1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android L Preview: Google…

Ob es dann endlich ne Rechtekontrolle gibt?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob es dann endlich ne Rechtekontrolle gibt?

    Autor: violator 25.06.14 - 20:27

    Das wär mal was...

  2. Re: Ob es dann endlich ne Rechtekontrolle gibt?

    Autor: kiss 25.06.14 - 20:33

    Oder eine Backup Funktion wie bei Apple....
    Die nötigen Ressourcen hat Google mit Drive ja.

  3. Re: Ob es dann endlich ne Rechtekontrolle gibt?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.06.14 - 20:47

    kiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder eine Backup Funktion wie bei Apple....
    > Die nötigen Ressourcen hat Google mit Drive ja.


    Drive ist für Android-Backups nicht erforderlich. Meine privaten Daten sichere ich da natürlich gerne,für alles andere muss ich bei Android in den Einstellungen nur ein einziges häkchen setzen.
    Du solltest einfach irgendwann mal selber Android benutzen. Nur aus der Vorstellung heraus lässt sich sowas immer schlecht beurteilen.

  4. Re: Ob es dann endlich ne Rechtekontrolle gibt?

    Autor: David64Bit 25.06.14 - 20:50

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wär mal was...

    Die Rechtekontolle gab es. Hat Google aber wieder rausgeworfen. Sie war in Android 4.3 ud bis 4.4.3 allerdings versteckt...jetzt isse nicht mal mehr über den erweiterten Shortcut zu finden.

    Ein weiterer Grund für ein Custom Rom...

  5. Re: Ob es dann endlich ne Rechtekontrolle gibt?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.06.14 - 20:57

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > violator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das wär mal was...
    >
    > Die Rechtekontolle gab es. Hat Google aber wieder rausgeworfen. Sie war in
    > Android 4.3 ud bis 4.4.3 allerdings versteckt...jetzt isse nicht mal mehr
    > über den erweiterten Shortcut zu finden.
    >
    > Ein weiterer Grund für ein Custom Rom...

    Warum? Man kann 4.3 doch nicht nur mit Customrom benutzen. Frag mal die Samsung-Kundschaft,die werden das bestätigen. ^^

  6. Re: Ob es dann endlich ne Rechtekontrolle gibt?

    Autor: David64Bit 25.06.14 - 21:02

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > David64Bit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > violator schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das wär mal was...
    > >
    > > Die Rechtekontolle gab es. Hat Google aber wieder rausgeworfen. Sie war
    > in
    > > Android 4.3 ud bis 4.4.3 allerdings versteckt...jetzt isse nicht mal
    > mehr
    > > über den erweiterten Shortcut zu finden.
    > >
    > > Ein weiterer Grund für ein Custom Rom...
    >
    > Warum? Man kann 4.3 doch nicht nur mit Customrom benutzen. Frag mal die
    > Samsung-Kundschaft,die werden das bestätigen. ^^

    Hä? Was hat das denn mit der Aussage zu tun, dass es die Rechteverwaltung in Vanilla-Android seit der und der Version und den allermeisten Hersteller Roms nicht mehr gibt?

  7. Re: Ob es dann endlich ne Rechtekontrolle gibt?

    Autor: kiss 25.06.14 - 21:06

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kiss schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oder eine Backup Funktion wie bei Apple....
    > > Die nötigen Ressourcen hat Google mit Drive ja.
    >
    > Drive ist für Android-Backups nicht erforderlich. Meine privaten Daten
    > sichere ich da natürlich gerne,für alles andere muss ich bei Android in den
    > Einstellungen nur ein einziges häkchen setzen.
    > Du solltest einfach irgendwann mal selber Android benutzen. Nur aus der
    > Vorstellung heraus lässt sich sowas immer schlecht beurteilen.
    >
    > farm4.staticflickr.com

    Kannst du deine Vorurteile gefälligst mal lassen?
    Wenn du dich mal genau mit der vorhandenen Backup Funktion befasst hast wüsstest du dass eben nicht alle Apps samt Daten gesichert werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.06.14 21:07 durch kiss.

  8. Re: Ob es dann endlich ne Rechtekontrolle gibt?

    Autor: JS1987 25.06.14 - 22:01

    Vielleicht sollten viele Android Fans einfach mal iOS nutzen... ;-)

    Ich habe beides und beides hat seine Vorteile und Nachteile... das iCloud Backup spricht aber eindeutig für iOS...

  9. Re: Ob es dann endlich ne Rechtekontrolle gibt?

    Autor: violator 25.06.14 - 22:04

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Rechtekontolle gab es. Hat Google aber wieder rausgeworfen. Sie war in
    > Android 4.3 ud bis 4.4.3 allerdings versteckt...jetzt isse nicht mal mehr
    > über den erweiterten Shortcut zu finden.

    Das in 4.3 war aber unzureichend, da konnte man nur ganz wenige der vielen Rechte einschränken und war zudem ziemlich unübersichtlich. Vor allem konnte man sie nur nachträglich einschränken, bis dahin hat die App aber evtl. schon alle Kontakte ausgelesen und nach Hause telefoniert. Besser wäre es das direkt bei der Installation auswählen zu können.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.06.14 22:04 durch violator.

  10. Re: Ob es dann endlich ne Rechtekontrolle gibt?

    Autor: David64Bit 25.06.14 - 22:06

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > David64Bit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Rechtekontolle gab es. Hat Google aber wieder rausgeworfen. Sie war
    > in
    > > Android 4.3 ud bis 4.4.3 allerdings versteckt...jetzt isse nicht mal
    > mehr
    > > über den erweiterten Shortcut zu finden.
    >
    > Das in 4.3 war aber unzureichend, da konnte man nur ganz wenige der vielen
    > Rechte einschränken. Vor allem konnte man sie nur nachträglich
    > einschränken, bis dahin hat die App aber evtl. schon alle Kontakte
    > ausgelesen und nach Hause telefoniert. Besser wäre es das direkt bei der
    > Installation auswählen zu können.

    Dann hast du die Option "Standardmäßig aktivieren" nicht drin gehabt. Bevor die App nämlich irgendwas machen kann, frägt Android. Für FB hab ich den Datenverkehr kurz mitgeloggt gehabt...bzw, den nicht vorhanden - vorher geht nämlich nichts "raus".

  11. Re: Ob es dann endlich ne Rechtekontrolle gibt?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.06.14 - 22:23

    Bezüglich "Rechte" bei Android:

    1.) Bei einem Windows PC vertraut man jeder Anwendung alles ab. Theoretisch könnte diese nämlich ohne weiteres alles was sich auf dem PC befindet auf irgendwelche Server laden. Ganz ohne vorher zu sehen was das Programm "darf" und was eben nicht. Selbiges gilt theoretisch auch für Mac OS und Linux.

    2.) Wenn man mit dem "Recht" einer App nicht einverstanden ist - muss man diese auch nicht installieren => Niemand zwingt einen dazu.

    3. ) Man kann die Rechte "entziehen" bspw mit "AppOps" aus dem PlayStore.

    "Android Rechte" dienen zur Information und nicht zur Kontrolle.

  12. Re: Ob es dann endlich ne Rechtekontrolle gibt?

    Autor: mikamir 25.06.14 - 22:34

    Verglichen mit der Backuplösung von Apple ist diese aber lächerlich, und funktioniert oft nicht mal 100 %ig. Es installiert zwar die Apps nach, aber die ganzen Daten von den Apps fehlen trotzdem noch (zumindest funktioniert es bei mir nur in den seltensten Fällen, so das man sich da nicht drauf verlassen will).

  13. Re: Ob es dann endlich ne Rechtekontrolle gibt?

    Autor: David64Bit 25.06.14 - 22:40

    Gabrielw3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bezüglich "Rechte" bei Android:
    >
    > 1.) Bei einem Windows PC vertraut man jeder Anwendung alles ab. Theoretisch
    > könnte diese nämlich ohne weiteres alles was sich auf dem PC befindet auf
    > irgendwelche Server laden. Ganz ohne vorher zu sehen was das Programm
    > "darf" und was eben nicht. Selbiges gilt theoretisch auch für Mac OS und
    > Linux.

    IMHO, nicht wirklich. Ich zumindest hab in der Taskleiste bzw. mit GeekTools sowohl bei Windows als auch bei OS X eine Anzeige für den aktuellen Netzwerk Traffic.
    Dann kommt ncoh dazu, dass ich auf dem PC nicht "so" sensible Daten habe, wie z.B. die Kontakte. Wenn jemand meine Bilder oder Videos vom PC hochläd und durchguckt, weiß derjenige vllt auf was für Frauen ich stehe und was für präferenzen ich im Bett habe - das is aber verhältnismäßig unwichtig.
    Wo ich mich befinde, was ich gerade mache und alles andere was mit einem Gerät das ich zwangsläufig fast überall dabei habe ist dagegen etwas, womit man das Leben einer Person ziemlich genau abbilden kann.

    > 2.) Wenn man mit dem "Recht" einer App nicht einverstanden ist - muss man
    > diese auch nicht installieren => Niemand zwingt einen dazu.

    Friss oder Stirb - keine besonders tolle Wahl.

    > 3. ) Man kann die Rechte "entziehen" bspw mit "AppOps" aus dem PlayStore.

    Das Funktioniert aber nur für nicht-System Apps und einige Apps erkennen soetwas und laufen dann gar nicht mehr.

    > "Android Rechte" dienen zur Information und nicht zur Kontrolle.

    Sollten sie aber.

  14. Re: Ob es dann endlich ne Rechtekontrolle gibt?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.06.14 - 22:55

    kiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > kiss schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Oder eine Backup Funktion wie bei Apple....
    > > > Die nötigen Ressourcen hat Google mit Drive ja.
    > >
    > >
    > > Drive ist für Android-Backups nicht erforderlich. Meine privaten Daten
    > > sichere ich da natürlich gerne,für alles andere muss ich bei Android in
    > den
    > > Einstellungen nur ein einziges häkchen setzen.
    > > Du solltest einfach irgendwann mal selber Android benutzen. Nur aus der
    > > Vorstellung heraus lässt sich sowas immer schlecht beurteilen.
    > >
    > > farm4.staticflickr.com
    >
    > Kannst du deine Vorurteile gefälligst mal lassen?
    > Wenn du dich mal genau mit der vorhandenen Backup Funktion befasst hast
    > wüsstest du dass eben nicht alle Apps samt Daten gesichert werden.

    Und welche das genau sind, wird wie immer,garnicht erst erwähnt.
    Muss man wahrscheinlich einfach für eine Millionen Anwendungen testen um deine Aussage zu widerlegen. Titanium Backup ist wahrscheinlich auch keine alternative und sein Gerät eigenständig zu sichern wahrscheinlich auch nicht. Es gibt viele Android-Nutzer die wissen was eine "custom recovery" ist. Was ist denn deiner Meinung nach ein sogenanntes Systemabbild?

  15. Re: Ob es dann endlich ne Rechtekontrolle gibt?

    Autor: kiss 26.06.14 - 05:42

    mikamir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verglichen mit der Backuplösung von Apple ist diese aber lächerlich, und
    > funktioniert oft nicht mal 100 %ig. Es installiert zwar die Apps nach, aber
    > die ganzen Daten von den Apps fehlen trotzdem noch (zumindest funktioniert
    > es bei mir nur in den seltensten Fällen, so das man sich da nicht drauf
    > verlassen will).
    Endlich mal jemand der dich auskennt.
    Manche hier scheinen ja Android anzubeten, das (Öko)system hat auch seine macken genau wie auch IOS, WP und co.
    Eine fehlende Backup Funktion die die App Daten jeder App nur einbezieht und ggf noch in die cloud lädt fehlt bei Android einfach und ich hoffte zu jeder Google io dass diese endlich mal vorgestellt wird aber ich geb's langsam auf.

  16. Re: Ob es dann endlich ne Rechtekontrolle gibt?

    Autor: DeathMD 26.06.14 - 09:15

    Einfach ein Smartphone kaufen, auf dem du Cyanogenmod flashen kannst. Dort dann unter Einstellungen "Datenschutz" aktivieren. Funktioniert auch für Systemapps.

  17. Re: Ob es dann endlich ne Rechtekontrolle gibt?

    Autor: plutoniumsulfat 26.06.14 - 09:29

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gabrielw3 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > 3. ) Man kann die Rechte "entziehen" bspw mit "AppOps" aus dem
    > PlayStore.
    >
    > Das Funktioniert aber nur für nicht-System Apps und einige Apps erkennen
    > soetwas und laufen dann gar nicht mehr.

    Das klappt auch für Systemanwendungen.

  18. Re: Ob es dann endlich ne Rechtekontrolle gibt?

    Autor: Brettermeier 26.06.14 - 10:02

    kiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine fehlende Backup Funktion die die App Daten jeder App nur einbezieht
    > und ggf noch in die cloud lädt fehlt bei Android einfach und ich hoffte zu
    > jeder Google io dass diese endlich mal vorgestellt wird aber ich geb's
    > langsam auf.

    Da das Thema ja gerade Backup ist, und ich nach längerer Abwesenheit gerade überlege wieder zurück auf Android zu wechseln...
    Was ist den aus solchen apps wie z.B. dem MyPhoneExplorer geworden, der konnte doch schon "damals" ne ganze Menge Daten sichern, ok, nicht unbedingt in der Wolke, aber da mein Mobiltelefon ja nicht alle 2 Tage kaputt geht reicht mir eigentlich auch das Backup zu Hause ...

  19. Re: Ob es dann endlich ne Rechtekontrolle gibt?

    Autor: kiss 26.06.14 - 10:04

    Brettermeier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da das Thema ja gerade Backup ist, und ich nach längerer Abwesenheit gerade
    > überlege wieder zurück auf Android zu wechseln...
    > Was ist den aus solchen apps wie z.B. dem MyPhoneExplorer geworden, der
    > konnte doch schon "damals" ne ganze Menge Daten sichern, ok, nicht
    > unbedingt in der Wolke, aber da mein Mobiltelefon ja nicht alle 2 Tage
    > kaputt geht reicht mir eigentlich auch das Backup zu Hause ...
    Wenn du etwas umfangreiches willst kann ich dir Titanium Backup empfehlen, wenn nicht dann helium Backup.
    Beide haben auch die Möglichkeiten die Backups in die Cloud hochzuladen, funktioniert aber alles andere als zuverlässig.

  20. Re: Ob es dann endlich ne Rechtekontrolle gibt?

    Autor: violator 26.06.14 - 10:09

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann hast du die Option "Standardmäßig aktivieren" nicht drin gehabt.

    Wo soll die sein?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. DAVASO GmbH, Leipzig-Mölkau
  3. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  4. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuelll u. a. Samsung QLED-TVs)
  2. 159€
  3. 29,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 39,40€ + Versand)
  4. 159€ + 6,99€ Versand (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme