1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Fragmentierung…

Hat der Mann das Problem überhaupt verstanden ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hat der Mann das Problem überhaupt verstanden ?

    Autor: Anonymer Nutzer 14.07.13 - 05:37

    Es geht doch hier nicht nur um Sicherheits-Patches.

    Jeder kennt es doch: Man erfährt von einer App, die
    man ganz toll findet und haben möchte...und dann
    stellt an fest, dass diese App auf dem eigenen Gerät
    nicht läuft.

    Gleiches glt auch für Hardware, die man anschliessen
    will.

    Weil die Hersteller mit ihren selbstgekochten Süppchen
    (hard-/und softwareseitig)dazwischenfunken.Sich nicht
    an die Vorgaben halten, Sachen weglassen oder
    hinzufügen, verändern u.s.w.

    Das dann logischerweise auch die Sicherheitspatches
    nicht mehr funktionieren ist klar....aber nur die Spitze
    des Eisbergs. Und ist eben nicht nur ein Problem
    "technisch Interessierter". Aber das scheint dieser
    Mann nicht ganz zu begreifen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.07.13 05:40 durch Pergamon.

  2. Re: Hat der Mann das Problem überhaupt verstanden ?

    Autor: olligod 14.07.13 - 13:53

    für nahezu jedes gerät gibt es mehr oder weniger aktuelle customroms in einer aktuelleren version, daß eigentlich auf jedem telefon alle apps laufen sollten auch wenn der hersteller vor langer zeit den support schon eingestellt hat. für wen das böhmische dörfer sind bzw dem das auch egal ist, sollte vielleicht doch lileber zur konkurrenz mit dem apfel greifen. glaube viele leute wissen in wirklichkeit gar nicht, wo der unterschied wirklich liegt bei den großen plattformen und sind meiner meinung nach mit einem geschlossen system wie ios besser beraten :P

  3. Re: Hat der Mann das Problem überhaupt verstanden ?

    Autor: Peter Brülls 14.07.13 - 21:55

    „It is difficult to get a man to understand something, when his salary depends upon his not understanding it!“

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist (m/w/d)
    Lotto Bayern | Abteilung 1 Referat 12 | HR-Marketing & Entwicklung, München
  2. Sachbearbeiter Laufendhaltung Dokumentenmanagementsystem DMS (m/w/d)
    GDMcom GmbH, Leipzig
  3. Cloud Architekt / Architektin (m/w/d)
    Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), Sankt Augustin
  4. Digital Officer (m/w/d)
    Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ (mit Rabattcode "STRIVE")
  2. 7,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020