Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: 30-Tage-Standby beim…

Es gibt eine Lösung für das Problem!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es gibt eine Lösung für das Problem!

    Autor: chrysaor1024 15.01.18 - 10:39

    Das Problem des erhöhten Energiebedarfs trat bei meinem MacBook Air 2010 nicht auf, bei meinem MacBook Pro 2015 jedoch schon. Es verlor über Nacht 10-15% der Ladung. Laut Apple alles ok!

    Schlussendlich habe ich mir mal die Einstellungen für die Sleepverwaltung angeschaut und angepasst. Unter
    /System/Library/Extensions/IOPlatformPluginFamily.kext/Contents/PlugIns/X86PlatformPlugin.kext/Contents/Resources sind die wichtigestend Parameter für die jeweiligen Geräte zu finden. Die Lösung des Problems war es drei Parameter auf die Einstellungen des MacBook Airs 2010 zu setzen:
    <key>TCPKeepAliveDuringSleep</key>
    <false/>
    <key>NotificationWake</key>
    <false/>
    <key>DNDWhileDisplaySleeps</key>
    <true/>


    Der erste Parameter unterbricht TCP-Verbindungen im Sleep Mode, der zweite das Aufwachen aufgrund von Notifications, der Dritte setzt "Do not disturb" wenn das Gerät schläft.
    Jetzt komme ich auf <1% pro Nacht. Bitte beachten, dass man das korrekte "Board" bearbeitet.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.01.18 10:42 durch chrysaor1024.

  2. Re: Es gibt eine Lösung für das Problem!

    Autor: Dagobert 15.01.18 - 12:08

    chrysaor1024 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem des erhöhten Energiebedarfs trat bei meinem MacBook Air 2010
    > nicht auf, bei meinem MacBook Pro 2015 jedoch schon. Es verlor über Nacht
    > 10-15% der Ladung. Laut Apple alles ok!
    >
    > Schlussendlich habe ich mir mal die Einstellungen für die Sleepverwaltung
    > angeschaut und angepasst. Unter
    > /System/Library/Extensions/IOPlatformPluginFamily.kext/Contents/PlugIns/X86
    > PlatformPlugin.kext/Contents/Resources sind die wichtigestend Parameter für
    > die jeweiligen Geräte zu finden. Die Lösung des Problems war es drei
    > Parameter auf die Einstellungen des MacBook Airs 2010 zu setzen:
    > TCPKeepAliveDuringSleep
    >
    > NotificationWake
    >
    > DNDWhileDisplaySleeps
    >
    > Der erste Parameter unterbricht TCP-Verbindungen im Sleep Mode, der zweite
    > das Aufwachen aufgrund von Notifications, der Dritte setzt "Do not disturb"
    > wenn das Gerät schläft.
    > Jetzt komme ich auf <1% pro Nacht. Bitte beachten, dass man das korrekte
    > "Board" bearbeitet.

    Ironie an:
    Dies ist eine Offizielle Meldung von Apple. Ziehen sie diesen Artikel sofort zurück.
    Dieser vorgehen erhöht die Akkulaufzeit des MacBooks, so dass Apple weniger neue Geräte mit neuen Akkus verkaufen kann. Dies führt zu Rückläufigen Umsetzen bei Apple, wodurch das Unternehmen weniger Innovative Produkte entwickeln und bei den Anwendern Testen kann.
    Bei nicht Einhaltung der Anweisung droht ihnen Steve Jobs mit ihrem restlichen Dasein in der Apple Hölle, welches sich durch zahlreiche Bugs in ihren Apple Produkten bemerkbar macht.
    Ironie aus

  3. Re: Es gibt eine Lösung für das Problem!

    Autor: McWasa 15.01.18 - 22:20

    Hey chrysaor1024,
    vielen Dank für die interessanten Details!
    Bei meinem betagen MBA Mid 2011 4,2 ist im Standby-Modus nach 2-5 Tagen auch der Akku platt, obwohl er sonst noch rüstig ist.
    Daher wollte ich deinem Ansatz einen Versuch geben.

    Wie finde ich denn die passende "Mac-<ID>.plist" für mein Gerät?
    Google half mir hier bislang nicht weiter...

  4. Re: Es gibt eine Lösung für das Problem!

    Autor: chrysaor1024 15.01.18 - 23:05

    Gerne, gerne!

    ioreg -l | grep IOPlatformFeatureDefaults

  5. Re: Es gibt eine Lösung für das Problem!

    Autor: chrysaor1024 16.01.18 - 09:13

    Sorry... mein Fehler... war gestern spät!

    Board-ID:
    ioreg -l | awk '/board-id/{print $4}' | sed 's/[<">]//g'

  6. Re: Es gibt eine Lösung für das Problem!

    Autor: McWasa 16.01.18 - 18:13

    Vielen Dank!
    Das ist seltsam: Den String, den ich zurückerhalte, finde ich im Verzeichnis nicht als *.plist: Mac-742912EFDBEE19B3
    Hast du eine Idee?

  7. Re: Es gibt eine Lösung für das Problem!

    Autor: chrysaor1024 17.01.18 - 00:14

    Sehr interessant. Also deine Mac-ID taucht da tatsächlich nicht auf...

    Die vorhandenen sind:
    Mac-00BE6ED71E35EB86.plist Mac-551B86E5744E2388.plist Mac-B4831CEBD52A0C4C.plist
    Mac-031AEE4D24BFF0B1.plist Mac-65CE76090165799A.plist Mac-B809C3757DA9BB8D.plist
    Mac-031B6874CF7F642A.plist Mac-66E35819EE2D0D05.plist Mac-BE088AF8C5EB4FA2.plist
    Mac-06F11F11946D27C5.plist Mac-66F35F19FE2A0D05.plist Mac-BE0E8AC46FE800CC.plist
    Mac-06F11FD93F0323C5.plist Mac-6F01561E16C75D06.plist Mac-C3EC7CD22292981F.plist
    Mac-189A3D4F975D5FFC.plist Mac-77EB7D7DAF985301.plist Mac-CAD6701F7CEA0921.plist
    Mac-27ADBB7B4CEE8E61.plist Mac-77F17D7DA9285301.plist Mac-CF21D135A7D34AA6.plist
    Mac-2BD1B31983FE1663.plist Mac-7BA5B2D9E42DDD94.plist Mac-DB15BD556843C820.plist
    Mac-2E6FAB96566FE58C.plist Mac-7DF21CB3ED6977E5.plist Mac-E43C1C25D4880AD6.plist
    Mac-35C1E88140C3E6CF.plist Mac-7DF2A3B5E5D671ED.plist Mac-EE2EBD4B90B839A8.plist
    Mac-35C5E08120C7EEAF.plist Mac-81E3E92DD6088272.plist Mac-F305150B0C7DEEEF.plist
    Mac-3CBD00234E554E41.plist Mac-90BE64C3CB5A9AEB.plist Mac-F60DEB81FF30ACF6.plist
    Mac-42FD25EABCABB274.plist Mac-937CB26E2E02BB01.plist Mac-F65AE981FFA204ED.plist
    Mac-473D31EABEB93F9B.plist Mac-9AE82516C7C6B903.plist Mac-FA842E06C61E91C5.plist
    Mac-4B682C642B45593E.plist Mac-9F18E312C5C2BF0B.plist Mac-FC02E91DDD3FA6A4.plist
    Mac-4B7AC7E43945597E.plist Mac-A369DDC4E67F1C45.plist Mac-FFE5EF870D7BA81A.plist
    Mac-4BFBC784B845591E.plist Mac-A5C67F76ED83108C.plist
    Mac-50619A408DB004DA.plist Mac-AFD8A9D944EA4843.plist


    Mein MBP Early 2015 hat die ID: Mac-E43C1C25D4880AD6

  8. Re: Es gibt eine Lösung für das Problem!

    Autor: han_swurst 17.01.18 - 11:57

    Hallo,
    wie ändere ich die Datei, bzw wie bekomme ich Zugriff auf /System..... im Finder?
    sudo vi MAC-xxxx funktioniert nicht.
    MfG
    Chris



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.01.18 12:00 durch han_swurst.

  9. Re: Es gibt eine Lösung für das Problem!

    Autor: han_swurst 17.01.18 - 12:34

    Hat sich erledigt, die SIP war mir im weg :-)
    @chrysaor1024
    Kann man die Parameter irgendwo nachlesen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.01.18 12:35 durch han_swurst.

  10. Re: Es gibt eine Lösung für das Problem!

    Autor: chrysaor1024 17.01.18 - 12:53

    Scroll einfach hoch :), da solltest du alles finden!

  11. Re: Es gibt eine Lösung für das Problem!

    Autor: han_swurst 17.01.18 - 14:26

    Hi chrysaor1024
    die drei oben hab ich schon gelesen,
    ich meine allgemein die Parameter in der .plist
    Chris

  12. Re: Es gibt eine Lösung für das Problem!

    Autor: chrysaor1024 17.01.18 - 15:11

    Kann ich dir leider nicht sagen! Ich denke viele sind selbsterklärend.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PSI Energie Gas & Öl, Essen
  2. Dataport, Verschiedene Standorte
  3. über duerenhoff GmbH, Mainz
  4. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


    1. Streaming: Netflix zahlt in deutsche Filmförderung ein
      Streaming
      Netflix zahlt in deutsche Filmförderung ein

      Netflix beendet den Rechtsstreit und zahlt einen Umsatzanteil an die deutsche Filmförderung. Die Filmabgabe, die neben den Kinos von der Videowirtschaft und dem Fernsehen erhoben wird, sollen nun alle Streaminganbieter zahlen.

    2. Netzbetreiber: Ericsson und Nokia könnten Huawei nicht ersetzen
      Netzbetreiber
      Ericsson und Nokia könnten Huawei nicht ersetzen

      Ein führender europäischer Netzbetreiber fürchtet um seinen 5G-Ausbau, sollte Huawei ausgeschlossen werden. Die beiden europäischen Ausrüster könnten hier nicht so einfach einspringen. Auch die GSMA warnt eindringlich.

    3. Ubuntu-Sicherheitslücke: Snap und Root!
      Ubuntu-Sicherheitslücke
      Snap und Root!

      Über einen Trick kann ein Angreifer Ubuntus Paketverwaltung Snap vorgaukeln, dass ein normaler Nutzer Administratorrechte habe - und damit wirklich einen Nutzer mit Root-Rechten erstellen.


    1. 19:17

    2. 18:18

    3. 17:45

    4. 16:20

    5. 15:42

    6. 15:06

    7. 14:45

    8. 14:20