1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android M Developer…
  6. Thema

"vornehm schweigt"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema


  1. Re: Jup, genau diese Allüre von Apple...

    Autor: TheUnichi 22.06.15 - 16:46

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TheUnichi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Finde den Fehler...
    > > Es zickt eben NICHT rum
    >
    > Der Witz wäre fast lustig, wenn es nicht so traurig wäre. Doch, die 3
    > Apple-Geräte mit denen ich viel zu tun hatte haben fast durchgehend
    > Probleme gemacht, hauptsächlich in Verbindung mit iTunes. Auf einem meiner
    > 3 PCs ließ es sich nicht einmal installieren. Dann die zerschnittenen
    > Musiktitel, einige andere Probleme und am Ende funktioniert nicht einmal
    > das Feature, wegen dem man das Zeug überhaupt installiert hat.
    > Synchronisiert hat es nämlich nur in 5-10% der Fälle richtig. Am Ende habe
    > ich MediaMonkey gefunden und das hat nicht nur funktioniert sondern auch
    > noch mehr Funktionen geboten als die offizielle Apple-Software.

    Klar, 5-10%. Das wird sicher der korrekte Wert deiner erdachten Statistik sein.

    Komisch, kenne Hunderte iPhone User und keiner davon kommt zur mir und jammert mich mit iTunes-Problemen voll, wenn sie jetzt nicht gerade ihre Musik-Bibliothek auf eine NAS ausgelagert haben o.ä.

    > > > Ein Button unten ist schneller als ein Swipe. Und die Wischgeste für
    > die
    > > > Optionen kenne ich nicht.
    > >
    > > Ist er nicht, vor allem nicht, wenn der Daumen nicht bis unten an den
    > > Button kommt (Fast jedes Phone heutzutage)
    >
    > War bei mir noch nie ein Problem.

    Du hast mich nicht verstanden.
    Wenn der Button unten sitzt, ist ein Swipe durchaus schneller.

    > > Außerdem hast du auch einen virtuellen Back-Button oben links (statt
    > unten
    > > links wie bei Android), der genau so gut funktioniert
    >
    > Ich bilde mir ein, ich habe schon mal erwähnt dass genau dieser Button an
    > einer der unerreichbarsten Stellen ist für den Daumen.

    Auf allen mobilen Systemen, die es gibt. Richtig.
    Ist überall derselbe Button, egal ob Android, iOS oder WP (Bei WP unten links und oft in Hardware-Form, bei Android oft einfach beides, weil man sich nicht entscheiden kann)

    > > Was für ein "Optionen"-Menü?
    > > Unter iOS werden Einstellungen zentral bei "Einstellungen" gesteuert.
    > Wer
    > > hätte das nur gedacht?!
    >
    > Sorry, ich habe mir schon eingebildet, dass es bei Apple zumindest ein paar
    > Apps gibt, die so etwas namens Konfigurationsmöglichkeiten bieten. Hab ganz
    > vergessen, dass es nicht erwünscht ist, dem User Freiheiten zu geben.

    Kannst du lesen? Beschäftige dich mal damit und rede nicht so einen Schwachsinn runter.
    Du kannst unter iOS alle Einstellungen zentral steuern.
    Jede App ist direkt unter "Einstellungen", direkt im ersten Menü, erreichbar (Übersicht besteht, da es generell sehr übersichtlich designed ist und das Scrolling sehr sauber funktioniert)
    Dort kannst du für jede App ganz spezifisch genau einstellen, was sie darf und kann, wie sie funktioniert, welche Features sie nutzen darf etc.

    Hier war iOS Android schon IMMER voraus und das werden dir sogar die meisten Android-Fanboys bestätigen.

  2. Re: Jup, genau diese Allüre von Apple...

    Autor: igor37 22.06.15 - 18:46

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Komisch, kenne Hunderte iPhone User und keiner davon kommt zur mir und
    > jammert mich mit iTunes-Problemen voll, wenn sie jetzt nicht gerade ihre
    > Musik-Bibliothek auf eine NAS ausgelagert haben o.ä.

    Mir ist egal wie viele Quadrillionen Leute du angeblich kennst. Bei mir hat das Zeug fast nie richtig funktioniert, und deshalb kaufe ich kein Apple. Simple as that.

    > Du hast mich nicht verstanden.
    > Wenn der Button unten sitzt, ist ein Swipe durchaus schneller.

    Ich habe dich verstanden, aber ein Swipe kann gar nicht schneller sein nachdem es eine längere Aktion erfordert. Und ich weiß nicht wie du deine Geräte hältst, denn gerade unten ist der Button am besten erreichbar, im Unterschied zu iOS, wo der Button am oberen Rand und damit schwer zu erreichen ist.

    > (Übersicht besteht, da es generell sehr übersichtlich designed
    > ist und das Scrolling sehr sauber funktioniert)

    Was ist "sehr sauberes" Scrolling? Falls du auf flüssige Bedienung anspielen willst, muss ich dich seit Android 4.4 leider enttäuschen.

    > Dort kannst du für jede App ganz spezifisch genau einstellen, was sie darf
    > und kann, wie sie funktioniert, welche Features sie nutzen darf etc.

    Das kann ich unter Windows Phone auch. Ändert trotzdem nichts daran, dass du die Leiste für Optionen innerhalb der App mit Einstellungen verwechselst. Oder willst du mir erzählen, das Ändern der Ansicht in der Navigations-App muss man in den Einstellungen vornehmen?
    Ich wollte nur sagen, dass genau diese Leiste unter iOS(und leider auch Android) am oberen Bildschirmrand und damit schwer erreichbar ist. Windows Phone hat es richtig gemacht. Keine Ahnung, warum die anderen nicht auf die Idee gekommen sind.

  3. Re: Jup, genau diese Allüre von Apple...

    Autor: TheUnichi 23.06.15 - 16:58

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TheUnichi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Komisch, kenne Hunderte iPhone User und keiner davon kommt zur mir und
    > > jammert mich mit iTunes-Problemen voll, wenn sie jetzt nicht gerade ihre
    > > Musik-Bibliothek auf eine NAS ausgelagert haben o.ä.
    >
    > Mir ist egal wie viele Quadrillionen Leute du angeblich kennst. Bei mir hat
    > das Zeug fast nie richtig funktioniert, und deshalb kaufe ich kein Apple.
    > Simple as that.

    Ich sage ja auch nicht, dass du dir ein iPhone kaufen solltest, es sollte aber zumindest ein Grundrespekt für derartige Systeme existieren, wie willst du dich sonst ITler nennen, wenn du nur die Systeme supporten kannst, die du persönlich magst?

    > > Du hast mich nicht verstanden.
    > > Wenn der Button unten sitzt, ist ein Swipe durchaus schneller.
    >
    > Ich habe dich verstanden, aber ein Swipe kann gar nicht schneller sein
    > nachdem es eine längere Aktion erfordert. Und ich weiß nicht wie du deine
    > Geräte hältst, denn gerade unten ist der Button am besten erreichbar, im
    > Unterschied zu iOS, wo der Button am oberen Rand und damit schwer zu
    > erreichen ist.

    Wenn ich mein, egal welches, Gerät halte, sitzt der Daumen generell in der Mitte des Screens.

    Denk doch einfach mal nach, führ doch einfach mal die Bewegung aus.
    Wenn ich mit meinem Daumen von links nach rechts wische, mache ich exakt dieselbe Bewegung, wie als wenn ich einen Button oben oder unten drücke, der Daumen geht hin und geht (zwangsläufig, man will ja was sehen) auch wieder zurück, egal ob bei Swipe oder beim drücken des Buttons.

    In beiden Fällen geht der Daumen runter, im Falle des Swipes geht er nicht mal wieder hoch, sondern noch auf dem Screen direkt zurück.

    In jedem Fall ist beim Swipe:
    - Die Strecke kürzer
    - Der Aufwand geringer, da der Daumen nicht wieder angehoben werden muss

    Was bitte willst du mir hier erzählen?

    > > (Übersicht besteht, da es generell sehr übersichtlich designed
    > > ist und das Scrolling sehr sauber funktioniert)
    >
    > Was ist "sehr sauberes" Scrolling? Falls du auf flüssige Bedienung
    > anspielen willst, muss ich dich seit Android 4.4 leider enttäuschen.

    Ich habe Android 4.4 intensiv getestet und du kannst mich alles andere als enttäuschen.

    Das Momentum funktioniert unter iOS z.B. bei weitem intelligenter, man kommt mit der richtigen Swipe-Geschwindigkeit ziemlich genau an den Punkt, den man sucht und das Scrolling ist generell, auch bei viel Inhalt im Panel, bei weitem flüssiger.

    Ja, bei Android ist es mittlerweile auch sehr flüssig (Hat ja auch lange genug gedauert), aber setz dich mal hin und vergleich es wirklich mit einem aktuellen iOS Gerät, das sind immer noch Welten.

    Die einzigen, die das neben Apple richtig hingekriegt haben, sind Microsoft mit WP und zwar seit WP7.

    > > Dort kannst du für jede App ganz spezifisch genau einstellen, was sie
    > darf
    > > und kann, wie sie funktioniert, welche Features sie nutzen darf etc.
    >
    > Das kann ich unter Windows Phone auch. Ändert trotzdem nichts daran, dass
    > du die Leiste für Optionen innerhalb der App mit Einstellungen
    > verwechselst. Oder willst du mir erzählen, das Ändern der Ansicht in der
    > Navigations-App muss man in den Einstellungen vornehmen?

    Was hat eine derartige Funktion mit "Einstellungen" zu tun?
    Wir reden hier vom typischen Menü, dass in der Regel mit einem Zahnrad-Icon daher kommt, in dem sich die internen Optionen der Applikation modifizieren lassen, ja?

    Denn das was du nennst, ist einfach nur ein Modi der App selbst, eine Funktion, die offensichtlich nicht in den Einstellungen landet, sondern in der UI der App (Was unter iOS der Fall ist)

    > Ich wollte nur sagen, dass genau diese Leiste unter iOS(und leider auch
    > Android) am oberen Bildschirmrand und damit schwer erreichbar ist. Windows
    > Phone hat es richtig gemacht. Keine Ahnung, warum die anderen nicht auf die
    > Idee gekommen sind.

    Jetzt bin ich mir gar nicht mehr sicher, wovon du überhaupt redest.
    Bei iOS gibt es keine "Einstellungen" am oberen Bildschirmrand, nirgendwo.

    Wenn dann hast du die typischen Tabs in einer App, da gibt es als letzten Punkt meist "Einstellungen" für die Quick-Settings (z.B. Profil bei WhatsApp), die sind aber unten am Bildschirm platziert und groß genug, um mit der Faust den richtigen Button zu treffen...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist (w/m/d) mit Schwerpunkt Personalanwendungen
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf (Home-Office möglich)
  2. Full Stack Web Developer (w/m/d)
    Personalwerk GmbH, Karben
  3. IT Expert Business Systems (m/w/d)
    teamtechnik Maschinen und Anlagen GmbH, Freiberg (Neckar)
  4. IT-Systemkoordinator*in (m/w/d) SharePoint / Jira-Produkte
    Hochschule RheinMain, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de