Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Stabile Version von…

Leider noch nicht für das Galaxy S2 (nur G und Telekom Version) /kt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leider noch nicht für das Galaxy S2 (nur G und Telekom Version) /kt

    Autor: ibsi 14.11.12 - 11:23

    Leider noch nicht für das Galaxy S2 (nur G und Telekom Version) /kt

  2. Re: Leider noch nicht für das Galaxy S2 (nur G und Telekom Version) /kt

    Autor: Bujin 14.11.12 - 11:26

    Hauptsache mein SGS1 hats :-)

  3. Re: Leider noch nicht für das Galaxy S2 (nur G und Telekom Version) /kt

    Autor: Hasler 14.11.12 - 12:05

    Bujin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hauptsache mein SGS1 hats :-)
    9001 oder 9003?
    Weil soweit ich weißt, ist CM9 Alpha 13 und CM10 Alpha 3 die neuesten für 9003.
    Und beim 9001 ist es auch nicht viel besser :(

    Es ist schön das CM immer schneller Entwickelt, aber die Anpassung an die vielen Phones wird immer mehr vernachlässigt.

  4. Re: Leider noch nicht für das Galaxy S2 (nur G und Telekom Version) /kt

    Autor: ibsi 14.11.12 - 12:07

    Das Problem hier ist, das es Entwickler braucht die sich um die einzelnen Geräte kümmern. Und wenn ein Top Entwickler sein SGS nicht mehr verwendet oder er sich lieber einem anderen Gerät widmen will, fällt natürlich das "alte" Gerät weg.

  5. Re: Leider noch nicht für das Galaxy S2 (nur G und Telekom Version) /kt

    Autor: Vradash 14.11.12 - 13:04

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem hier ist, das es Entwickler braucht die sich um die einzelnen
    > Geräte kümmern. Und wenn ein Top Entwickler sein SGS nicht mehr verwendet
    > oder er sich lieber einem anderen Gerät widmen will, fällt natürlich das
    > "alte" Gerät weg.

    Das Problem ist dass Samsung weiterhin für viele Komponenten (HWComposer, TV Out, FM Radio, Soundchip) weiterhin schön den Quellcode verschlossen hält oder ganz selten und unvollständig aktualisiert. (Exynos)

  6. Re: Leider noch nicht für das Galaxy S2 (nur G und Telekom Version) /kt

    Autor: ibsi 14.11.12 - 13:35

    Das sowieso, aber darüber braucht man auch nicht zu reden, wenn man sich ein wenig mit der Materie auskennt. Sehr schade das Samsung das macht. Mal sehen was passiert wenn das S2 offiziell das Update bekommt.

  7. Re: Leider noch nicht für das Galaxy S2 (nur G und Telekom Version) /kt

    Autor: Army92 14.11.12 - 14:13

    Vradash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ibsi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Problem hier ist, das es Entwickler braucht die sich um die
    > einzelnen
    > > Geräte kümmern. Und wenn ein Top Entwickler sein SGS nicht mehr
    > verwendet
    > > oder er sich lieber einem anderen Gerät widmen will, fällt natürlich das
    > > "alte" Gerät weg.
    >
    > Das Problem ist dass Samsung weiterhin für viele Komponenten (HWComposer,
    > TV Out, FM Radio, Soundchip) weiterhin schön den Quellcode verschlossen
    > hält oder ganz selten und unvollständig aktualisiert. (Exynos)

    Irre ich mich, oder gab es nicht letztens eine News, dass Samsung einen Teil des Exynos Source Codes veröffentlichen will?

  8. Re: Leider noch nicht für das Galaxy S2 (nur G und Telekom Version) /kt

    Autor: kellemann 14.11.12 - 14:23

    Sie haben mit den freien Entwicklern auf einer Konferenz gesprochen, bzw. einer der für Samsung arbeitet und der sagte wohl, dass Samsung dran ist bezüglich der Exynos Geräte und den Source Codes, aber das wird wohl auch eher Wunschdenken bleiben, leider.

    Wenn ich bedenke, was da für fähige Entwickler hinter dem Projekt stecken, die das alles auch noch freiwillig machen, dann wären offener Treiber für die Geräte ein wirklicher Fortschritt für das Projekt.
    Wenn ich nämlich sehe, dass Entwickler für das S2 die meiste Zeit "verschwenden" müssen um die Fehler zu beheben die durch fehlende Treiber zustande kommen, finde ich das verschenktes Potential.

  9. Re: Leider noch nicht für das Galaxy S2 (nur G und Telekom Version) /kt

    Autor: Army92 14.11.12 - 14:32

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie haben mit den freien Entwicklern auf einer Konferenz gesprochen, bzw.
    > einer der für Samsung arbeitet und der sagte wohl, dass Samsung dran ist
    > bezüglich der Exynos Geräte und den Source Codes, aber das wird wohl auch
    > eher Wunschdenken bleiben, leider.
    >
    > Wenn ich bedenke, was da für fähige Entwickler hinter dem Projekt stecken,
    > die das alles auch noch freiwillig machen, dann wären offener Treiber für
    > die Geräte ein wirklicher Fortschritt für das Projekt.
    > Wenn ich nämlich sehe, dass Entwickler für das S2 die meiste Zeit
    > "verschwenden" müssen um die Fehler zu beheben die durch fehlende Treiber
    > zustande kommen, finde ich das verschenktes Potential.

    Da hast du Recht. Auch wenn Samsung offener mit Custom ROM's bzw. deren Entwickler umgehen würde, hätten wir eine deutlich bessere und schnellere Entwicklung. Viele Entwickler bringen Fixes raus, die etwaige Fehler der Unternehmen ausbessern, und das in kurzer Zeit.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.12 14:32 durch Army92.

  10. Re: Leider noch nicht für das Galaxy S2 (nur G und Telekom Version) /kt

    Autor: hackCrack 14.11.12 - 21:40

    Hasler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 9001 oder 9003?
    > Weil soweit ich weißt, ist CM9 Alpha 13 und CM10 Alpha 3 die neuesten für
    > 9003.
    > Und beim 9001 ist es auch nicht viel besser :(
    >
    Ich habe das I9000 und da gibt es irgendwie die meisten updates :D

  11. Re: Leider noch nicht für das Galaxy S2 (nur G und Telekom Version) /kt

    Autor: Cyrano_B 15.11.12 - 10:44

    ich hoffe auch das CM10 endlich für das SGS2 (Equinox) kommt.... Project Butter macht echt was her... also schön flüssig und so ;)

  12. CM10 für das Galaxy S2

    Autor: kitingChris 15.11.12 - 11:58

    Die Nightlies für das S2 sind in der Regel sehr gut. Allerdings muss man aufpassen denn seit neuestem wird für das S2 der eigentlich Device Name genutzt.

    Bisher waren die Roms unter galaxys2 gelistet.
    Samsung Galaxy S II (intl) - i9100 http://download.cyanogenmod.org/?device=i9100
    Samsung Galaxy S II (G) - i9100g http://download.cyanogenmod.org/?device=i9100g
    Samsung Galaxy S III (intl) - i9300 http://download.cyanogenmod.org/?device=i9300

    Unter "Einstellungen > Über das Telefon" findet sich die Device ID



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.11.12 11:59 durch kitingChris.

  13. Re: CM10 für das Galaxy S2

    Autor: faiv 15.11.12 - 17:48

    Die Versuchung ist groß, jetzt eine Nighly zu installieren. Allerdings befürchte ich eben noch mögliche Bugs.

  14. Re: CM10 für das Galaxy S2

    Autor: kitingChris 17.11.12 - 17:01

    Naja ausschliessen kann man es nicht allerdings ist die Wahrscheinlichkeit geringer da die SGS Reihe recht beliebt ist in der Comm.

  15. Re: CM10 für das Galaxy S2

    Autor: faiv 18.11.12 - 14:15

    Ist es möglich, von der Nighly per eingebautem AutoUpdater von CM auf die Stable upzudaten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München
  2. Conditorei Coppenrath & Wiese KG, Mettingen
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  4. ERWEKA GmbH, Langen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 339,00€
  2. 269,00€
  3. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  4. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
    iPad OS im Test
    Apple entdeckt den USB-Stick

    Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
    2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
    3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

    1. Digitale Souveränität: Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran
      Digitale Souveränität
      Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

      Aus Angst vor Industriespionage will die Bundesregierung eine Europa-Cloud - in Abgrenzung zu Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google, die nach dem CLOUD-Act, den US-Behörden weitreichende Zugriffe auf die Daten geben müssen, auch wenn sie nicht in den USA gespeichert sind.

    2. 3G: Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben
      3G
      Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben

      Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

    3. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
      5G-Media Initiative
      Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

      In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.


    1. 21:15

    2. 20:44

    3. 18:30

    4. 18:00

    5. 16:19

    6. 15:42

    7. 15:31

    8. 15:22