Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Hardwareprobleme beim…

Diese Überschrift -_-

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Diese Überschrift -_-

    Autor: elgooG 13.06.18 - 09:38

    Die Überschrift soll wieder einmal zum Klicken animieren und sugeriert ein aktuelles Hardwareproblem, was sich als vorsätzliche Täuschung herausstellt. Dabei geht es nur um interne Reparaturanweisungen die aus irgend einen Grund bei Golem zu einem Artikel verwurstet wurden.

    Äh ja danke Golem. Was kommt als Nächstes?

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.06.18 09:41 durch elgooG.

  2. Re: Diese Überschrift -_-

    Autor: 1nformatik 13.06.18 - 10:03

    Inzwischen typisch Golem ...

  3. Re: Diese Überschrift -_-

    Autor: thunderbird487 13.06.18 - 10:38

    1nformatik schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Inzwischen typisch Golem ...


    darum ist man hier auch nur mit AKTIVEM uBlock, Ghostery unterwegs und gibt nur die notwendigen Scripte mit NoScript frei...

  4. Re: Diese Überschrift -_-

    Autor: oldathen 13.06.18 - 11:03

    ist es etwa kein Hardware Problem wenn der Hersteller 2 unterschiedliche Komponenten so miteinander verzahnt das man wenn eins davon defekt ist beides in die Tonne hauen muss? Es ist schon lustig das sich Deutschland darüber empört wenn Amazon Neuware in die Tonne haut aber bei Apple das was anderes ist? Und dann noch angedroht wird das man die Seite nur noch mit einem Adblocker besucht. Wenn Apple unfähig ist wartbare Hardware zu entwickeln und zu verkaufen ist das nicht die Schuld von Golem oder anderen die das für eine recht bescheuerte Entwicklung halten!

  5. Re: Diese Überschrift -_-

    Autor: ml (golem.de) 13.06.18 - 11:20

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Überschrift soll wieder einmal zum Klicken animieren und sugeriert ein
    > aktuelles Hardwareproblem, was sich als vorsätzliche Täuschung
    > herausstellt. Dabei geht es nur um interne Reparaturanweisungen die aus
    > irgend einen Grund bei Golem zu einem Artikel verwurstet wurden.
    >

    Schau dir mal den Kommentar von oldathen an, dem stimme ich voll zu.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein
  2. Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung e.V. (PIK), Potsdam
  3. ENERCON GmbH, Aurich
  4. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€
  3. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)
  4. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

  1. Lizenzen: Redis-Chef hält Open-Source-Modell für kaputt
    Lizenzen
    Redis-Chef hält Open-Source-Modell für kaputt

    In einem Interview zu einer neuen Finanzierungsrunde verteidigt der Redis-Chef das neue Lizenzmodell der gleichnamigen Datenbanksoftware. Das aktuelle Open-Source-Modell müsse "repariert" werden. Dagegen gibt es aber auch Widerspruch.

  2. Studie: Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher
    Studie
    Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

    Die Passwortdatenbanken an sich sind sicher, doch werden die Passwortmanager gestartet, hinterlassen sie Daten im Arbeitsspeicher - selbst wenn sie gesperrt wurden.

  3. Anti-Temper: Denuvo bei Metro Exodus geknackt
    Anti-Temper
    Denuvo bei Metro Exodus geknackt

    Die PC-Version von Metro Exodus ist offenbar frei im Netz erhältlich, nachdem Denuvo innerhalb von fünf Tagen geknackt wurde. Die umstrittene Veröffentlichung im Epic Game Store dürfte speziell bei diesem Titel das Problem der nicht lizenzierten Downloads verschärfen.


  1. 13:00

  2. 12:40

  3. 12:25

  4. 12:03

  5. 11:49

  6. 11:44

  7. 11:39

  8. 11:29