1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android M Developer…
  6. Thema

Ernsthaft? 30 Sekunden Werbung für ein 2:26m langes Video?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


  1. Re: Ernsthaft? 30 Sekunden Werbung für ein 2:26m langes Video?

    Autor: Solano 11.06.15 - 16:09

    Leider oft, ja.
    Es gibt eben 7 Milliarden realitäten...

  2. Re: Ernsthaft? 30 Sekunden Werbung für ein 2:26m langes Video?

    Autor: Rababer 11.06.15 - 16:21

    dantist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dev_null schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und UBlock noch viel besser :)
    >
    > UBlock, das standardmäßig Facebook-Tracker durchlässt. Ist nach diesem
    > ersten Eindruck sofort wieder runtergeflogen.

    Ghostery hilft.

  3. Re: Ernsthaft? 30 Sekunden Werbung für ein 2:26m langes Video?

    Autor: Rababer 11.06.15 - 16:23

    Solano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du lust auf Limo hast, was kommt dir als erstes in den Sinn und was
    > als letztes?
    > Der erste Gedanke ist ne menge Wert ;)


    Es kommt auf den Menschen an. Die Masse springt auf sowas an.

  4. Re: Ernsthaft? 30 Sekunden Werbung für ein 2:26m langes Video?

    Autor: Anonymer Nutzer 11.06.15 - 16:27

    Da muss ich Dir Dein Weltbild leider etwas ruinieren :)

    Werbung funktioniert bei allen Menschen und nicht nur bei den "Dummen". Man redet sich das Gegenteil gerne ein, vor allem wenn man sich selbst nicht zu den "Dummen" zählt. Aber das ist nur eine Wunschvorstellung, leider.

    Werbung spricht nicht den rationalen Verstand an, sondern das Bauchgefühl. Und Bauchgefühl haben alle Menschen, auch die "Intelligenten".

    Deswegen wird ja auch soviel Kohle da reingesteckt, weil es eben auch bei den "Intelligenten" funktioniert.

  5. Re: Ernsthaft? 30 Sekunden Werbung für ein 2:26m langes Video?

    Autor: dantist 11.06.15 - 16:30

    Rababer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dantist schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > dev_null schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Und UBlock noch viel besser :)
    > >
    > > UBlock, das standardmäßig Facebook-Tracker durchlässt. Ist nach diesem
    > > ersten Eindruck sofort wieder runtergeflogen.
    >
    > Ghostery hilft.

    Das stimmt, aber es heißt ja, UBlock soll AdBlock + Ghostery ersetzen. Wenn es nur AdBlock ersetzt, ist der Nutzen nicht ganz so hoch.

  6. Re: Ernsthaft? 30 Sekunden Werbung für ein 2:26m langes Video?

    Autor: DJD 11.06.15 - 17:52

    Ich starte oft das Video, sehe 30 Sekunden Werbung ... schließe das Fenster weil ich keine Lust habe zu warten.

  7. Re: Ernsthaft? 30 Sekunden Werbung für ein 2:26m langes Video?

    Autor: BenediktRau 11.06.15 - 18:09

    Man kann auch einfach 30 Sekunden lang in nem anderen Tab was machen und sich dann das Video ansehen... stellt euch halt an ^^

  8. Re: Ernsthaft? 30 Sekunden Werbung für ein 2:26m langes Video?

    Autor: Solano 11.06.15 - 18:15

    "Den Rückspiegel mit der Hand einstellen?!"

  9. Re: Ernsthaft? 30 Sekunden Werbung für ein 2:26m langes Video?

    Autor: Senf 11.06.15 - 18:47

    Werbung funktioniert heutzutage anders. Der Werbespot an sich soll zu keiner Kaufentscheidung führen, sondern lediglich ein Image verfestigen. Vielleicht wirst Du niemals irgendwas von IBM kaufen, aber in Deinem Unterbewusstsein weißt Du bereits, dass sie den Planeten ein wenig smarter machen ;)

    Mathis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kapiere das eh nicht... Wieso sollte der Sponsor mit seiner Werbung,
    > die er hier oder sonstwo schaltet, mehr Einnahmen haben? Hat er dadurch
    > nicht eigentlich mehr Ausgaben als alles andere? Spot produzieren, IT
    > bereitstellen, um die Clips zu generieren, die Schauspieler, etc... Hat
    > einer von euch schonmal aufgrund dessen, dass man einen Spot im Fernsehen
    > oder sonstwo gesehen hat, ein Produkt gekauft? Ich nich... Wenn ich was
    > benötige, dann schaue ich mich um, was es so gibt. Tests und Artikel, etc.
    > Aber so? Nee..........

    Gruß,
    Senf

  10. Re: Ernsthaft? 30 Sekunden Werbung für ein 2:26m langes Video?

    Autor: blaub4r 11.06.15 - 19:29

    Habe kein avi, und keine Werbung....

    Oh ist das schön

  11. Re: Ernsthaft? 30 Sekunden Werbung für ein 2:26m langes Video?

    Autor: gelöscht 11.06.15 - 22:03

    > Das stimmt, aber es heißt ja, UBlock soll AdBlock + Ghostery ersetzen. Wenn
    > es nur AdBlock ersetzt, ist der Nutzen nicht ganz so hoch.

    UBlock (Origin!) ist auch als reiner AdBlock-Ersatz überlegen da es detaillierter Blocken kann.
    Man kann damit z.B. direkt in die Seite eingebaute "du benutzt Adblocker und bist Böse" Kästchen ausfiltern, gelang mir mit AdBlock nicht.

    Nervig nur das UBlock bei Chrome öfters mal einfach so deaktiviert wird, Google mag es wohl nicht.

  12. Re: Ernsthaft? 30 Sekunden Werbung für ein 2:26m langes Video?

    Autor: gelöscht 11.06.15 - 22:06

    > Werbung funktioniert bei allen Menschen und nicht nur bei den "Dummen".

    Bei mir bewirkt Werbung gegenteiliges - aktiv beworbene Produkte meide ich weil ich genau weiß das die Werbekosten mit im Produktpreis stecken.

  13. Re: Ernsthaft? 30 Sekunden Werbung für ein 2:26m langes Video?

    Autor: Okkarator 11.06.15 - 22:50

    dev_null schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solano schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Also letztens hab' ich so 'n Zitronenjoghurt gegessen und dann war der
    > > alle und dann hab' ich so den Löffel reingestellt und dann ist der immer
    > > umgefallen der Becher! Also das fand' ich echt schwach vom Universum"
    >
    > Danke für den Text Auszug, jetzt weis ich das ich niemals ein Lied von dem
    > Kellerkind anhören werde.


    Ich empfehle dir, das Lied dennoch mal anzuhören. Vielleicht auch zwei oder drei mal. Es beschreibt mit einer guten Portion Humor das ständige deutsche gejammer, genörgelt und mimimi.

    LG

    P.S.: Edit, um dem Thema zu folgen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.06.15 22:50 durch Okkarator.

  14. Re: Ernsthaft? 30 Sekunden Werbung für ein 2:26m langes Video?

    Autor: Wander 12.06.15 - 01:00

    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Werbung funktioniert bei allen Menschen und nicht nur bei den "Dummen".
    >
    > Bei mir bewirkt Werbung gegenteiliges - aktiv beworbene Produkte meide ich
    > weil ich genau weiß das die Werbekosten mit im Produktpreis stecken.

    Respekt. Darf ich fragen wo du deine Lebensmittel kaufst? Mit welchem Rechner hast du diesen Beitrag verfasst? Welche Suchmaschine verwendest du? Wo kaufst du deine Kleidung? Welches KFZ fährst du? Was nutzt du statt der Deutschen Bahn? Welche Bank verwendest du? Welche Anbieter stellen deinen Internet- und Mobilfunkanschluss bereit?

    Ich wüsste ja leider noch nicht einmal wie ein "werbefreier" PC aussehen soll. Alleine schon bei der Wahl der CPU wäre ich schon überfordert - Intel und AMD sind ja tabu.

  15. Re: Ernsthaft? 30 Sekunden Werbung für ein 2:26m langes Video?

    Autor: Hopfentee73 12.06.15 - 01:12

    Grob geschätzt besuche ich etwa (wegen Links und sowas) locker 200 Seiten im Monat. Sollte ich für alle bezahlen müssen, ganz ehrlich, ich wüsste keinen Grund dafür einen Internetanschluss zu besitzen. Es wäre zu teuer.

    Kapitalismus eben: Wer sich nicht durchsetzt, der verreckt. Das sieht man an den Printmedien, und eben auch im Internet. Nachgeplappere oder schlecht übersetztes Zeug reizt keinen... Da hilft alles Gebettel nicht, wer sich nicht aus der Masse abhebt, der hat eben Pech.

    Ich klicke hier keine Videos mehr an, ich weiss das es zumeist Promos sind, die sehe ich auf youtube. Und diese "Videofazits" von Spielen, naja, drauf geschissen... So wirklich aussagekräftig sind die auch nicht.

  16. Re: Ernsthaft? 30 Sekunden Werbung für ein 2:26m langes Video?

    Autor: Madricks 12.06.15 - 06:18

    Qbit42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ohh, ist Abo schön.
    > Ohh, ist Abo schön.
    > Werbung hat man lange nicht gesehn.
    > So schön, so schön.
    >
    > :P

    Ich kann auch ohne Abo ohne Werbung schauen, wenn ich will.

  17. Re: Ernsthaft? 30 Sekunden Werbung für ein 2:26m langes Video?

    Autor: Snooozel 12.06.15 - 08:40

    > Ich wüsste ja leider noch nicht einmal wie ein "werbefreier" PC aussehen
    > soll. Alleine schon bei der Wahl der CPU wäre ich schon überfordert - Intel
    > und AMD sind ja tabu.

    Meiden, nicht verweigern.
    Natürlich geht das bei ein paar % der Anbieter nicht, bei einem Großteil aber schon.

  18. Re: Ernsthaft? 30 Sekunden Werbung für ein 2:26m langes Video?

    Autor: Qbit42 12.06.15 - 08:44

    Kann ich auch, mach ich auch; ist ja nicht schwer. Das funktioniert nur leider nicht auf allen Endgeräten (iPad, Arbeitsrechner), aber darum geht es mir nicht. Viele beschweren sich über die Werbung und das Abo ist eine Möglichkeit diese los zu werden. Ob einem das wert ist, muss jeder selbst entscheiden.

  19. Re: Ernsthaft? 30 Sekunden Werbung für ein 2:26m langes Video?

    Autor: Wander 12.06.15 - 09:02

    Snooozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meiden, nicht verweigern.
    > Natürlich geht das bei ein paar % der Anbieter nicht, bei einem Großteil
    > aber schon.

    Und wie sieht dieser Großteil also konkret aus? Ich möchte behaupten, dass den Großteil deiner monatlichen Ausgaben Lebensmittel, Strom, Auto/Bus/Bahn, Telefon- und Mobilfunkanschlüsse, Versicherungen, Miete oder Raten fürs Haus und Heizung ausmachen. Wie viel Prozent davon kommen von Unternehmen die nicht werben und wie heißen diese Unternehmen?

  20. Re: Ernsthaft? 30 Sekunden Werbung für ein 2:26m langes Video?

    Autor: rolfanders 12.06.15 - 09:41

    Kann er nicht sagen, das wäre ja Werbung ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SQL- / Java-/C# Softwareentwickler / Software Ingenieure / Technische Informatiker (m/w/d) ... (m/w/d)
    Crane Payment Innovations GmbH, Buxtehude
  2. Java-Entwickler (m/w/d)
    BWS Consulting Group GmbH, Wolfsburg, Hannover, Dortmund
  3. Software-Entwickler (m/w/d) C# / .NET mit Erfahrung in SAP ERP
    WAREMA Renkhoff SE, Marktheidenfeld (Großraum Würzburg)
  4. SAP Basis Administrator (w/m/d)
    Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Hamburg, Magdeburg, Rostock

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Icarus für 16,49€, Sniper Elite 5 für 34,99€ Euro, Crusader Kings 3 für 13,99€)
  2. (u. a. Uncharted: Legacy of Thieves Collection PS5 für 15,38€, Horizon Forbidden West PS5 für...
  3. 559,99€ (man kann nicht direkt bestellen, sondern eine "Einladung anfordern". Nach Prüfung durch...
  4. 49€ (günstig wie nie, UVP 99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. ADAC-Test: Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?
    ADAC-Test
    Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?

    Der ADAC hat den Stromverbrauch von Elektroautos mit Anhängern und Fahrradgepäckträgern gemessen. Gute Noten gibt es dabei keine.

  2. DDR5: Samsung plant 1-TByte-Speichermodul
    DDR5
    Samsung plant 1-TByte-Speichermodul

    2022 sollen 512-GByte-Riegel verfügbar sein, später die doppelte Kapazität. Davon profitieren Server-CPUs wie AMDs Epyc mit zwölf Kanälen.

  3. 1 Milliarde US-Dollar: Cisco startet Gehaltserhöhung für Beschäftigte
    1 Milliarde US-Dollar
    Cisco startet Gehaltserhöhung für Beschäftigte

    Cisco Systems startet zu einem ungewöhnlichen Zeitpunkt ein Programm, um die Gehälter der Beschäftigten zu erhöhen. Andere Unternehmen reduzieren Neueinstellungen und entlassen.


  1. 18:52

  2. 18:32

  3. 18:25

  4. 18:05

  5. 17:54

  6. 16:10

  7. 15:54

  8. 14:59