Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Launcher: Chameleon 2…

Und immer noch keine Testversion

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und immer noch keine Testversion

    Autor: MontyDe 21.03.13 - 11:02

    Finde den Launcher interessant, würde ihm mir aber gerne vorher mal ansehen. (Mitdie Hände)

  2. Re: Und immer noch keine Testversion

    Autor: Lost-Dignity 21.03.13 - 11:14

    Kein großer Verlust...
    Der Launcher ist leider schlecht :-/

  3. Re: Und immer noch keine Testversion

    Autor: Rost 21.03.13 - 11:24

    Lost-Dignity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Launcher ist leider schlecht :-/

    Könntest du bitte kurz ausführen, weshalb? Interessiere mich auch dafür ...

  4. Re: Und immer noch keine Testversion

    Autor: amokk 21.03.13 - 11:51

    Funzt nicht mit MS Exchange Kalender
    Kalender-Widget funzt nicht
    Schriftgröße nicht änderbar
    Schlechte performance

    das hab ich jetzt erstmal nur aus den Bewertungen gelesen.

    Im reingestellten Video zum Launcher, sieht dieser, jedenfalls für mich, ziemlich träge aus. Wenn man die Animationen nicht verkürzen kann, würde ich das Teil direkt gegen die Wand schmeißen.

    Generell wird der Launcher wohl auch wegen seiner Konfigurierbarkeit, welche sogut wie nicht vorhanden ist, kritisiert.

    Ich würde es gerne mal ausprobieren, aber 15 Minuten sind mir definitiv zu wenig zum Testen bei einem Launcher.

  5. Re: Und immer noch keine Testversion

    Autor: LibertaS 21.03.13 - 13:10

    amokk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Funzt nicht mit MS Exchange Kalender
    > Kalender-Widget funzt nicht
    > Schriftgröße nicht änderbar
    > Schlechte performance
    >
    > das hab ich jetzt erstmal nur aus den Bewertungen gelesen.
    >
    > Im reingestellten Video zum Launcher, sieht dieser, jedenfalls für mich,
    > ziemlich träge aus. Wenn man die Animationen nicht verkürzen kann, würde
    > ich das Teil direkt gegen die Wand schmeißen.
    >
    > Generell wird der Launcher wohl auch wegen seiner Konfigurierbarkeit,
    > welche sogut wie nicht vorhanden ist, kritisiert.
    >
    > Ich würde es gerne mal ausprobieren, aber 15 Minuten sind mir definitiv zu
    > wenig zum Testen bei einem Launcher.


    Ich habe ihn gerade "getestet". Läuft sehr buggy. Stürzt ab. Ich muss mich quasi bei jedem widget für den jeweiligen Dienst erneut anmelden. Der launcher greift nicht auf die kontoinformationen zu, die bereits aktiv sind. yT, Gmail...

    Hab ihn wieder gelöscht und kann vom Kauf abraten.

    Getestet auf nem sgs3 mit omega Rom 42.1 (4.1.2)

  6. Re: Und immer noch keine Testversion

    Autor: hipunk 21.03.13 - 14:52

    Du kannst doch für 15 Minuten oder so Apps testen im Play Store (kaufen und dann irgendwie zurückgeben, musste mal googlen). Vielleicht nicht die beste Lösung, aber sollte funktionieren.

  7. Re: Und immer noch keine Testversion

    Autor: amokk 21.03.13 - 17:24

    15 Minuten reichen mMn nicht zum Testen eines Launchers...

  8. Re: Und immer noch keine Testversion

    Autor: LibertaS 21.03.13 - 18:00

    amokk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 15 Minuten reichen mMn nicht zum Testen eines Launchers...


    Wenn er so schlecht funktioniert reicht da

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. über SCHLAGHECK + RADTKE Executive Consultants GmbH, Ravensburg, Biberach, Sigmaringen, Pfullendorf
  3. Modis GmbH, Karlsruhe
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 4,99€
  3. 26,99€
  4. (-79%) 8,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

    1. Retro-Gaming: Star Wars für den Game Boy und NES wieder erhältlich
      Retro-Gaming
      Star Wars für den Game Boy und NES wieder erhältlich

      Limited Run Games bringt den Konsolenklassiker Star Wars in einer limitierten Edition wieder in den Handel - als Cartridges für den NES und den Game Boy. Für Vitrinenbesitzer interessant: Die Verpackung kann von der Rückseite aus geöffnet werden.

    2. BVG: Berlin bekommt eine neue Elektro-Buslinie
      BVG
      Berlin bekommt eine neue Elektro-Buslinie

      Mit der Linie 300 wird in Berlin eine neue Strecke für Elektrobusse erstellt. Diese wird zwar nicht ausschließlich mit E-Bussen betrieben, wird aber eine Linie mit Fokus auf den Elektrobetrieb. Wie die anderen 100er-Linien fährt auch der 300er an touristisch interessanten Zielen entlang.

    3. Falcon Heavy: Dreimal erfolgreich gestartet und dreimal abgestürzt
      Falcon Heavy
      Dreimal erfolgreich gestartet und dreimal abgestürzt

      24 Nutzlasten wurden erfolgreich ausgesetzt, allein drei davon zur Erprobung neuer Antriebe im Weltraum. Mit der Landung der Zentralstufe hatte SpaceX wieder kein Glück, aber eine Nutzlastverkleidung wurde auf dem Meer aufgefangen.


    1. 13:30

    2. 13:15

    3. 12:43

    4. 12:02

    5. 11:56

    6. 11:51

    7. 11:26

    8. 11:12