Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Verbreitung…

Android 2.3.6 - Wo bleibt's?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Android 2.3.6 - Wo bleibt's?

    Autor: Athl0nix 04.12.11 - 11:58

    Erstmal ein freundliches: Hallo, alle zusammen. (Bin neu hier.)

    Mich interessiert zur Zeit ja eher Android 2.3.6.
    Angeblich wird dieses ja zur Zeit in Mexiko für's Galaxy SII "ausgerollt".
    Ich bin gespannt wann es nach Deutschland kommt.
    Verbesserte Geschwindigkeit klingt nämlich immer gut.
    Man hat doch so gerne das Aktuellste Android.
    Zumindest wenn man sich ein wenig mit seinem Handy auseinandersetzt und es wie einen Minicomputer ansieht.

    BIOS-, Treiber-, Spiele-, App-, Systemupdates.
    Updates Updates Updates.

    Immer her damit. Denn bugfrei arbeiten ist ja eigentlich unmöglich.

  2. Re: Android 2.3.6 - Wo bleibt's?

    Autor: rabatz 04.12.11 - 12:21

    Naja eigentlich gibt es schon 2.3.7. Allerdings habe ich noch nicht nachgeforscht was der Unterschied zwischen 2.3.6 und 2.3.7 ist.

    Ich habe mein Desire gerootet und Gingervillain 3.3 draufgespielt, welches auf 2.3.7 basiert. Ich hoffe, dass es bald ein brauchbares Custom-ROM für ICS gibt. Dann bleibt mir das Ding noch ein paar Monate erhalten, bis ich dann auf ein neues Modell umsteige.

  3. Re: Android 2.3.6 - Wo bleibt's?

    Autor: Athl0nix 04.12.11 - 23:01

    Ja. Custom ROM. Ich bin allerdings einer der Menschen der knallhart ein Stock ROM einsetzt bis die Garantie abgelaufen ist.

    Wahrscheinlich bleibe ich damit stark hinter meinen Möglichkeiten, aber ich versuche mich ungern an solchen Sachen. Ein Jailbreak bei meinem iPod hat mir auch nicht zugesagt. Also, ausprobiert habe ich soetwas ja mal, aber das hat das Gerät nur massiv verlangsamt.

    Und wenn ich flashen lese denke ich an's BIOS. Und das ist ja nicht grade ungefährlich.
    Hab mich damit nicht weiter auseinandergesetzt. Ich weiß das es Cyanogenmod 7.1 gibt und das 9 irgendwie auf Ice Cream Sandwich aka Android 4.0 aufbauen soll.

    Ich schau erstmal was Stock geht ;-)

  4. Re: Android 2.3.6 - Wo bleibt's?

    Autor: rabatz 04.12.11 - 23:19

    Solange man mit dem Stock-Rom sein Auslangen findet bzw. nicht unbedingt schon ein Update haben möchte ist das so auch völlig in Ordnung. Mein Transformer läuft auch noch auf Stock, da Asus bei den Updates ohnehin sehr flott ist. Beim Desire hat es für micht Sinn gemacht, da ich durch den Selbsttausch des Frontrahmens ohnehin keine Garantie mehr hatte.
    Klar bleibt ein Restrisiko, aber mittlerweile sind die Anleitungen teilweise sehr sicher. Langsamer ist bei mir nichts geworden. Eher das Gegenteil ist der Fall. Seit ich das Custom-Rom drauf hab rockt mein Desire erst so richtig in Sachen Geschwindigkeit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  2. über experteer GmbH, München, Erfurt
  3. JENOPTIK AG, Jena
  4. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. (-79%) 12,50€
  3. (-40%) 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55