Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Stabile Version von…

Erfahrungsberichte

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erfahrungsberichte

    Autor: ibsi 14.11.12 - 13:36

    Hat denn schon irgendjemand hier CM10 installiert?

    Hätte gerne Erfahrungen vom Wechsel von CM9.1 zu CM10 auf dem S2 (gibt ja aktuell nur die Nightly von der 10er für das (original) S2).

    Edit:
    Lohnt sich der Umstieg von CM9.1 zur aktuellen CM 10 Nightly, oder verschlechtert sich dazu das "Erlebnis".



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.12 13:44 durch ibsi.

  2. Re: Erfahrungsberichte

    Autor: blackout23 14.11.12 - 13:58

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat denn schon irgendjemand hier CM10 installiert?
    >
    > Hätte gerne Erfahrungen vom Wechsel von CM9.1 zu CM10 auf dem S2 (gibt ja
    > aktuell nur die Nightly von der 10er für das (original) S2).
    >
    > Edit:
    > Lohnt sich der Umstieg von CM9.1 zur aktuellen CM 10 Nightly, oder
    > verschlechtert sich dazu das "Erlebnis".

    Schon allein weil CM 10 auf 4.1.2 basiert mit flüssigerer UI ist es jedes Bit wert.

  3. Re: Erfahrungsberichte

    Autor: Army92 14.11.12 - 14:02

    Ich würde vorerst bei CM9 bleiben, da CM10 gegenüber CM9 noch ein paar Bugs aufweißt.
    CM9 Known Issues: http://bit.ly/xe1B8e
    CM10 Known Issues: http://bit.ly/MZaXtO

    Auch bei der Portierung von Project Butter gibt es noch teilweise Probleme, sodass einem CM10 langsamer vorkommt als z.B. CM9.

    Wenn die aufgeführten Probleme jedoch kein Problem für dich darstellen, kannst du auch CM10 ausprobieren. Auf meinem Galaxy Note läuft CM10 schon recht gut, und die paar Bugs kann man mit ordentlicher Hardware auch verschmerzen.

    Gruß

  4. Re: Erfahrungsberichte

    Autor: ibsi 14.11.12 - 14:05

    Hmm, gerade erst gesehen das CM10 Probleme mit der Kamera hat. Das ist leider der einzige Bug den ich nicht verschmerzen kann. TV Out habe ich nie gebraucht und das Radio auch nicht

  5. Re: Erfahrungsberichte

    Autor: Army92 14.11.12 - 14:15

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm, gerade erst gesehen das CM10 Probleme mit der Kamera hat. Das ist
    > leider der einzige Bug den ich nicht verschmerzen kann. TV Out habe ich nie
    > gebraucht und das Radio auch nicht


    Die Probleme bei der Kamera beschränken sich jedoch nur auf die Videoaufnahme mit eingeschalteten Effekten. Ob man diese so häufig verwendet, ist eine andere Frage.

    Edit: Die Aufnahme funktioniert, nur das aufgenommene Video mit den Effekten weist nach der Aufzeichnung einen Farbfehler auf.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.12 14:18 durch Army92.

  6. Re: Erfahrungsberichte

    Autor: kellemann 14.11.12 - 14:16

    Also die Kamera läuft unter CM10 auf dem S2 sehr stabil, hatte bisher keine Probleme. Habe auch die Kamera von 4.2 installiert mit dem Sphere Modus, auch die Version läuft ohne Probleme. Ich glaube der Fehler tritt mit diesen Gesichtseffekten auf und die sind tatsächlich nur spielerei. Habe ich unter CM9 einmal benutzt, ein wenig Spaß gehabt und es dann auch sein lassen.

    Nutze CM10 wie immer seit der ersten Stunde und muss sagen, dass es für mich total alltags tauglich ist, wobei das natürlich auch auf den Benutzer ankommt.
    Ich, der den Browser, Whatsapp, Emails, ab und an die Navigation und gelegentlich ein paar Games zockt komme mit der Version sehr gut zurecht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.12 14:25 durch kellemann.

  7. Danke an kellemann und Army92 + Frage

    Autor: ibsi 14.11.12 - 14:27

    Danke an kellemann und Army92

    Dann werde ich das wohl doch einmal angehen. Kann man CM10 einfach über CM9.1 drüber flashen oder muss man wipen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.12 14:28 durch ibsi.

  8. Re: Danke an kellemann und Army92

    Autor: kellemann 14.11.12 - 14:30

    Also laut Anleitungen kann man es auch drüber flashen ohne Fullwipe, allerdings kann es da zu Bugs kommen (laut Foren passiert das auch mal), ich würde es daher nur mit Fullwipe machen, wenn tatsächlich mal Fehler auftreten weißt du dann am Ende nicht, ob es durch den nicht gemachten Fullwipe kommt oder durch etwas anderes.

    Mach am besten wie immer ein Backup über CWM und dann Fullwipe Installation von CM10, dann kannst du ohne Probleme wieder zurück zu CM9, falls die die 10er doch nicht gefällt.

  9. Re: Danke an kellemann und Army92

    Autor: ibsi 14.11.12 - 15:10

    Ok, dann werde ich das wohl mit FullWipe machen. Backup mach ich eh. Danke Dir

  10. Re: Danke an kellemann und Army92

    Autor: CaptainDread 14.11.12 - 15:56

    Ich habe gerade erst gestern cm10 von meinem Note N7000 gekickt, da ich andauernd Probleme beim wakeup gab.
    Und wenn man schnell was suchen will und der Bildschirm bleibt schwarz ist das halt ein KO Kriterium.
    Manchmal half es sogar nur, wenn ich den Akku rausnahm.

  11. Re: Danke an kellemann und Army92

    Autor: hackCrack 14.11.12 - 21:44

    CaptainDread schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe gerade erst gestern cm10 von meinem Note N7000 gekickt, da ich
    > andauernd Probleme beim wakeup gab.
    > Und wenn man schnell was suchen will und der Bildschirm bleibt schwarz ist
    > das halt ein KO Kriterium.
    > Manchmal half es sogar nur, wenn ich den Akku rausnahm.

    Bei mir hat auch nix funktioniert (beim galaxy s1 (I9000)).
    Full wipe, anschließend aktuellste 3 teilige firmware von samsung drauf mit odin und danach cm10 drauf gemacht. Muss sagen das jetzt alle probleme weg sind :D

  12. Re: Danke an kellemann und Army92

    Autor: Itchy 15.11.12 - 00:17

    hackCrack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei mir hat auch nix funktioniert (beim galaxy s1 (I9000)).
    > Full wipe, anschließend aktuellste 3 teilige firmware von samsung drauf mit
    > odin und danach cm10 drauf gemacht. Muss sagen das jetzt alle probleme weg
    > sind :D

    Dasselbe musste ich auch machen... Eigentlich komisch, wenn man bedenkt, dass die Unterschiede zwischen ICS und JB jetzt nicht so dramatisch sind.

    Gut, Hauptsache, es läuft jetzt wie geschmiert, wobei ich jetzt allerdings auch keine merklichen Verbesserungen ggü. CM9.1 bemerkt habe (außer der seriöserem Bootanimation)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Leipzig
  2. Dataport, Hamburg
  3. Warner Music Group Germany Holding GmbH, Hamburg
  4. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 486,80€
  2. (täglich neue Deals)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Digital Paper DPT-RP1: Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten
    Digital Paper DPT-RP1
    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

    Sonys neues digitales Papier wird deutlich günstiger angeboten als der drei Jahre alte Vorgänger. Zudem steigt die Auflösung des Notizsystems, das sich wie echtes Papier anfühlen soll. Die typische Akkulaufzeit soll bei drei Wochen liegen, allerdings mit Einschränkungen.

  2. USB Typ C Alternate Mode: Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni
    USB Typ C Alternate Mode
    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

    Sowohl Belkin als auch Elgato haben ihre recht teuren Thunderbolt-3-Docks für Juni 2017 angekündigt. Die Geräte bieten unter anderen Gigabit-Ethernet und externe Displayanschlüsse. Aber nur eines ist für Windows und MacOS.

  3. Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
    Sphero Lightning McQueen
    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

    Das neue Spielzeug von Sphero ist keine Kugel, sondern hat vier Räder und einen Mund. Ob mit dem neuen Fahrzeug des Herstellers Rennfeeling und Filmatmosphäre aufkommt, konnten wir vorab ausprobieren.


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20