1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Huawei plant eigene…

Ein Tipp für Huawei: Tuts nicht!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein Tipp für Huawei: Tuts nicht!

    Autor: mbausche 11.05.12 - 12:12

    Mal im Ernst, wer von euch legt auf die Oberfläche und die ganzen Social-Krimskrams-Hubs die das Smartphone/Tablet mitkriegt wirklich Wert? Bietet es einen wirklichen Mehrwert.

    Meine Meinung:
    Pures Android und einen Launcher+Tools so wie man es wirklich will...

  2. Re: Ein Tipp für Huawei: Tuts nicht!

    Autor: trapperjohn 11.05.12 - 12:16

    Sie sollten lieber aktiv damit werben, ein unverändertes Android auszuliefern, das zeitnah Updates erhält, anstatt die x-te Neuinterpretation einer Touch-GUI zusammenzubasteln. Das braucht niemand, kostet den Hersteller einen Haufen Geld und Zeit und letztlich macht's meist auch noch kräftig Probleme (Performance-Probleme, schlechte Integration in Android usw.).

  3. Re: Ein Tipp für Huawei: Tuts nicht!

    Autor: San_Tropez 11.05.12 - 13:00

    Vollkommen richtig!

    Zudem: Ich hatte in den letzten Jahren wirklich sehr viele Android Smartphones in der Hand, von jedem großen Hersteller mindestens ein Exemplar. Und IMHO bedient sich kein anderer Androide derart einfach, flüssig und intuitiv wie das Galaxy Nexus ohne zusätzliche Bedienoberfläche. Das war auch einer der Gründe warum ich mich dafür entschieden habe.

  4. Re: Ein Tipp für Huawei: Tuts nicht!

    Autor: vznom 11.05.12 - 13:25

    Ich würde es auch bevorzugen ein Plain Vanilla Android zu erhalten. Denke aber, dass so Leute wie wir einfach in der Minderheit sind.

    Die meisten anderen, und damit wird dann der Umsatz gemacht, wollen 2 Dinge:

    1. bunte hübsche Oberflächen mit maximal viel Social-Garnierung, und
    2. spiegelnde Notebook-Displays, weil es ja doch die Farben so schön bunt macht!

    Schöne Consumer-Welt.

  5. Re: Ein Tipp für Huawei: Tuts nicht!

    Autor: Doso 11.05.12 - 13:43

    Eine etwas hübschere Oberfläche mit oder zeitnahme Updates mit besserer Laufzeit, wenn es überhaupt welche gibt. Also bei mir läuft nun Cyanogend Mod, hoffe mal Huawai überlegt sich das nochmal...

  6. Re: Ein Tipp für Huawei: Tuts nicht!

    Autor: M1AU 11.05.12 - 14:11

    >Vollkommen richtig!
    >
    > Zudem: Ich hatte in den letzten Jahren wirklich sehr viele Android Smartphones in der >Hand, von jedem großen Hersteller mindestens ein Exemplar. Und IMHO bedient sich >kein anderer Androide derart einfach, flüssig und intuitiv wie das Galaxy Nexus ohne >zusätzliche Bedienoberfläche. Das war auch einer der Gründe warum ich mich dafür >entschieden habe.

    Genau so ist es. Ich hatte zwar nur zwei HTC Geräte über einen Zeitraum von 2,5 Jahren, doch das GN ist das erst Smartphone mit Android wo ich wirklich sagen kann, das pfeifft! Und das mit purem Android. Zugegeben würde ich noch das ein oder andere Programm zum Standard hinzufügen, wie Tasks oder T9 in das Telefon App integrieren, außerdem fehlt ein gescheites Wetter Applet, doch dann wäre es nahezu perfekt. Das Artwork von Vanilla Android ist auch unschlagbar schön.

  7. Re: Ein Tipp für Huawei: Tuts nicht!

    Autor: Gu4rdi4n 11.05.12 - 14:27

    Mich würde so eine Oberfläche theoretisch nicht stören, wenn sich dadurch nicht die Updates ständig um Monate verzögern würden, diese nicht immens Ressourcen fressen würden und diese Oberfläche optional installierbar wäre für die, die es wollen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Maciag GmbH, Leipzig
  3. NÜRNBERGER evo-X GmbH, Nürnberg
  4. reputatio systems GmbH & Co. KG, Pforzheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de