Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Garantieverlust bei…

Empfangsprobleme und Akkulaufzeit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Empfangsprobleme und Akkulaufzeit

    Autor: Schleichfahrt 26.09.13 - 10:59

    Erst letzte Woche habe ich das ausgetestet. Meine Frau hat ein iPhone 5 erhalten und ich habe die SIM Karte zugeschnitten ( vorher normale Größe ).

    Sie hatte dann in der Arbeit erhebliche Probleme mit GPRS Empfang da 3G nicht verfügbar war und der Akku war innerhalb eines Tages ohne viel Benutzung bis zu 60% verbraucht ( auch mit der Einstellung nur 2G )

    Einen Gegentest hatte Sie am nächsten Tag mit meinem iPhone 5 gemacht, gleicher Anbeiter gleicher Vertrag aber eine richtige Nano SIM.

    Ergbins: Empfang unter GPRS hervorragend Akku nur 15% runter.

    Wir haben dann eine Nano SIM bestellt und die Probleme sind weg.

    Meine Vermutung, alte SIM braucht 3V Spannung iPhone 5 liefert aber nur 1,8V evtl. wird der Empfang dadurch verschlechtert und der Akku arbeitet mehr um das Netz zu finden oder aufrechtzuerhalten.

    Für mich ist da ein klarer Beweis das es Unterschiede gibt, sei es durch beschädigen der Leiterbahnen beim Schneiden oder durch zu wenig Spannung.

  2. Re: Empfangsprobleme und Akkulaufzeit

    Autor: ralf.wenzel 26.09.13 - 11:01

    Danke. Endlich mal jemand mit Fakten.

  3. Re: Empfangsprobleme und Akkulaufzeit

    Autor: Abseus 29.09.13 - 03:35

    Da liegst du leider völlig daneben. Erstens gibt es die Nano und die Micro als 1.8Volt und 3Volt Version. Dies ist Industriestandard an den sich jeder Hersteller (auch Apple) halten muss und das auch tut! Ein entsprechender Schaltkreis, wahrscheinlich mit ein paar Komparatoren stellt dabei voll automatisch die Spannungsebene für die SIM ein.

    Zweitens ist es vollkommen widersinnig das die Spannungsebene in der die SIM arbeitet irgendeinen Einfluss auf die Empfangsqualität haben könnte! Warum? Die SIM ist schlicht und ergreifend NICHT Teil des für den Empfang zuständigen Moduls! Ganz im Gegenteil sie muss von diesem sogar vollständig elektrisch/elektronisch entkoppelt sein! Die SIM liefert dem Netz NACH Aufbau der Verbindung lediglich die auf ihr abgelegten Daten um dich beim Netz Betreiber zu authentifizieren!

  4. Re: Empfangsprobleme und Akkulaufzeit

    Autor: Abseus 29.09.13 - 03:37

    Ach du irrst dich da diese "Fakten" soweit an der Realität vorbei sind das sie es kaum weiter sein könnten...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH, Passau
  2. Etribes Connect GmbH, Hamburg
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. RSG Group GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  3. 469,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45