1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Alle neuen iPad-Pro…

A12Z kaum schneller als A12X

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. A12Z kaum schneller als A12X

    Autor: FranzJosephStraußAirport 19.03.20 - 13:31

    Hier mal ein Benchmark

    https://sparrowsnews.com/2020/03/19/ipad-pro-2020-antutu-benchmark/

    Finde ich schon enttäuschend, wenn man bedenkt, dass es bald 18 Monate her ist, dass der Vorgänger gelauncht wurde.

    Bei den hohen Preisen kann man - wie bei iPhones - erwarten, dass man die neuesten SoCs bekommt, auch wenn die meisten Nutzer den Unterschied nicht merken, aber evtl. für zukünftige Updates der Zyklus damit engeschränkt wird.

  2. Re: A12Z kaum schneller als A12X

    Autor: 1nformatik 19.03.20 - 16:14

    Verstehe nicht warum man nicht einen A13X eingebaut hat. Die CPU ist ja im iPhone 11 Pro da.

  3. Re: A12Z kaum schneller als A12X

    Autor: sofries 19.03.20 - 16:15

    FranzJosephStraußAirport schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier mal ein Benchmark
    >
    > sparrowsnews.com
    >
    > Finde ich schon enttäuschend, wenn man bedenkt, dass es bald 18 Monate her
    > ist, dass der Vorgänger gelauncht wurde.
    >
    > Bei den hohen Preisen kann man - wie bei iPhones - erwarten, dass man die
    > neuesten SoCs bekommt, auch wenn die meisten Nutzer den Unterschied nicht
    > merken, aber evtl. für zukünftige Updates der Zyklus damit engeschränkt
    > wird.

    Dieses iPad Pro ist nur eine Zwischenlösung, weil das neue iPad mit Mini LED Display (und wahrscheinlich A14X) noch nicht fertig ist, man aber das iPad Pro nicht mehr als 2 Jahre ohne Update dastehen lassen will, damit die Verkaufszahlen nicht in den Keller gehen, weil alle nur noch auf einen Nachfolger warten. Bei den Macs hat man das auch oft so gemacht. Das 15“ MacBook Pro 2019 wurde nach wenigen Monaten vom 16“ MacBook Pro mit besserer Kühlung, leicht größerem Display, größerem Akku und neuer Tastatur sowie größerer SSD zum gleichen Preis obsolet gemacht.
    Wenn man unbedingt jetzt ein iPad Pro braucht, kann man zugreifen. Ansonsten lohnt es sich noch bis Ende des Jahres zu warten, wenn man es nicht eilig hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg, Magdeburg, Rostock (Home-Office möglich)
  2. JACKON Insulation GmbH, Arendsee
  3. GKV-Spitzenverband, Berlin
  4. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. (-74%) 12,99€
  3. (-65%) 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thinkpad DIY: Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache
Thinkpad DIY
Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache

Mit ein paar neuen Teilen und etwas Bastelei kann mein acht Jahre altes Thinkpad wieder mit den Laptops der Kollegen mithalten.
Ein Erfahrungsbericht von Moritz Tremmel

  1. MNT Reform Preis des quelloffenen Selbstbau-Laptops steht fest
  2. Golem.de-Hobbys fürs Social Distancing "Sie haben Ihre Schiffchen kaputt gemacht!"
  3. Arduino Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

5G: Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen
5G
Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen

Die USA verbieten ausländischen Chipherstellern, für Huawei zu arbeiten und prompt fordern die US-Lobbyisten wieder einen Ausschluss in Europa.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Smartphone Huawei wählt Dailymotion als Ersatz für Youtube
  2. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro
  3. Android Huawei stellt kleines Smartphone für 110 Euro vor