1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Verbreitung…

Never change a running system.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Never change a running system.

    Autor: Trollster 04.06.12 - 11:13

    Kenne ein paar Leute mit einem SG2, die gar nicht auf 4.X updaten wollen, weil sie darin keinen Grund sehen.

    Und auch, dass gerade anfangs die 4.X ziemlich gebugged hat, hat viele dazu bewegt, doch wieder auf 2.X umzusteigen, da diese stabil lief.

    Leute, die CustomRoms verwenden, wissen was ich meine. : )



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.06.12 11:14 durch Trollster.

  2. Die offizielle 4.03 von Samsung...

    Autor: Anonymer Nutzer 04.06.12 - 12:09

    ...läuft aber sehr stabil. Deutlich stabiler als die vorherigen Versionen! Kann ich daher nur empfehlen!

  3. Re: Never change a running system.

    Autor: Endwickler 04.06.12 - 12:22

    Ich habe das Update auf 4.x bereut, da ich jetzt mein Smartphone doppelt so oft laden muss obwohl nicht mehr Dienste und Netze als vorher laufen.

  4. Re: Never change a running system.

    Autor: Morkulebus 04.06.12 - 13:16

    Full Ack. Mein 3.2 auf dem Xoom läuft bestens, warum also rumheulen, weil Motorola ICS für das MZ601 nicht oder erst Ende des Jahres bringen wird. Dieses kindische Gejammere nach Updates dauernd, damit man dann, wie schon beschrieben, häufiger laden muss. Wenn es läuft, dann läuft es, mit den Eigenschaften, die zum Zeitpunkt des Kaufes angegeben waren.

  5. Re: Never change a running system.

    Autor: Shore 04.06.12 - 13:24

    Never change a running system? Dann hätten wir alle noch DOS.
    Änderungen bringen ganz klar Fehler, aber nichts neues zu bringen ist meiner Meinung nach ein einziger Fehler.

  6. _Welches_ Update auf 4.x

    Autor: Anonymer Nutzer 04.06.12 - 13:41

    > Ich habe das Update auf 4.x bereut, da ich jetzt mein Smartphone doppelt so
    > oft laden muss obwohl nicht mehr Dienste und Netze als vorher laufen.

    Ich habe (wie bereits angedeutet) die offizielle 4er-Firmware von Samsung installiert und habe eher das Gefühl das das Gerät seit dem deutlich länger hält.

    Konkret:
    vor 4.x hatte mein S2 wenn ich nach der Arbeit nach Hause gekommen bin einen Ladestand von ca. 65%. Seit 4.x sind es knapp 80%! Die Nutzung hat sich nicht großartig verändert.

  7. Re: Never change a running system.

    Autor: Morkulebus 04.06.12 - 13:52

    Das ist richtig, aber auf der alten Hardware um jeden Preis ICS zu nutzen ist unsinnig. Auf dem letzten DOS/Windows PC Windows 7, oder wenigsten 98 zu installieren macht auch keinen Sinn. Irgendwo sind die Grenzen,

  8. Re: Never change a running system.

    Autor: ChMu 04.06.12 - 14:04

    Morkulebus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist richtig, aber auf der alten Hardware um jeden Preis ICS zu nutzen
    > ist unsinnig. Auf dem letzten DOS/Windows PC Windows 7, oder wenigsten 98
    > zu installieren macht auch keinen Sinn. Irgendwo sind die Grenzen,
    Aber 4 soll doch WENIGER Recourcen brauchen als 2? Wir haben hier Android Tablets als Werbegeschenke, die haben 800Mhz Prozessoren und ein halbes GB Ram, 2 GB Flash und einen Einkaufspreis von $32, einschl. zoll und Transport. Die kommen mit 4.03 vorinstalliert. Und funktionieren sogar. Also wenn man noch nie mit einem richtigen Tablet gearbeitet hat, sieht es so aus als ob sie funktionieren.
    Warum also sollte 4 nicht auf einem zwei Jahre alten Telefon mit Ghz Prozessor und reichlich Ram laufen koennen?

    Ich glaube eher, das die Hersteller einfach neue Geraete verkaufen wollen, mit ein paar Hz mehr, ein paar Mpx "besserer" Kamera und eben dem "aktuellen" System.

  9. Re: _Welches_ Update auf 4.x

    Autor: Endwickler 04.06.12 - 15:35

    Das Update ist von Samsung für das Note.
    Vorher: Eine Woche Laufzeit bis die Meldung kam, dass man laden sollte.
    Jetzt: Maximal drei Tage bis zur Meldung.

  10. Re: Never change a running system.

    Autor: Morkulebus 05.06.12 - 00:35

    ChMu schrieb:
    -
    > Aber 4 soll doch WENIGER Recourcen brauchen als 2? Wir haben hier Android
    > Tablets als Werbegeschenke, die haben 800Mhz Prozessoren und ein halbes GB
    > Ram, 2 GB Flash und einen Einkaufspreis von $32, einschl. zoll und
    > Transport. Die kommen mit 4.03 vorinstalliert. Und funktionieren sogar.
    > Also wenn man noch nie mit einem richtigen Tablet gearbeitet hat, sieht es
    > so aus als ob sie funktionieren.

    Auf dem Teil möchte ich mal meine Software laufen sehen/fühlen. Ein paar Widgets (Wetter, Business Calendar, WiFi, Batterie), 1-2 nicht ordentlich beendete Daddels, Mail, Play, Advanced Task Killer... Und dann noch ein grafisch aufwändiges Rennspiel? Das wird wohl nichts...

    > Warum also sollte 4 nicht auf einem zwei Jahre alten Telefon mit Ghz
    > Prozessor und reichlich Ram laufen koennen?

    http://www.mobilehighlights.de/news/betriebssysteme/android/sony-android-4-0-bremst-smartphones-aus/2141159

    > Ich glaube eher, das die Hersteller einfach neue Geraete verkaufen wollen,
    > mit ein paar Hz mehr, ein paar Mpx "besserer" Kamera und eben dem
    > "aktuellen" System.

    Und sie müssen alle Anpassungen selber machen, für die zu 2.x Zeiten ausgesuchte Hardware. Alte Hardware und neues OS waren in einer gewissen Spanne schon immer schwierig.

  11. Re: Never change a running system.

    Autor: genab.de 05.06.12 - 16:16

    hast du dein Gerät auch gewiped?

    das empfielt man nämlich, nur sagt es Samsung nicht laut, weil die Leute zu faul sind zu Wipen (Werkszustand herstellen)

  12. Re: Never change a running system.

    Autor: ChMu 05.06.12 - 20:36

    Morkulebus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Auf dem Teil möchte ich mal meine Software laufen sehen/fühlen. Ein paar
    > Widgets (Wetter, Business Calendar, WiFi, Batterie), 1-2 nicht ordentlich
    > beendete Daddels, Mail, Play, Advanced Task Killer... Und dann noch ein
    > grafisch aufwändiges Rennspiel? Das wird wohl nichts...

    Das wird auf keinem mir bekannten Tablet mit Android was, egal welches System. Ich glaube aber auch ehrlich, das wenn man so ein 30 Euro Teil hat, die Ansprueche nicht sooooo hoch sind. Bei meinem 700 Euro Galaxy Tab waren sie hoch, zumindest haette es ans iPad 1 rankommen sollen, aber die Hoffnungen wurden ja nicht erfuellt. Ich habe die Nachfolger (10" Samsung, Prime, ein Medion Teil und den Kindle) nur getestet, Geld habe ich fuer keins mehr ausgegeben, dafuer hat Samsung gut vorgesorgt.

    Bei den Telefonen das gleiche. Die Androids die ich sehe (und das sind viele) sind die gratis Beilagen bei billig Vertraegen oder Prepaid Packs. Keines kommt, auch nach 3 Jahren, zB an das iPhone 3 GS dran. Kollegen welche das SGS2 haben (dreier kenne ich noch nicht) haben es idR ebenfalls als Dreingabe bekommen und machen damit, was sie schon immer machten, telefonieren, mal ne sms schreiben und das wars. Also das, was ich mit meinem Geschaeftshandy (einem alten Nokia E71) seit Jahren mache. Ich bekomme zwar staendig neue Telefone bei den ganzen Verlaengerungen (Vertraege laufen hier nur 18Monate) auch der Firmentelefone, aber genutzt werden die kaum. Die Mehrheit der Mitarbeiter ist zufrieden mit den teilweise 5 Jahre alten Dingern. Die Batterie haellt, die Gehaeuse sind aus Metal, das Display ist auch draussen ablesbar und wenns drauf an kommt, habe ich auch GPS, BT, W-Lan, ein paar Mpx Kamera, nen Blitz, eine Speicherkarte, einen App Markt ja sogar einen Infrarot Port mit dem ich den Beamer fernsteuern kann und Skype geht auch.
    Boh Eyh, was will man mehr? Die Kinder freuen sich immer wieder ueber neue Gadgets, bei den meissten haellt die Batterie nicht mal durch eine monster Angry Bird session und schon lieft die ruckelnde Kiste wieder in der Schublade.

  13. Re: Never change a running system.

    Autor: cry88 02.08.12 - 10:42

    Morkulebus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf dem Teil möchte ich mal meine Software laufen sehen/fühlen. Ein paar
    > Widgets (Wetter, Business Calendar, WiFi, Batterie), 1-2 nicht ordentlich
    > beendete Daddels, Mail, Play, Advanced Task Killer... Und dann noch ein
    > grafisch aufwändiges Rennspiel? Das wird wohl nichts...

    Bis auf das dein Rennspiel aus Hardware Gründen auf den recht schwachbrüstigen Teil nich gut laufen wird seh ich da kein Problem. Android friert oder killt automatisch unnötige Hintergrund prozesse, was übrigens der Grund is warum dein advanced task killer mehr schaden kann als er nützt.

    Ps: ja, ics hat geringere Anforderungen als GB. Von nem update kann man nur abraten wenn der Hersteller ne verbugte Version veröffentlicht.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Spezialist*in Supportmanagement (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. Trainee (m/w/d) Informationssicherheit
    Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  3. Softwaretester Frontend Online-Games (m/w/d)
    BALLY WULFF Games & Entertainment GmbH, Berlin
  4. Softwareentwickler Backend Java Online-Games (m/w/d)
    BALLY WULFF Games & Entertainment GmbH, Berlin-Tempelhof

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€
  2. 1.771,60€ statt 4.699€ (mit 277,40€-Rabattgutschein)
  3. (u. a. Top Gun, Passengers, Spider-Man: Far From Home, Sonic the Hedgehog, Blader Runner 2049, Tanz...
  4. 84€ statt 99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Bilder vom Schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
Astronomie
Bilder vom Schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße

Das Event Horizon Telescope hat keine Beobachtungen in fernen Galaxien gemacht, sondern in unserer Nachbarschaft. Trotzdem ist es kompliziert.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  2. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt
  3. Seti Doch kein Signal von Proxima Centauri

Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
Deklaratives Linux
Keine Angst vor Nix

NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Über eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

  1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
  2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
  3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware

WLAN erklärt: So erreichen Funknetzwerke Gigabit-Datenraten
WLAN erklärt
So erreichen Funknetzwerke Gigabit-Datenraten

Mehr Antennen, mehr Frequenzbänder, mehr Bandbreite: Hohe Datenraten per Funk brauchen viele Ressourcen - und eine effektive Fehlerbehandlung.
Von Johannes Hiltscher

  1. 802.11be Qualcomm steigt in die Welt von Wi-Fi 7 ein
  2. Im Maschinenraum Die Funktechnik hinter WLAN
  3. 802.11be Broadcom stellt komplettes Wi-Fi 7 Chip-Portfolio vor