1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iOS 11.2 ermöglicht…

Preis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preis

    Autor: Niaxa 15.11.17 - 10:07

    Ich hab hier und da schon gelesen, das die Ladematte oder wie man das Teil nennt, um die 200¤ kosten wird. Klar das ist nicht offiziell. Aber wenn, dann muss ich mir da schon an den Kopf langen. Das Teil ist in meinen Augen viel zu groß, hässlich und einfach nur überteuert. Mann kann es auch übertreiben.

    Ich werde mir ne Alternavie holen falls möglich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.11.17 10:08 durch Niaxa.

  2. Re: Preis

    Autor: rockero 15.11.17 - 10:16

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab hier und da schon gelesen, das die Ladematte oder wie man das Teil
    > nennt, um die 200¤ kosten wird. Klar das ist nicht offiziell. Aber wenn,
    > dann muss ich mir da schon an den Kopf langen. Das Teil ist in meinen Augen
    > viel zu groß, hässlich und einfach nur überteuert. Mann kann es auch
    > übertreiben.
    >
    > Ich werde mir ne Alternavie holen falls möglich.

    Zum Preis habe ich bisher noch nichts gelesen, aber wenn die Matte zum Zeitpunkt des Verkaufs alleine auf dem Markt ist, würde mich so ein Preis auch nicht wundern.
    Ich verstehe allerdings die Aussagen nicht, dass sie zu groß und hässlich ist?! Natürlich muss sie größer sein, wenn man Geräte parallel aufladen will. Auf den Bildern sieht man doch, wie drei Geräte gleichzeitig geladen werden und das geht erst ab einer bestimmten Größe. Was wird denn von der Optik erwartet? Es ist ein Ladematte nicht mehr und nicht weniger. Das Dingen muss nicht leuchten, glänzen oder sonst etwas.

  3. Re: Preis

    Autor: Niaxa 15.11.17 - 11:54

    Naja die Aussage mit dem Aussehen und der Größe ist jetzt auch auf meine Bedürfnisse bedacht. Ich brauche auch nichts leuchtendes. Aber etwas Formschöner darfs dann schon sein und nicht so ein ovales Ei, das zu nichts passt. Die 200 ¤ hat wohl schon so ein Polnischer Lieferant angegeben "X-Kom". Das haben wohl einige aufgegriffen.

  4. Re: Preis

    Autor: Anonymer Nutzer 15.11.17 - 23:17

    ist der preis bei einem konkurenzlos günstigem/unvergleichlich gutem produkt überberhaupt ein argument?

  5. Re: Preis

    Autor: razer 24.11.17 - 16:45

    Der Preis wäre wirklich saftig.

    https://www.macrumors.com/2017/11/01/airpower-could-cost-around-199-usd/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (w/m/d)
    Caesar & Loretz GmbH, Hilden
  2. Geoinformatiker/GIS-Administ- rator/GIS-Spezialist (m/w/d)
    Stadt Nürtingen, Nürtingen
  3. Leiter*in der Gruppe IT-Service Center
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  4. Referent_in Datenschutz
    Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V., Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 424,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de