1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Motorola will…

Angst vor Nokia?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Angst vor Nokia?

    Autor: theSOAD 23.01.14 - 13:25

    Will Google jetzt gegen Windows Phone 8 ankämpfen, weil Nokia mit ihren günstigen Lumias in Kombination mit dem schnellen/stabilen OS dann schon relativ erfolgreich ist?

    In der Mittelklasse bis zum Highend-Berreich - bis auf die iPhones - hat man schon sogut wie alles, reicht aber immer noch nicht?
    Ich weiß auch garnicht wie gut Android 4.4 optimiert ist, bezweifel aber, dass Android das richtige Betriebssystem für $50 Smartphones sein soll.

  2. Re: Angst vor Nokia?

    Autor: San_Tropez 23.01.14 - 15:50

    theSOAD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Will Google jetzt gegen Windows Phone 8 ankämpfen, weil Nokia mit ihren
    > günstigen Lumias in Kombination mit dem schnellen/stabilen OS dann schon
    > relativ erfolgreich ist?

    Nokia ist kein wirklich ernst zu nehmender Konkurrent. Die Lumias haben ihren Peek offensichtlich schon erreicht:

    http://www.focus.de/finanzen/news/telekommunikation-handy-geschaeft-verhagelt-nokia-zum-abschied-die-bilanz_id_3564344.html

    Gerade dachte man WP könnte sich vll in Kombination mit den Lumias als 3. große Plattform etablieren - da gibt Nokia eine Pressemitteilung und verkündet der Absatz gibt bereits wieder nach. Schade eigentlich.

    > In der Mittelklasse bis zum Highend-Berreich - bis auf die iPhones - hat
    > man schon sogut wie alles, reicht aber immer noch nicht?

    Naja did Lumias die du weiter oben angesprochen hast befinden sich eigentlich allesamt irgendwo im MIttelklasse bis Highend-Bereich?!

    > Ich weiß auch garnicht wie gut Android 4.4 optimiert ist, bezweifel aber,
    > dass Android das richtige Betriebssystem für $50 Smartphones sein soll.

    Doch genau das ist es! Das Android auch mit schwacher Hardware für einen Großteil der Nutzer noch performant genug läuft - abseits der Poweruser - zeigen Geräte wie das Galaxy Ace. Die Teile kosten nicht viel, laufen flüssig und stabil. Natürlich werden sie nicht den Ansprüchen aller User gerecht - dafür gibt es das Highend Segment. Der 0815 User verwendet sein Smartphone allerdings immer noch fast ausschließlich für Whatsapp, Sms, Telefonieren und evtl ein wenig surfen - dafür genügen die Geräte IMHO vollkommen.

    Außerdem ist Android kostenlos. Alleine die Lizenzkosten für das OS machen es beinahe unmöglich mit konkurrierenden Systemen Smartphones für 50$ zu produzieren

  3. Re: Angst vor Nokia?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.01.14 - 16:35

    Aber die Google Apps sind nicht kostenlos.

  4. Re: Angst vor Nokia?

    Autor: theSOAD 23.01.14 - 18:05

    San_Tropez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theSOAD schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > In der Mittelklasse bis zum Highend-Berreich - bis auf die iPhones - hat
    > > man schon sogut wie alles, reicht aber immer noch nicht?
    >
    > Naja did Lumias die du weiter oben angesprochen hast befinden sich
    > eigentlich allesamt irgendwo im MIttelklasse bis Highend-Bereich?!

    Es sind aber die günstigen Lumias, die sich am besten verkaufen. ( 520 etc. )


    San_Tropez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außerdem ist Android kostenlos. Alleine die Lizenzkosten für das OS machen
    > es beinahe unmöglich mit konkurrierenden Systemen Smartphones für 50$ zu
    > produzieren

    Ich bin mir selbst gerade nicht sicher.. aber kommen nicht mit Android selbst noch massenhaft Dinge, für die man noch Lizenzen braucht? ( Ich glaube Microsoft verdient an Android selbst mit, da die Hersteller blechen müssen. )

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Webentwickler (m/w/d)
    Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG, Rosenheim
  2. Consultant IT-Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Hannover
  3. Applikations Techniker (w/m/d) HW & SW - 2nd & 3rd Level Support
    Novexx Solutions GmbH, Eching bei München
  4. Systemadministrator (m/w/d)
    Ruhrbahn GmbH, Essen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 599€
  3. 419,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Streaming: Disney+ füllt seine Star-Wars-Lücken auf
Streaming
Disney+ füllt seine Star-Wars-Lücken auf

Fast alles von Star Wars kann man bei Disney+ streamen. Ein paar Kleinigkeiten haben aber noch gefehlt. Am 18. Juni gibt es Nachschub an neuem Alten.
Von Peter Osteried

  1. National Air and Space Museum Der X-Wing-Jäger aus Star Wars kommt ins Museum
  2. Star Wars Disney zeigt erstmals ausfahrbares Lichtschwert
  3. Star Wars - The Bad Batch Die Schaden-Charge hat jetzt ihre eigene Serie

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner


    Tretroller: Wer E-Scooter anbietet, muss den Schrott wegräumen
    Tretroller
    Wer E-Scooter anbietet, muss den Schrott wegräumen

    Elektrische Tretroller sind in deutschen Städten oft ein Umweltärgernis, für das die Betreiber einstehen sollten.
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Rhein Versenkte E-Scooter werden von Unterwasser-Drohnen geborgen
    2. Forderung der Städte Verleihfirmen sollen schrottreife E-Scooter entsorgen
    3. Mikromobilität Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter