es leer zu saugen? Wie du schon richtig sagst, handelt es sich ja nicht um eine grossartige Eigenleistung, sondern mehr um ein leicht angepasstes Fork.

    Welchen Sinn hat eine Installation, wenn du mir auf die gestellten Fragen, keine positiven Antworten geben kannst?

    EDIT: Und wie kommst du auf die Idee, dass sich ein solches System in der grossen Masse verbreiten könnte?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.09.13 18:06 durch DTF.

  12. Re: Wird scheitern

    Autor: vol1 29.09.13 - 18:09

    Informier dich halt. Es gibt Antworten auf alle Fragen, hab nur keine Zeit das aufm Handy zu tippen. Ich verwende CM ohne gapps und bin glücklich.

  13. Re: Wird scheitern

    Autor: peterbarker 29.09.13 - 18:26

    DTF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie sieht es mit Garantieverlust aus?

    Viele ältere Geräte die von CM enorm profitieren haben eh keine Garantie mehr.

    > Wie sieht es mit der Sicherheit durch Root aus?

    Root ist keine zwingende vorraussetzung für CM, daher irrelevant.

    > Wie sieht es mit dem Herstellersupport aus?

    Von dem Handy? Da eh keine Garantie vorhanden ist gibts auch kein Support. Bei Geräten die noch garantie haben, kann man auch Herstellerseitig den Bootloader freischalten, ganz offiziel, ohne hacks, cracks, etc...

    > Welchen Vorteil habe ich, wenn ich Google Play, etc. nachträglich dann doch
    > installiere, um überhaupt ein halbwegs brauchbares System zu haben?

    Keine Ahnung warum man auf Google Play verzichten sollte.. Und ein Gerät ohne Google Play ist halt ein Handy, nicht mehr und nicht weniger.

    > Warum sollten sich DAUs eine solche Installation antun, wenn sie nicht
    > sicher sind, dass sie die Konsequenzen überblicken können?

    DAUs interessieren sich doch gar nicht für CM .. die finden doch Touchwiz und Sense ganz toll. Falsche Zielgruppe, daher irrelevant. Für alle, die Geräte dieser Hersteller haben, aber auf diese "tollen" Launcher verzichten möchten ist CM & co genau das richtige.

    > Warum sollte man ein System unterstützen, das sich praktisch wie eine Zecke
    > an ein anderes System heftet und versucht es leer zu saugen? Wie du schon
    > richtig sagst, handelt es sich ja nicht um eine grossartige Eigenleistung,
    > sondern mehr um ein leicht angepasstes Fork.

    Weil das angepasste Fork wie du es nennst besser läuft. Das Handy meiner Freundin bietet vom Hersteller nur Android 2.3 .. mit alle Schwächen. Läuft mit original System kaum noch, da alles voll und überlastet. Dank schlankem Custom Rom (auch hier CM) rennt es wie ein Gerät neuer Generation. Ohne Custom Rom wäre die einzige Alternative neukauf gewesen.

    > Welchen Sinn hat eine Installation, wenn du mir auf die gestellten Fragen,
    > keine positiven Antworten geben kannst?

    Wenn du in der Installation keinen Sinn siehst ist das in Ordnung. Ist ja schließlich deine Entscheidung. Aber es gibt mehr als genug Gründe zu wechseln, auch wenn du das nicht sehen willst (und auch nicht musst, zwingt dich ja niemand).

    > EDIT: Und wie kommst du auf die Idee, dass sich ein solches System in der
    > grossen Masse verbreiten könnte?

    Weil es vieles richtig macht und durch die Community gesteuert wird und nicht von irgendwelchen Design- oder Wirtschaftsmanagern eines Unternehmens die durch eigene Software in erster Linie versuchen Kunden an sich zu binden anstelle die Systeme auf die Kundenwünsche anzupassen.



    Soviel dazu.. aber ich glaube dich interessiert es eigentlich gar nicht. Ich habe den Eindruck du willst einfach nur dagegen sein, warum ist eigentlich egal..

  14. Re: Wird scheitern

    Autor: Anonymer Nutzer 29.09.13 - 18:38

    stimmt

  15. Re: Wird scheitern

    Autor: kosovafan 29.09.13 - 19:18

    Es handel sich um den Opener entweder um einen Google Mitarbeiter der vielleicht seinen Arbeitsplatz schwimmen sieht, oder um einen Apple User der mit den Android smartphone endlich ein Smartphone kennen gelernt hat.

    Mehr fällt mir zu jemanden nicht ein der schon alles im Untergang sieht bevor es überhaupt auf den Markt ist. Typischer Nutzer die von Google, Apple und Microsoft gebraucht werden. Von Geheimdiensten will man nicht einmal ein Wort verlieren.


    Mfg

  16. Re: Wird scheitern

    Autor: Bujin 29.09.13 - 19:23

    Ich nutze CM jetzt seit fast zwei Jahren und bin total enttäuscht dass es nun jeder hin bekommt es zu installieren so dass ich wieder zu Touchwitz wechsele!

    Ist das die Reaktion die du jetzt von den Leuten erwartest oder wie? ....

    edit: CM kommt nicht plötzlich aus dem Nichts so wie die von dir erwähnten. Sie haben eine ziemlich große Community die durch die Veröffentlichung im Playstore nur wachsen kann.

    edit2: Nur nochmal zur Info, CM wächst seit 2009 stetig.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.09.13 19:27 durch Bujin.

  17. Re: Wird scheitern

    Autor: Anonymer Nutzer 29.09.13 - 22:24

    ww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DTF schrieb:
    > > Dann ist CM ja erst recht überflüssig.
    >
    > Für mich nicht. Hier ein paar Gründe:
    >
    > - Keine proprietäre Herstellersoftware

    Da würde ich gerne mal wissen ob das eigentlich wirklich ein Unterschied ist bzw wo sich die Optionale Nutzung der Google-Dienste bei CM und Stock-Android unterscheidet? In CM kann man Optional alle Google-Dienste nutzen und bei Stock-Android auch drauf verzichten.

    > - Häufige Updates

    Wenn das ein Vorteil sein soll, gilt dieser auch nicht für alle Geräte.


    > - Immer die neueste Android Version ohne vom Hersteller abghängig zu sein

    Gut, da ist CM trotzdem nur zweite Wahl, auf Google warten erstmal alle.


    > - Mehr Features

    Klare Sache, daher auch mein Interesse.^^


    > - Nutzung möglich ohne Google Services

    Das ist immer möglich.

    > - Schneller als viele Hersteller-Androids

    Nach dem was ich bisher gesehen habe, ist CM und ggf Sonys-Build genauso schnell wie Stock-Android. Da scheitern andere zumteil Spektakulär.^^


    > - Voller root-Zugriff

    Gut, ist aber optional, hat auch mit CM nichts zutun.

    > - Sicher noch ne Menge mehr....

    > Ich habe Dank CM zum Beispiel auf meinem SonyEricsson Handy von 201
    > neueste Android laufen und konnte es undervolten, so dass mein Akku 2,5
    > Tage hält.
    > Sony selbst bringt seit über einem Jahr keine Updates mehr für das Gerät
    > heraus, das letzte Update hatte einen unangenehmen Bug, der nicht mehr
    > gefixt wurde und der Aku hielt wegen vieler unnützer Dienste die nicht
    > deinstalliert weren konnten gerade mal 20 Stunden.

    Also laut Wiki laufen nur die Sony-Geräte ohne Ericsson auch mit aktuellem Android.
    Die Sonyericssons sind alle maximal ICS. Die meisten wären das aber ohne CM tatsächlich nicht. Grade bei Geräten die vom Hersteller mit Gingerbread ausgeliefert wurden, gab es oft kein Update auf iCS.

  18. Re: Wird scheitern

    Autor: kellemann 29.09.13 - 23:28

    Naja, auch wenn man bei Google Stock auf Google Service verzichten kann, sind die Apps vorinstalliert und man kann sie höchstens "deaktivieren". Bei CM muss ich sie erst aktiv installieren, damit sie überhaupt erst auf das Gerät kommen. Das ist für mich etwas mehr auf Google Services verzichten ;-)

    Aber ich kann ja mal meine Erfahrungen hier erzählen. Ich hatte bis vor 4 Wochen ein i9100 (S2) und habe dort seit CM7 ohne Unterbrechung CM installiert, bis zur aktuellen CM10.2. Nun habe ich ein Nexus4 und habe es (bis jetzt) noch auf Stock Rom.

    Aber es sind so viele Kleinigkeiten, welche bei CM so viel besser/angenehmer machen.
    - Akku Anzeige in Prozent (wenn gewünscht).
    - Erweitertes Powermenü (Neustart, Bildschirmfoto, Profile). Ernsthaft, die Tastenkombination für das Bildschirmfoto ist einfach nur Käse ...
    - Profile (welche echt viele Einstellungen bieten, war für mich am Ende mit das beste an CM!)
    - Richtige Quickeinstellungen in der Benachrichtigungsleiste (und nicht die komische Google Lösung mit Einstellungen öffnen -.-)
    - Nicht zu vergessen die vielen möglichen Einstellungen, welche alle Bereiche von Android anpassbarer machen (es gibt Roms, da gehen noch mehr Einstellungen, aber CM hat da einen guten Kompromiss wie ich finde, denn es bleibt noch Übersichtlich).

    Ich habe sicher noch viele Dinge vergessen, es sind alles sehr viele Kleinigkeiten, aber wenn man so viele Kleinigkeiten hat, dann ist das auch schon ein großer Haufen!

    Gerade zu Anfang ist es mir täglich aufgefallen, wo ich eine Einstellung machen wollte und nur dachte "Oh Mist, dass war anscheinend auch nur in CM einstellbar".

  19. Re: Wird scheitern

    Autor: Realist_X 30.09.13 - 08:35

    Du wirst scheitern, denn du scheinst keine Ahnung zu haben.

  20. Re: Wird scheitern

    Autor: bofhl 30.09.13 - 10:07

    DTF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sschultewolter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ww hat es bereits gerichtet. Es handelt sich hier um kein neues
    > > Betriebssystem für das Smartphone!
    >
    > Person A: Du musst dir unbedingt Cyanogenmod installieren.
    > Person B: Warum?
    > Person A: Weil es Android ist und es sich um kein neues Betriebssystem für
    > Smartphones handelt!
    > Person B: Ich habe schon Android.
    > Person A: ...

    Dann ist Person A etwas dumm - oder hat von CM absolut keine Ahnung!

    CM basiert auf den freien (und aktuellsten!) Android-Sourcecode und ist ein weiter entwickelter und verbesserter Ersatz für die Stock-Android-Version der Smartphones verschiedener Hersteller - also ohne deren zum großteils sinnlosen und buggy "Anpassungen" oft veralteter Android-OS-Versionen!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landis+Gyr GmbH, Nürnberg
  2. Technica Engineering GmbH, München
  3. Thüringer Aufbaubank, AöR, Erfurt
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. The Surge 2 für 42,99€, Trackmania 2: Stadium für 5,99€, Fallout: New Vegas Ultimate...
  3. (aktuell u. a. Netgear Pro Safe JGS524Ev2 Switch für 103,90€, Hasbro Nerf N-Strike für 36...
  4. (u. a. Samsung RU7419 (43 Zoll) für 329€, Samsung RU7409 (50 Zoll) für 449€, Samsung RU8009...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

  1. Entwicklertagung: Sony und Facebook sagen Teilnahme an GDC 2020 ab
    Entwicklertagung
    Sony und Facebook sagen Teilnahme an GDC 2020 ab

    GDC 2020 Mit Neuigkeiten zur Playstation 5 ist auf der Entwicklerkonferenz GDC 2020 nicht zu rechnen: Sony hat wegen des Coronavirus ebenso wie Facebook mit seiner Tochter Oculus abgesagt.

  2. Microsoft: Office 365 läuft jetzt komplett in deutschen Rechenzentren
    Microsoft
    Office 365 läuft jetzt komplett in deutschen Rechenzentren

    Für Microsoft ist Deutschland wohl ein wichtiger Markt: Das Unternehmen wird vielgenutzte Cloud-Dienste wie Office 365 nämlich künftig innerhalb der Landesgrenzen betreiben. Trotzdem soll eine internationale Anbindung für Kunden weiterhin problemlos möglich sein.

  3. Open Source: Angriff von zwei Seiten
    Open Source
    Angriff von zwei Seiten

    Angeblich schlecht für kommerzielle Anbieter, andererseits aber auch nicht ethisch genug: An der Jahrzehnte alten Definition, was Open Source ist und was es sein soll, wird die Kritik immer lauter. Der Streit in der Community wird zur Belastungsprobe.


  1. 11:12

  2. 10:25

  3. 09:30

  4. 09:16

  5. 08:55

  6. 07:54

  7. 23:17

  8. 19:04