1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android L Preview: Google…

Wildes Geklatsche

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wildes Geklatsche

    Autor: mag 26.06.14 - 01:39

    Bei Videos von solchen Konferenzen, insbesondere den Einleitungsvorträgen, fällt mir immer wieder auf, dass die Zuhörer bei jedem Furz wild klatschen und pfeifen wie bei einer Zirkusshow. Das deckt sich überhaupt nicht mit meinen Konferenzerfahrungen, wo üblicherweise nur am Ende eines Vortrages applaudiert wird, und das ganz ohne Pfiffe.

    War hier schon mal jemand auf sowas wie der Google IO und kann mir erklären wie dieses mir ehrlich gesagt etwas albern erscheinende Verhalten zustande kommt? Treten da vorher Anheizer auf, sitzen "Motivatoren" im Publikum oder wird sowas nachträglich auf die Tonspur gelegt, damit das Publikum in den Videos über alle Maßen begeistert wirkt?

  2. (Doppelpost)

    Autor: ocm 26.06.14 - 02:45

    asdf



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.06.14 02:48 durch ocm.

  3. Amerikanische Kultur

    Autor: ocm 26.06.14 - 02:47

    Alles ein bisschen aufgeregter. Die Speaker sind ja auch so "exited", in jedem Laden.

  4. Re: Wildes Geklatsche

    Autor: lattenegal 26.06.14 - 03:21

    mag schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Videos von solchen Konferenzen, insbesondere den Einleitungsvorträgen,
    > fällt mir immer wieder auf, dass die Zuhörer bei jedem Furz wild klatschen
    > und pfeifen wie bei einer Zirkusshow. Das deckt sich überhaupt nicht mit
    > meinen Konferenzerfahrungen, wo üblicherweise nur am Ende eines Vortrages
    > applaudiert wird, und das ganz ohne Pfiffe.
    >
    > War hier schon mal jemand auf sowas wie der Google IO und kann mir erklären
    > wie dieses mir ehrlich gesagt etwas albern erscheinende Verhalten zustande
    > kommt? Treten da vorher Anheizer auf, sitzen "Motivatoren" im Publikum oder
    > wird sowas nachträglich auf die Tonspur gelegt, damit das Publikum in den
    > Videos über alle Maßen begeistert wirkt?


    ich finde es auch albern. und in beiden videos siehst du durchgehend leute, die eher einen moderat begeisterten gesichtsausdruck zeigen. der eine klatscht ja nicht mal in die hände, sondern auf seinen linken unterarm ^^
    also entweder muss da irgendwo ein schlid mit "applause" hochgehalten worden sein oder die leute waren da wirklich ... leicht zu begeistern.

  5. Re: Wildes Geklatsche

    Autor: Clooney_Jr 26.06.14 - 03:53

    Ich denke eher dass bezahlte "Schauspieler" sich unters Publikum mischen und etwas Stimmung machen.

  6. Re: Wildes Geklatsche

    Autor: AndyMt 26.06.14 - 08:52

    Dieses Verhalten ist bei einer US-Veranstaltung völlig normal. Hier würde das natürlich nicht passieren, da muss man sich seinen Applaus verdienen. Am Anfang gibts höchstens höflichen Applaus, aber sicher nicht sowas.
    Ist halt eine etwas andere - äh - "Kultur" dort...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MEMMINGER-IRO GmbH, Dornstetten
  2. ING Deutschland, Nürnberg
  3. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  4. ModuleWorks GmbH, Aachen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme