Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Motorola will…

Angst vor Nokia?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Angst vor Nokia?

    Autor: theSOAD 23.01.14 - 13:25

    Will Google jetzt gegen Windows Phone 8 ankämpfen, weil Nokia mit ihren günstigen Lumias in Kombination mit dem schnellen/stabilen OS dann schon relativ erfolgreich ist?

    In der Mittelklasse bis zum Highend-Berreich - bis auf die iPhones - hat man schon sogut wie alles, reicht aber immer noch nicht?
    Ich weiß auch garnicht wie gut Android 4.4 optimiert ist, bezweifel aber, dass Android das richtige Betriebssystem für $50 Smartphones sein soll.

  2. Re: Angst vor Nokia?

    Autor: San_Tropez 23.01.14 - 15:50

    theSOAD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Will Google jetzt gegen Windows Phone 8 ankämpfen, weil Nokia mit ihren
    > günstigen Lumias in Kombination mit dem schnellen/stabilen OS dann schon
    > relativ erfolgreich ist?

    Nokia ist kein wirklich ernst zu nehmender Konkurrent. Die Lumias haben ihren Peek offensichtlich schon erreicht:

    http://www.focus.de/finanzen/news/telekommunikation-handy-geschaeft-verhagelt-nokia-zum-abschied-die-bilanz_id_3564344.html

    Gerade dachte man WP könnte sich vll in Kombination mit den Lumias als 3. große Plattform etablieren - da gibt Nokia eine Pressemitteilung und verkündet der Absatz gibt bereits wieder nach. Schade eigentlich.

    > In der Mittelklasse bis zum Highend-Berreich - bis auf die iPhones - hat
    > man schon sogut wie alles, reicht aber immer noch nicht?

    Naja did Lumias die du weiter oben angesprochen hast befinden sich eigentlich allesamt irgendwo im MIttelklasse bis Highend-Bereich?!

    > Ich weiß auch garnicht wie gut Android 4.4 optimiert ist, bezweifel aber,
    > dass Android das richtige Betriebssystem für $50 Smartphones sein soll.

    Doch genau das ist es! Das Android auch mit schwacher Hardware für einen Großteil der Nutzer noch performant genug läuft - abseits der Poweruser - zeigen Geräte wie das Galaxy Ace. Die Teile kosten nicht viel, laufen flüssig und stabil. Natürlich werden sie nicht den Ansprüchen aller User gerecht - dafür gibt es das Highend Segment. Der 0815 User verwendet sein Smartphone allerdings immer noch fast ausschließlich für Whatsapp, Sms, Telefonieren und evtl ein wenig surfen - dafür genügen die Geräte IMHO vollkommen.

    Außerdem ist Android kostenlos. Alleine die Lizenzkosten für das OS machen es beinahe unmöglich mit konkurrierenden Systemen Smartphones für 50$ zu produzieren

  3. Re: Angst vor Nokia?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.01.14 - 16:35

    Aber die Google Apps sind nicht kostenlos.

  4. Re: Angst vor Nokia?

    Autor: theSOAD 23.01.14 - 18:05

    San_Tropez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theSOAD schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > In der Mittelklasse bis zum Highend-Berreich - bis auf die iPhones - hat
    > > man schon sogut wie alles, reicht aber immer noch nicht?
    >
    > Naja did Lumias die du weiter oben angesprochen hast befinden sich
    > eigentlich allesamt irgendwo im MIttelklasse bis Highend-Bereich?!

    Es sind aber die günstigen Lumias, die sich am besten verkaufen. ( 520 etc. )


    San_Tropez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außerdem ist Android kostenlos. Alleine die Lizenzkosten für das OS machen
    > es beinahe unmöglich mit konkurrierenden Systemen Smartphones für 50$ zu
    > produzieren

    Ich bin mir selbst gerade nicht sicher.. aber kommen nicht mit Android selbst noch massenhaft Dinge, für die man noch Lizenzen braucht? ( Ich glaube Microsoft verdient an Android selbst mit, da die Hersteller blechen müssen. )

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln
  3. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  4. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  2. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  3. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

  1. US-Kampagne: Huawei-Chef warnt vor Entlassungen
    US-Kampagne
    Huawei-Chef warnt vor Entlassungen

    Der Gründer von Huawei sieht die Zukunft des Ausrüsters nicht mehr so positiv wie bisher und spricht über Stellenabbau. Doch im Unternehmen sieht man seine Worte mehr als Warnung vor einem Worst-Case-Szenario zu 5G.

  2. Berthold Sichert: 5G für die Telekom aus dem Berliner Multifunktionsgehäuse
    Berthold Sichert
    5G für die Telekom aus dem Berliner Multifunktionsgehäuse

    Die Telekom könnte ihre Vectoring-Multifunktionsgehäuse am Straßenrand auch für 5G-Kleinzellen nutzen. Die Gehäuse mit 5G-Antennen gehen in Serienproduktion und können die vielen neuen Antennen deckeln.

  3. Resident Evil 2 Remake im Test: Gruselig gelungene Rückkehr nach Raccoon City
    Resident Evil 2 Remake im Test
    Gruselig gelungene Rückkehr nach Raccoon City

    So geht Remake! Die von Grund auf frisch produzierte Neuauflage von Resident Evil 2 schickt Spieler mit Leon und Claire erneut mitten in Horden von Zombies und anderen Monstern - ein spannendes Abenteuer für (erwachsene) Actionfans.


  1. 20:18

  2. 19:04

  3. 17:00

  4. 16:19

  5. 16:03

  6. 16:00

  7. 15:52

  8. 15:26