Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Google Mail 2.3.5…

Google Experience

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Google Experience

    Autor: backslash 29.07.11 - 12:11

    "Google Mail 2.3.5 ist in der Webvariante des Android Market gelistet, kann aber über diesen nicht auf einem Nexus One installiert werden. Die aktuelle Google-Mail-Version erwartet ein Gerät, auf dem mindestens Android 2.2 läuft. Auf einem Nexus One von Google mit installiertem Gingerbread in der Version 2.3.4 wird das Update gar nicht erst angeboten. Von Google gibt es keine Informationen dazu, weshalb die Anwendung nur in der Webversion des Android Market zu sehen ist, aber sich nicht installieren lässt."

    Eine tolle Google Experience ist das mit meinem Nexus One! Das und die tollen zwei Sekunden Verzögerung bei der Anrufannahme seit 2.3.3 lassen mich mittlerweile an Android zweifeln. GPS ist übrigens seit Gingerbread auf meinem N1 auch unzuverlässig geworden.

    Am ärgerlichsten ist das mit der Anrufannahme wodurch das sogenannte "Superphone" seit etlichen Wochen nicht einmal mehr für ordinäres Telefonieren taugt.

    Ganz toll Google!

  2. Re: Google Experience

    Autor: Threat-Anzeiger 29.07.11 - 12:38

    backslash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Google Mail 2.3.5 ist in der Webvariante des Android Market gelistet, kann
    > aber über diesen nicht auf einem Nexus One installiert werden. Die aktuelle
    > Google-Mail-Version erwartet ein Gerät, auf dem mindestens Android 2.2
    > läuft. Auf einem Nexus One von Google mit installiertem Gingerbread in der
    > Version 2.3.4 wird das Update gar nicht erst angeboten. Von Google gibt es
    > keine Informationen dazu, weshalb die Anwendung nur in der Webversion des
    > Android Market zu sehen ist, aber sich nicht installieren lässt."
    >
    > Eine tolle Google Experience ist das mit meinem Nexus One! Das und die
    > tollen zwei Sekunden Verzögerung bei der Anrufannahme seit 2.3.3 lassen
    > mich mittlerweile an Android zweifeln. GPS ist übrigens seit Gingerbread
    > auf meinem N1 auch unzuverlässig geworden.
    >
    > Am ärgerlichsten ist das mit der Anrufannahme wodurch das sogenannte
    > "Superphone" seit etlichen Wochen nicht einmal mehr für ordinäres
    > Telefonieren taugt.
    >
    > Ganz toll Google!

    Wenn dus loswerden willst, ich würds dir abkaufen!

  3. Re: Google Experience

    Autor: backslash 29.07.11 - 12:50

    Threat-Anzeiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn dus loswerden willst, ich würds dir abkaufen!

    Ich gebe die Hoffnung nicht auf das in diesem Jahr noch ein Update erscheint.

    Ansonsten muss ich auf CyanogenMod wechseln obwohl ich eigentlich keine Lust habe zu basteln... Um nicht basteln zu müssen habe ich mir ja überhaupt erst das N1 gekauft!

  4. Re: Google Experience

    Autor: Shredder 29.07.11 - 13:20

    Macht auch total Sinn, sich hier über individuelle Probleme mit dem Telefon zu beschweren.

  5. Re: Google Experience

    Autor: ssssssssssssssssssss 29.07.11 - 13:26

    true...

    aber der cyanogen kram geht einfacher als ich dachte. is halt nur zeitaufwendig. rooten, flashen, menüs durchblicken, apps neuinstallieren, konfigurieren.

  6. Re: Google Experience

    Autor: backslash 29.07.11 - 14:07

    Shredder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Macht auch total Sinn, sich hier über individuelle Probleme mit dem Telefon
    > zu beschweren.

    Sehr individuelle Probleme Du Füchschen zumal die Probleme exakt mit dem Gingerbread-Update aufgetaucht sind:

    http://www.google.com/support/forum/p/Google%20Mobile/thread?hl=en&tid=110c873c8cdee0b1

    http://www.google.com/support/forum/p/Google+Mobile/thread?hl=en&tid=4e60b45c18d6665c

  7. Re: Google Experience

    Autor: Walialu 29.07.11 - 14:22

    ssssssssssssssssssss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > true...
    >
    > aber der cyanogen kram geht einfacher als ich dachte. is halt nur
    > zeitaufwendig. rooten, flashen, menüs durchblicken, apps neuinstallieren,
    > konfigurieren.

    root ist in unter einer minute drin:
    unrevoked3 -> http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=725738

    flashen geht mir in ca. 2-5 minuten komplett von der hand. .mit backup maximal 10 minuten.

    apps neu installieren geht quasi einfach von der hand per weboberfläche

    zu dem rest kann ich nichts sagen, hängt vom rom ab.. aber zeitaufwendig finde ich das nicht ;)

  8. Re: Google Experience

    Autor: mackes 29.07.11 - 15:15

    backslash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Google Mail 2.3.5 ist in der Webvariante des Android Market gelistet, kann
    > aber über diesen nicht auf einem Nexus One installiert werden. Die aktuelle
    > Google-Mail-Version erwartet ein Gerät, auf dem mindestens Android 2.2
    > läuft. Auf einem Nexus One von Google mit installiertem Gingerbread in der
    > Version 2.3.4 wird das Update gar nicht erst angeboten. Von Google gibt es
    > keine Informationen dazu, weshalb die Anwendung nur in der Webversion des
    > Android Market zu sehen ist, aber sich nicht installieren lässt."

    Häh? Das GMail-Update ist für Deutschland doch noch gar nicht freigegeben, also worüber beschwerst du dich? Das schöne am Nexus One ist doch, dass du es einfach rooten kannst, dann Market-Enabler installieren und schon bekommst du (fast) alles, was es sonst nur im US-Market gibt.

    > Eine tolle Google Experience ist das mit meinem Nexus One! Das und die
    > tollen zwei Sekunden Verzögerung bei der Anrufannahme seit 2.3.3 lassen
    > mich mittlerweile an Android zweifeln. GPS ist übrigens seit Gingerbread
    > auf meinem N1 auch unzuverlässig geworden.

    Kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, da ich lieber Cyanogenmod nutze und hier keine der genannten Probleme auftreten. Allerdings kann ich mir auch kaum vorstellen, dass so heftige Bugs im Stock-ROM auftreten. Hast du das System mal komplett zurückgesetzt? Ansonsten könntest du ja auch auf eine ältere Version wechseln, die bei dir besser läuft.

    > Am ärgerlichsten ist das mit der Anrufannahme wodurch das sogenannte
    > "Superphone" seit etlichen Wochen nicht einmal mehr für ordinäres
    > Telefonieren taugt.

    Langsam habe ich das Gefühl, wegen einem Troll 5 Minuten meiner Lebenszeit verschwendet zu haben.

  9. Re: Google Experience

    Autor: backslash 29.07.11 - 16:16

    mackes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Häh? Das GMail-Update ist für Deutschland doch noch gar nicht freigegeben,
    > also worüber beschwerst du dich? Das schöne am Nexus One ist doch, dass du
    > es einfach rooten kannst, dann Market-Enabler installieren und schon
    > bekommst du (fast) alles, was es sonst nur im US-Market gibt.

    Man konnte Gmail zumindest mit dem N1 noch nie regulär installieren! Ob frisches Update oder nicht spielte dabei noch nie eine Rolle. Das hat mit einer entsprechende Freigabe nix zu tun. Das ist vermutlich ein Markenrechtliches Problem.

    Habe außerdem besseres zu tun als zu rooten und mit dem Market-Enabler rumzumachen.

    > Kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, da ich lieber Cyanogenmod nutze
    > und hier keine der genannten Probleme auftreten. Allerdings kann ich mir
    > auch kaum vorstellen, dass so heftige Bugs im Stock-ROM auftreten. Hast du
    > das System mal komplett zurückgesetzt? Ansonsten könntest du ja auch auf
    > eine ältere Version wechseln, die bei dir besser läuft.

    Die Links zu den Bugs findest Du weiter oben und da wirst Du schnell merken das mein N1 keine Ausnahme ist. Ein Downgrade ist nicht ohne weiteres möglich. Vor allem wirst Du dann permanent mit Update Benachrichtigungen genervt die man nicht abstellen kann Du Oberfuchs. Einen entsprechenden Featurerequest dazu findest Du auch in den Support-Foren.

    > Langsam habe ich das Gefühl, wegen einem Troll 5 Minuten meiner Lebenszeit
    > verschwendet zu haben.

    Schau Dir die Support-Foren an! Die Links findest Du weiter oben Du Troll.

    Google soll das einfach fixen anstatt das Problem auf die Community und die Endnutzer zu verlagern. Darum geht es!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.11 16:18 durch backslash.

  10. GMaillll Maaaaaan :)

    Autor: JeanClaudeBaktiste 29.07.11 - 16:36

    backslash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Google Mail 2.3.5 ist in der Webvariante des Android Market gelistet, kann
    > aber über diesen nicht auf einem Nexus One installiert werden. Die aktuelle
    > Google-Mail-Version erwartet ein Gerät, auf dem mindestens Android 2.2
    > läuft. Auf einem Nexus One von Google mit installiertem Gingerbread in der
    > Version 2.3.4 wird das Update gar nicht erst angeboten. Von Google gibt es
    > keine Informationen dazu, weshalb die Anwendung nur in der Webversion des
    > Android Market zu sehen ist, aber sich nicht installieren lässt."
    >
    > Eine tolle Google Experience ist das mit meinem Nexus One! Das und die
    > tollen zwei Sekunden Verzögerung bei der Anrufannahme seit 2.3.3 lassen
    > mich mittlerweile an Android zweifeln. GPS ist übrigens seit Gingerbread
    > auf meinem N1 auch unzuverlässig geworden.
    >
    > Am ärgerlichsten ist das mit der Anrufannahme wodurch das sogenannte
    > "Superphone" seit etlichen Wochen nicht einmal mehr für ordinäres
    > Telefonieren taugt.
    >
    > Ganz toll Google!


    http://www.youtube.com/watch?v=eFCSp23xl40

  11. Re: Google Experience

    Autor: mackes 29.07.11 - 16:45

    backslash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Man konnte Gmail zumindest mit dem N1 noch nie regulär installieren! Ob
    > frisches Update oder nicht spielte dabei noch nie eine Rolle. Das hat mit
    > einer entsprechende Freigabe nix zu tun. Das ist vermutlich ein
    > Markenrechtliches Problem.

    Wie gesagt, ich kann das Problem aus bekannten Gründen nicht nachvollziehen. Außerdem kann man sich natürlich auch die .apk runterladen und installieren, wenn man an einer konstruktiven Lösung interessiert ist und nicht einfach nur dumm trollen will.

    > Habe außerdem besseres zu tun als zu rooten und mit dem Market-Enabler
    > rumzumachen.

    Dein Problem, dafür ist die Nexus-Serie nun einmal wie geschaffen. Wer damit schon überfordert ist, sollte sich vielleicht doch besser ein iPhone o.ä. zulegen.

    > Die Links zu den Bugs findest Du weiter oben und da wirst Du schnell merken
    > das mein N1 keine Ausnahme ist. Ein Downgrade ist nicht ohne weiteres
    > möglich. Vor allem wirst Du dann permanent mit Update Benachrichtigungen
    > genervt die man nicht abstellen kann Du Oberfuchs. Einen entsprechenden
    > Featurerequest dazu findest Du auch in den Support-Foren.

    Ist alles ohne weiteres machbar, außer man ist oder stellt sich absichtlich blöd. EOD.

  12. Re: Google Experience

    Autor: backslash 29.07.11 - 16:54

    mackes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist alles ohne weiteres machbar, außer man ist oder stellt sich absichtlich
    > blöd. EOD.

    Oder aber man hat keine anderen Hobbies außer an seinem Smartphone rumzufrickeln.

    Ich glaube Du bist zu blöd um zu raffen das der Hersteller nicht ohne weiteres ein intaktes und dazu teures Smartphone einfach kaputt patchen sollte und die Nutzer anschließend monatelang mit verbuggten Geräten hängen zu lassen.

    Diese Kritik an einem ansonsten tollen Betriebssystem würde ich gerne öffentlich üben können ohne das so ein Dummschwätzer wie Du um die Ecke kommt.

    Und wann die Diskussion in einem öffentlichen Forum endet bestimmst sicher nicht Du armer Wicht.

  13. Re: GMaillll Maaaaaan :)

    Autor: watcher 29.07.11 - 20:08

    JeanClaudeBaktiste schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.youtube.com

    Na da muss es jemand ja ganz schön nötig haben, wenn man nun sogar seinen Office 365-Dienst mit G-Mail vergleichen muss. Warum macht Microsoft denn nicht auch noch gleich ein Video von sich über Hotmail mit dem Hotmail-Man - welcher ja genauso verfährt? Auch diese schalten auf diese Art und Weise über Bing personalisierte Werbung... Oder warum vergleichen sie nicht Hotmail mit Google Apps - denn hier würde genau das Gegenteil des ursprünglichen Videos zum Vorschein kommen... Oder wenigstens Office 365 mit den Google Apps?

    PS: Ich stehe in der Regel ja hinter MS (OS/Office/WHS/etc.) - dies aber ist nicht nur peinlich, sondern geradezu beschämend...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. Stadt Soltau, Soltau
  3. ERGO Group AG, Düsseldorf
  4. DASGIP Information and Process Technology GmbH, Jülich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  2. 92,60€
  3. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
    Digitaler Knoten 4.0
    Auto und Ampel im Austausch

    Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
    2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
    3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    1. Simone Giertz: Pickups aus Tesla Model 3 selbst gebaut
      Simone Giertz
      Pickups aus Tesla Model 3 selbst gebaut

      Tesla plant zwar einen elektrischen Pickup, doch die Youtuberin Simone Giertz hat schon jetzt ein Model 3 zu einem Elektroauto mit Pritsche umgebaut.

    2. Verkauf: Siemens steigt bei elektrischen Flugzeugmotoren aus
      Verkauf
      Siemens steigt bei elektrischen Flugzeugmotoren aus

      Siemens verkauft sein Startup eAircraft, das elektrische Flugzeugmotoren entwickelt. Welche Konsequenzen das für das Lufttaxiprojekt von Airbus hat, ist nicht abzusehen. Der neue Besitzer ist jedoch eng mit Airbus verbandelt.

    3. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
      Graue Flecken
      Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

      Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.


    1. 08:03

    2. 07:18

    3. 18:14

    4. 17:13

    5. 17:01

    6. 16:39

    7. 16:24

    8. 15:55