1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Wear-Smartwatch…

Was sind so die besten Smartwatches?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was sind so die besten Smartwatches?

    Autor: Steffo 06.08.19 - 09:17

    - Samsung hat nun ebenfalls EKG und eine Sturzerkennung eingebaut, bzw. wird diese noch freitschalten. Allerdings hat die Tizenplattform weniger Apps.
    - Die Fossil hat leider keine EKG-Funktion und keine Sturzerkennung.
    - Die iWatch hat nicht mal Sleep-Tracking, dafür scheint sie in anderen Bereich am innovativsten zu sein. D. h., EKG gab es als erstes, eine Sturzerkennung mit Notruffunktion ebenfalls. Außerdem scheint mir die iWatch noch ziemlich iPhone gebunden zu sein.

    Schwierig...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.08.19 09:26 durch Steffo.

  2. Re: Was sind so die besten Smartwatches?

    Autor: kn4llfr0sch 06.08.19 - 09:56

    Auf ArsTechnica sind sie davon überzeugt, dass Qualcomm seit Jahren keine neuen SoCs raus bringt und die Android Smartwatches daher immer schlecht bleiben werden. Nur Samsung hat eine eigene Produktion (und Apple natürlich.)

    https://arstechnica.com/gadgets/2018/02/android-wear-is-getting-killed-and-its-all-qualcomms-fault/

  3. Re: Was sind so die besten Smartwatches?

    Autor: Steffo 06.08.19 - 10:03

    Die reden von Snapdragon 2100, aber die Fossil hat schon den Snapdragon 3100.

  4. Re: Was sind so die besten Smartwatches?

    Autor: Clayman 06.08.19 - 10:23

    Ich habe mit Wear OS keine guten Erfahrungen gemacht. Auf der Fossil Uhr der 3. Generation lief das System bei mir sehr instabil, häufiger hat es gar nicht mehr reagiert oder es gab sporadische Reboots. Ausserdem wirkte es für mich auch noch nicht so richtig durchdacht.
    Ich habe mir jetzt wieder eine Samsung Uhr, Galaxy Watch Active, geholt und bin damit sehr zufrieden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.08.19 10:24 durch Clayman.

  5. Re: Was sind so die besten Smartwatches?

    Autor: Cydras 06.08.19 - 10:50

    Ich habe eine Misfit Vapor 2 mit Wear OS und Snapdragon 2100 und meine Freundin eine Fossil Q Venture HR mit Snapdragon 2100.
    Wir sind eigentlich recht zufrieden mit Wear OS. Die Akkulaufzeit von einem Tag ist etwas doof, aber wenn man die Uhr nachts lädt geht das noch.

    Einzig die Performance ist im Auslieferungszustand echt ein graus. Da muss man auf jedenfall etwas nachhelfen. Wir haben in den Entwickleroptionen die Animationen alle auf 0,5 gestellt und verschiedene System Apps deaktiviert. Jetzt geht es noch.

    Der Snapdragon 3100 ist leider kaum schneller wie der 2100, was Qualcomm da macht ist unter aller sau.
    Der Snapdragon 3100 ist der 2100 in Kombination mit einem CoProzessor, der die Stromsparenden Features wie Sensoren etc übernehmen soll.
    Und der 2100 ist einfach ein Snapdragon 400 (aus dem Jahr 2014!), einfach kleiner und stromsparender gebaut.
    Wir nutzen mit Wear OS also 2019 immer noch einen Prozessor aus 2014!!! Das geht gar nicht!!!

  6. Re: Was sind so die besten Smartwatches?

    Autor: Pappschachtel 06.08.19 - 17:47

    Vergiss WearOS einfach! Das kannste drehen und wenden wie du willst, das wird einfach nichts. Der SD 3100 ist auch nicht viel besser als der 2100. Besser, aber trotzdem nicht gut. Ich bin ja wahrlich kein Apple-Fan, aber wenn jemand wirklich eine solide Smartwatch mit ordentlichen Funktionen sucht, dann bleibt eigentlich nur die Apple Watch. Aber glaub die ist immer noch nicht Android-kompatibel.
    Ansonsten Tizen, erst Recht wenn man eh schon ein Samsung Handy hat. Und die sehen auch gut aus.

    Die Fossil sind zwar optisch die mit die Schönsten, aber eben WearOS. Bei dem Dreck kann man ja nicht mal das Handy wechseln ohne beim neu-Verbinden die Uhr zurücksetzen zu müssen. WTF!? Google kümmert sich doch auch kaum um das OS, was will man da erwarten?

  7. Re: Was sind so die besten Smartwatches?

    Autor: monosurround 06.08.19 - 18:56

    Amazfit Uhren...laufen ohne Anstrengungen einige Tage und bieten alles was man so braucht. Um so heller es draußen ist, um so besser kann man das Display ablesen...

  8. Re: Was sind so die besten Smartwatches?

    Autor: Labbm 07.08.19 - 00:23

    Ich habe die Fossil Gen4 und bin mehr als zufrieden. Der Akku hält einen Tag ohne Probleme durch, das Display ist gut sie sieht gut aus und ist (ganz wichtig) wirklich Wasserdicht.
    Hab mich auch bewusst für WearOS entscheiden, Samsung mit ihrem eigengebrödel mag ich einfach nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. CONITAS GmbH, Karlsruhe
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  4. Deloitte, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Sicherheitslücke Forscherin kann smarte Futterstationen von Xiaomi übernehmen
  2. Mi 9 Lite Xiaomi bringt Smartphone mit Dreifachkamera für 300 Euro
  3. Mi Smart Band 4 Xiaomis neues Fitness-Armband kostet 35 Euro

In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

  1. FTTH: Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau
    FTTH
    Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau

    Der gemeinsame Ausbau von Deutsche Glasfaser und Htp ließ sich verkaufen. Auch die Anwohner haben sich an der Vorvermarktung beteiligt.

  2. Workstation-Grafikkarte: AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
    Workstation-Grafikkarte
    AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss

    Bisher gab es die RDNA-Technik alias Navi nur für Spieler-Grafikkarten, das ändert sich mit der Radeon Pro W5700: Die ist Workstations gedacht und hat viele Displayports, darunter eine USB-C-Buchse.

  3. Modehändler: Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab
    Modehändler
    Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab

    Mit einer Zalando-Personalsoftware sollen sich Beschäftigte gegenseitig bewerten. "Eigentlich sind es Stasi-Methoden", meint ein Mitarbeiter. Doch die Firma verteidigt die Software.


  1. 18:54

  2. 18:52

  3. 18:23

  4. 18:21

  5. 16:54

  6. 16:17

  7. 16:02

  8. 15:38