Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Deutsche Liefertermine…

hallo

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hallo

    Autor: azeu 17.11.12 - 19:51

    ist da jemand?

    ... OVER ...

  2. Re: hallo

    Autor: HerrHerger 17.11.12 - 20:25

    Schauen wohl alle Filme auf ihrem Nexus 7, zum surfen auf Golem sind 16:9 wohl einfach nichts :)

  3. Re: hallo

    Autor: PCAhoi 17.11.12 - 20:26

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist da jemand?

    jo, obwohl: Angaben ohne Gewähr!!!!!!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.11.12 20:26 durch PCAhoi.

  4. Re: hallo

    Autor: jones34 17.11.12 - 21:49

    doch, hier

    Nur hat man zu so einem Artikel nicht viel zu sagen.
    wobei der Standart bei einem solchen Artikeln hier fehlt: Iiiiihhhh nein schon wieder ein Apple Artikel, hat Golem den nix besseres zu tun bla bla blub etc.

  5. Re: hallo

    Autor: Stereo 17.11.12 - 22:09

    jones34 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > doch, hier
    >
    > Nur hat man zu so einem Artikel nicht viel zu sagen.
    > wobei der Standart bei einem solchen Artikeln hier fehlt: Iiiiihhhh nein
    > schon wieder ein Apple Artikel, hat Golem den nix besseres zu tun bla bla
    > blub etc.

    Oke, man könnten etwas über die Schreibweise von "Standard" trollen. ;)

  6. Re: hallo

    Autor: Lala Satalin Deviluke 17.11.12 - 23:49

    "Iiiiihhhh nein schon wieder ein Apple Artikel, hat Golem den nix besseres zu tun bla bla blub etc." ist also eine Standart? oO

    http://www.duden.de/

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: hallo

    Autor: Lala Satalin Deviluke 17.11.12 - 23:49

    Habe ich soeben gemacht. xD

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: hallo

    Autor: mav1 18.11.12 - 00:04

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe ich soeben gemacht. xD


    Danke für deine brillante Leistung, das ganze Land ist stolz auf deine Taten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  2. über Harvey Nash GmbH, Berlin, Frankfurt am Main
  3. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  4. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)
  2. 190,01€
  3. 65,89€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  2. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich
  3. Y6 (2017) und Y7 Huawei bringt zwei neue Einsteiger-Smartphones ab 180 Euro

  1. Microsoft: Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne
    Microsoft
    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

    Die HPU 2.0 (Holographic Processing Unit) wird dauerhaft aktive Rechenwerke für künstliche Intelligenz integrieren. Microsoft möchte die zweite Generation der Hololens damit ausrüsten, was die Akkulaufzeit und das Tracking verbessern soll.

  2. Schwerin: Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro
    Schwerin
    Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro

    Die Stadtvertretung Schwerins will ihren Livestream nicht weiterverwerten lassen. Der Beschluss zum Streaming stützt sich auf Persönlichkeitsrechte der Stadtvertreter.

  3. Linux-Distributionen: Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar
    Linux-Distributionen
    Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar

    Das Reproducible-Builds-Projekt der Linux-Distribution Debian meldet neue Erfolgszahlen. Demnach lassen sich auf bestimmten Plattformen bereits 94 Prozent der Pakete reproduzierbar bauen.


  1. 16:37

  2. 16:20

  3. 15:50

  4. 15:35

  5. 14:30

  6. 14:00

  7. 13:29

  8. 13:13