Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Tablet: Asus nennt…

8GB = 50 Euro

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 8GB = 50 Euro

    Autor: Anonymer Nutzer 05.07.12 - 17:50

    Preisunterschied in der Herstellung: 50 Cent.

    Nette Marge.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.07.12 17:51 durch HerrMannelig.

  2. Re: 8GB = 50 Euro

    Autor: DerKleineHorst 05.07.12 - 17:53

    Oder Mischkalkulation ...

  3. Re: 8GB = 50 Euro

    Autor: BenediktRau 05.07.12 - 18:15

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Preisunterschied in der Herstellung: 50 Cent.
    >
    > Nette Marge.


    Naja erst einmal kostet das größere Speichermodul den Tablet-Hersteller deutlich mehr als 50 Cent aber klar, damit wird seit Beginn an am meisten Geld verdient. Es gibt auch Prozessoren die nur eine Kleinigkeit anders haben und das doppelte Kosten, weil es zu dem Zeitpunkt eben das Maß der Zeit sind.

  4. Re: 8GB = 50 Euro

    Autor: Mr.Coolschrank 05.07.12 - 18:27

    naja vielleicht 80cent...
    man kriegt ja schon ssd's für grob 50cent/gb - und das als endkunde.

  5. Re: 8GB = 50 Euro

    Autor: Turner 05.07.12 - 18:27

    Angebot und Nachfrage, kennst du sie? Ist ja eigentlich fast marktwirtschaftliches Wissen auf Grundschulniveau. Die Modelle mit großem Speicher sind tendenziell gefragter, ergo kann man mehr Geld verlangen und die Leute bezahlen es, auch über das mehr an Materialkosten hinaus.

  6. Re: 8GB = 50 Euro

    Autor: Sebbi 05.07.12 - 18:30

    BenediktRau schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HerrMannelig schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Preisunterschied in der Herstellung: 50 Cent.
    > >
    > > Nette Marge.
    >
    > Naja erst einmal kostet das größere Speichermodul den Tablet-Hersteller
    > deutlich mehr als 50 Cent aber klar, damit wird seit Beginn an am meisten
    > Geld verdient. Es gibt auch Prozessoren die nur eine Kleinigkeit anders
    > haben und das doppelte Kosten, weil es zu dem Zeitpunkt eben das Maß der
    > Zeit sind.

    Definiere deutlich mehr? Gut, dann kosten 8 GB Flash eben $2 (alibaba.com) ...

    Aber du hast natürlich Recht. Worüber soll man sonst den Preis differenzieren und eine Cola kostet in der Kneipe ja auch nicht nur ein paar Cent ;-)

  7. Re: 8GB = 50 Euro

    Autor: Pierre Dole 05.07.12 - 18:36

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 8GB = 50 Euro

    $50

    > Das Modell mit 8-GByte-Flashspeicher will Google für 200 US-Dollar anbieten.

    > Wer 16 GByte haben will, muss 250 US-Dollar zahlen.

  8. Re: 8GB = 50 Euro

    Autor: Anonymer Nutzer 05.07.12 - 18:41

    16 GB sind nicht das Maß der Zeit.

    die 8GB mehr kosten sicherlich nicht mehr als 50 Cent in der Herstellung.
    Du bekommst 32GB USB Sticks für 10 Euro mit vernünftigen Datenraten. Und die Dinger werden aus China hergeschifft und es verdienen mindestens noch 5 Firmen dran (Hersteller, mehrere Großhändler, Einzelhändler). Was anderes als USB Flash Speicher steckt da auch nicht drin, so langsam wie der interne Speicher bei den Dingern ist.

  9. Re: 8GB = 50 Euro

    Autor: gaym0r 05.07.12 - 18:43

    Pierre Dole schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HerrMannelig schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 8GB = 50 Euro
    >
    > $50
    >
    > > Das Modell mit 8-GByte-Flashspeicher will Google für 200 US-Dollar
    > anbieten.
    >
    > > Wer 16 GByte haben will, muss 250 US-Dollar zahlen.

    Kannst du doch 1:1 umrechnen. 16Gbyte kosten ja 249¤.

  10. Re: 8GB = 50 Euro

    Autor: Anonymer Nutzer 05.07.12 - 18:43

    Das rechtfertigt aber nicht den Preis. Das verdoppelt die Gewinnmarge bei dem Ding ja.

  11. Re: 8GB = 50 Euro

    Autor: Anonymer Nutzer 05.07.12 - 18:44

    und, hab ich was anderes geschrieben?

  12. Re: 8GB = 50 Euro

    Autor: ICH_DU 05.07.12 - 19:19

    ihr vergesst das Google keinen Gewinn mit dem ding macht ;) es wird wie schon erwähnt Mischkalkulation sein. Die Leute die 16GB kaufen finanzieren die 8GB Geräte mit.

  13. Re: 8GB = 50 Euro

    Autor: Sebbi 05.07.12 - 19:52

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das rechtfertigt aber nicht den Preis. Das verdoppelt die Gewinnmarge bei
    > dem Ding ja.


    Wieso muss sich der Preis rechtfertigen? Wem das zu teuer ist, der kauft es nicht. Genau wie das ganze Zubehör beim Autokauf unheimlich viel kostet ... ein paar Tausend für Navi? Für ein Sonnendach? Lederbezug? Na is klar ;-)

  14. Re: 8GB = 50 Euro

    Autor: Chevarez 05.07.12 - 19:57

    Der tatsächliche Preisunterschied spielt doch bei der Ermittlung des Endpreises der unterschiedlichen Geräte keine Rolle.

    Man macht das 8GB-Gerät deutlich günstiger als das besser ausgerüstete Gerät, um einen interessanten Markteinstieg zu bieten und finanziert diesen günstigeren Markteinstiegspreis dann über die hochpreisigeren, besser ausgestatteten Geräte.

    So kann man auch mal Geräte unter dem Herstellungspreis anbieten und trotzdem durch eine gute Mischkalkulation Gewinn mit machen, da man das hochpreisigere Gerät deutlich über Preis anbietet.

    Das ist genau so, wie bei SMS bei Mobilfunkanbietern. Durch teuere SMS kann man günstigere Gesprächskosten querfinanzieren und mit diesen Werben. Oder eben umgekehrt. Wie man halt gerade will, muss oder kann.

  15. Re: 8GB = 50 Euro

    Autor: %username% 05.07.12 - 20:17

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 16 GB sind nicht das Maß der Zeit.
    >
    > die 8GB mehr kosten sicherlich nicht mehr als 50 Cent in der Herstellung.
    > Du bekommst 32GB USB Sticks für 10 Euro mit vernünftigen Datenraten. Und
    > die Dinger werden aus China hergeschifft und es verdienen mindestens noch 5
    > Firmen dran (Hersteller, mehrere Großhändler, Einzelhändler). Was anderes
    > als USB Flash Speicher steckt da auch nicht drin, so langsam wie der
    > interne Speicher bei den Dingern ist.


    link bitte zu den 32gb sticks fürn 10er mit guten datenraten...

  16. Re: 8GB = 50 Euro

    Autor: Anonymer Nutzer 05.07.12 - 20:32

    Bei den Apple Produkten sieht das mit der Hardware ja nicht anders aus. 70% was der Kunde dann später bezahlen muss ist dafür das hinten nen abgebissener Apfel drauf ist.

  17. Re: 8GB = 50 Euro

    Autor: __destruct() 05.07.12 - 20:39

    Hier für 11,09 inkl. MwSt. Ohne währen es 9,32 ¤.

    Er bietet 32 GB Speicherplatz, liest mit 28 MB/s und schreibt mit 6,5 MB/s.

  18. Re: 8GB = 50 Euro

    Autor: Bujin 05.07.12 - 21:38

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier für 11,09 inkl. MwSt. Ohne währen es 9,32 ¤.
    >
    > Er bietet 32 GB Speicherplatz, liest mit 28 MB/s und schreibt mit 6,5 MB/s.

    6,5 MB/s Schreiben^^ Das ist halb so schnell wie meiner ausm Aldi.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.07.12 21:38 durch Bujin.

  19. Re: 8GB = 50 Euro

    Autor: Spitfire777 05.07.12 - 21:59

    Asus hat keinen direkten Gewinn, der auf das Gerät zurechenbar ist. Das Nexus 16GB wird komplett zum SK-Preis verkauft. Außerdem hat Google noch nie Lizenzgebühren für sein Android-System verlangt, daher verdienen sie auch nicht direkt an an jedem einzelnen Android-Gerät. Google verdient an den Services, die die Android-Kunden nutzen.

    Und das macht jetzt einen großen Unterschied: Ich kenne jetzt zwar die Vorwärts/Rückwärtskalkulation vom Nexus 7 8GB/16GB nicht, aber wenn das 16GB zum Selbstkostenpreis verkauft wird, macht Asus an dem 8GB also ~50¤ Verlust.

    Und wer jetzt meint, dass das schlimm wäre: Asus verkauft auch noch andere Produkte und kann auch einen Verlustverkauf locker wegstecken. Dafür werden sie einen großen Marktanteil im Tabletgeschäft bekommen.

  20. Re: 8GB = 50 Euro

    Autor: %username% 05.07.12 - 22:00

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier für 11,09 inkl. MwSt. Ohne währen es 9,32 ¤.
    >
    > Er bietet 32 GB Speicherplatz, liest mit 28 MB/s und schreibt mit 6,5 MB/s.
    achso... seit wann sind denn 6,5mb/s = schnell?!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  3. DT Netsolution GmbH, Stuttgart
  4. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€
  2. 114,99€ (Release am 5. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

  1. Apollo 11: Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum
    Apollo 11
    Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum

    Auf Kickstarter finanzieren die Uhrenmacher von Xeric die Apollo 11 Automatic Watch. Diese Uhr soll den 50. Jahrestag der Mondlandung feiern und ist in Kooperation mit der US-Raumfahrtbehörde Nasa entstanden. Das Produkt ist erst einmal auf 1.969 Stück limitiert.

  2. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  3. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.


  1. 10:00

  2. 13:00

  3. 12:30

  4. 11:57

  5. 17:52

  6. 15:50

  7. 15:24

  8. 15:01