1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angry Birds Backup…

Wie erstelle ich Android Backups ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie erstelle ich Android Backups ?

    Autor: Dalai-Lama 05.05.11 - 13:28

    Hm, wie funktioniert das dann mit den Backups ?

    bei dem IPhone hängt man einfach sein neues Gerät an den PC und nach ein paar Minuten hat man seine alten Apps/Telefonnumern/Spielstände/Notizen/Telefoneinstellungen auf seinem neuen Handy.

    Wie macht man das bei Android ?
    Bzw mit welcher Software ?

  2. Re: Wie erstelle ich Android Backups ?

    Autor: derfledderer 05.05.11 - 15:04

    Zum Beispiel mit Titanium Backup oder einen NANDROID Backup.
    Es geht aber auch über HTC-sense.com, wenn du SENSE Gerät bestitzt.
    Du siehst, es gibt eine ganze Reihe an Apps, Programmen und mehr.

  3. Re: Wie erstelle ich Android Backups ?

    Autor: Nikolai 05.05.11 - 15:25

    > bei dem IPhone hängt man einfach sein neues Gerät an den PC und nach ein
    > paar Minuten hat man seine alten
    > Apps/Telefonnumern/Spielstände/Notizen/Telefoneinstellungen auf seinem
    > neuen Handy.

    Für Apps/Telefonnumern/Telefoneinstellungen muss man nur seinen Google-Account auf dem neuen Gerät einrichten... dann synct das Ding und alles ist wieder vorhanden. Ganz ohne Computer... einfach so über das Netz.

    > Wie macht man das bei Android ?
    > Bzw mit welcher Software ?

    Für alles andere gibt es Backup-Programme. Die ich persönlich allerdings nicht nutze. Da es unter Android üblich ist Daten auf der SD-Karte (bzw. dem eingebauten Speicher bei manchen Geräten) abzulegen die nach dem Anschluss per USB einfach als Datenträger nutzbar ist reicht jeder Datei-Explorer des verwendeten Betriebssystems um "Backups" zu machen.

  4. Re: Wie erstelle ich Android Backups ?

    Autor: H4ndy 05.05.11 - 21:45

    > Für alles andere gibt es Backup-Programme. Die ich persönlich allerdings
    > nicht nutze. Da es unter Android üblich ist Daten auf der SD-Karte (bzw.
    > dem eingebauten Speicher bei manchen Geräten) abzulegen die nach dem
    > Anschluss per USB einfach als Datenträger nutzbar ist reicht jeder
    > Datei-Explorer des verwendeten Betriebssystems um "Backups" zu machen.

    Halten sich leider die wenigstens Programme dran. Ich schätze mal 90% aller Apps speichern ihre Daten auf der internen Data-Partion ab, da kommt man dann nur per Nandroid-Backup oder Titanium Backup ran (erstes erfordert ADB-Zugang, zweiteres "nur" root).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. evm-Gruppe, Koblenz
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  3. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  4. B.i.Team Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe, München, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne