Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Drei Millionen neue…

und wieviele davon sind Qualitativ scheiße?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und wieviele davon sind Qualitativ scheiße?

    Autor: Hanmac 06.11.12 - 09:51

    was ist es diesmal?
    ein Druckpunkt der den Netzempfang lahm legt
    oder ein gehäuse das vom Werk aus zerkratzt ist (ist das ein neuer trend wie mit den zerrissenen hosen?)
    oder was ganz neues diesmal?

  2. Re: und wieviele davon sind Qualitativ scheiße?

    Autor: Puppenspieler 06.11.12 - 09:54

    Hanmac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was ist es diesmal?

    Gerüchten zufolge wurde bei einer ganzen Reihe iPad Mini vergessen, daß Retina Display zu verbauen!! ;-)

  3. Re: und wieviele davon sind Qualitativ scheiße?

    Autor: hackCrack 06.11.12 - 10:19

    Hanmac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was ist es diesmal?
    > ein Druckpunkt der den Netzempfang lahm legt
    > oder ein gehäuse das vom Werk aus zerkratzt ist (ist das ein neuer trend
    > wie mit den zerrissenen hosen?)
    > oder was ganz neues diesmal?

    Diesmal ist es der günstige Preis!
    </ironie>

  4. Re: und wieviele davon sind Qualitativ scheiße?

    Autor: rabatz 06.11.12 - 11:23

    Auf den neuen iPads wurde Android aufgespielt und die User wunderten sich über die vielen neuen Funktionen, die sie vorher noch nicht kannten.

  5. Re: und wieviele davon sind Qualitativ scheiße?

    Autor: hackCrack 06.11.12 - 11:40

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf den neuen iPads wurde Android aufgespielt und die User wunderten sich
    > über die vielen neuen Funktionen, die sie vorher noch nicht kannten.

    Bist du verrückt?!
    Damit kommen die doch garnicht klar mit dem offenen und kompatiblen grundgedanken!
    Stell dir mal die gesichter vor wenn die was über bluetooth schicken können! :O

  6. Re: und wieviele davon sind Qualitativ scheiße?

    Autor: Sander Cohen 07.11.12 - 03:56

    Und mit der ganzen Werbung & Schadsoftware im Google Play Store ;)

  7. Re: und wieviele davon sind Qualitativ scheiße?

    Autor: rabatz 07.11.12 - 08:11

    Sander Cohen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und mit der ganzen Werbung & Schadsoftware im Google Play Store ;)

    Und die ganzen Gerüchte, die die Android-Hater verbreiten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. LEW Verteilnetz GmbH, Augsburg
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt am Main
  4. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. (-55%) 17,99€
  3. (-75%) 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Verbraucherzentrale: O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen
    Verbraucherzentrale
    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

    Ob die Datenautomatik von O2 auch vor dem Bundesgerichtshof besteht, könnte bald entschieden werden. Das Oberlandesgericht München soll die Revision ausdrücklich zugelassen haben.

  2. TLS-Zertifikate: Symantec verpeilt es schon wieder
    TLS-Zertifikate
    Symantec verpeilt es schon wieder

    Symantec hat offenbar eine ganze Reihe von Test-Zertifikaten ausgestellt, teilweise für ungültige Domains, teilweise für Domainnamen, für die es keine Berechtigung hatte. Wegen eines früheren Vorfalls steht Symantec zur Zeit unter verschärfter Beobachtung.

  3. Werbung: Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern
    Werbung
    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

    In einem Schreiben fordert Vodafone Kabel die Bevölkerung wegen der DVB-T-Abschaltung auf, einen TV-Kabelzugang zu buchen. Das Schreiben wirkt amtlich und ist grenzwertig.


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06