1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iOS 6 kommt im Herbst…

Passbook finde ich gut

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Passbook finde ich gut

    Autor: linuxuser1 11.06.12 - 21:24

    Hoffentlich funktioniert das vernünftig. Ich finde es sehr nervig am Flughafen die ausgedruckten Zettel zusammen zu suchen. Besonders wenn dann noch Zugtickets oder ähnliches mit dabei ist.

    Edit: Mal so nebenbei gefragt, würde es auch reichen einfach die Mail mit der Bordkarte auf dem Laptop/Handy/iPad zu zeigen oder muss man die momentan ausdrucken? Hab die immer ausgedruckt und mich nie "getraut" das mal ohne zu versuchen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.06.12 21:35 durch linuxuser1.

  2. Re: Passbook finde ich gut

    Autor: lolwut 11.06.12 - 22:26

    Diese QR Codes oder was auch immer für Bardcodes funktionieren auch vom Display aus. Letztens mit Lufthansa geflogen und ging einwandfrei in Frankfurt mit dem iPhone. Für die Schalter in Narita (Tokio) war der Code aus der Lufthansa App etwas zu klein, da haben wir den aus der Email genommen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.06.12 22:28 durch lolwut.

  3. Re: Passbook finde ich gut

    Autor: McCoother 11.06.12 - 23:26

    lolwut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese QR Codes oder was auch immer für Bardcodes funktionieren auch vom
    > Display aus. Letztens mit Lufthansa geflogen und ging einwandfrei in
    > Frankfurt mit dem iPhone. Für die Schalter in Narita (Tokio) war der Code
    > aus der Lufthansa App etwas zu klein, da haben wir den aus der Email
    > genommen.


    Wie, die deutsche Technik läuft besser als die japanische? :)

  4. Re: Passbook finde ich gut

    Autor: MacGT 12.06.12 - 08:48

    Finde ich grundsätzlich auch genial, aber was mache ich, wenn ich mit dem digitalen Ticket am Schalter stehe und mein Akku in dem Moment leer ist? Irgendwie wär mir das zu riskant...

  5. Re: Passbook finde ich gut

    Autor: Anonymer Nutzer 12.06.12 - 09:12

    Dann nimmst beim nächsten Mal halt ein Kindle dafür :)

  6. Re: Passbook finde ich gut

    Autor: ggggggggggg 12.06.12 - 09:21

    lolwut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese QR Codes oder was auch immer für Bardcodes funktionieren auch vom
    > Display aus. Letztens mit Lufthansa geflogen und ging einwandfrei in
    > Frankfurt mit dem iPhone. Für die Schalter in Narita (Tokio) war der Code
    > aus der Lufthansa App etwas zu klein, da haben wir den aus der Email
    > genommen.

    Das Display vom iPhone ist also doch zu klein!
    SCNR ;-)

    man kann ja die Sachen immernoch ausgedruckt dabei haben, muss sie nur nicht immer rauskruschteln, ist ja dann wenigstens ein kleiner Vorteil.

  7. Re: Passbook finde ich gut

    Autor: cry88 12.06.12 - 09:31

    MacGT schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde ich grundsätzlich auch genial, aber was mache ich, wenn ich mit dem
    > digitalen Ticket am Schalter stehe und mein Akku in dem Moment leer ist?
    > Irgendwie wär mir das zu riskant...

    wieso läufst du mit nem leeren handy rum?

  8. Re: Passbook finde ich gut

    Autor: Anonymer Nutzer 12.06.12 - 09:58

    weil er unterwegs mp3 hört?

  9. Re: Passbook finde ich gut

    Autor: Replay 12.06.12 - 10:04

    Mit der Lufthansa funktionieren die Bordkarten auch per iPhone-Bildschirm einwandfrei. Ist der QR-Code für den Scanner zu klein, kann man den Code natürlich zoomen, wie man es von iOS kennt.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  10. Re: Passbook finde ich gut

    Autor: MacGT 12.06.12 - 11:37

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wieso läufst du mit nem leeren handy rum?


    Du wirst lachen, Akkus entleeren sich! Es soll tatsächlich vorkommen, dass mein Akku nach einer Stunde telefonieren leerer ist, als davor. Seltsam, ist aber so...

  11. Re: Passbook finde ich gut

    Autor: thorben 12.06.12 - 21:59

    also fürs thema zug fahren:
    wenn du ein normales online ticket buchst, dann MUSST du es ausdrucken, sonst gibts megga...

    alternative:
    MMS Ticket oder ticket app der bahn nutzen (neu)

    als ich das letzte mal mit singapore airlines geflogen bin, musste ich weder was ausdrucken noch vorzeigen. reisepass vorgelegt und gut war ;)

  12. Re: Passbook finde ich gut

    Autor: lolwut 13.06.12 - 00:23

    MacGT schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde ich grundsätzlich auch genial, aber was mache ich, wenn ich mit dem
    > digitalen Ticket am Schalter stehe und mein Akku in dem Moment leer ist?
    > Irgendwie wär mir das zu riskant...

    Dann gehst Du an den Schalter Deiner Airline und regelst das. Reisepass musst Du ja eh dabei haben. Ich weiß es nur von Lufthansa, aber bei anderen Airlines wird es genauso sein, dass Du einen kurzen Buchungscode bekommst, der ist vielleicht 8-stellig oder so. Der wird in Verbindung mit Deinem Namen abgespeichert. DEN sollte man sich sicherheitshalber natürlich auf einen Zettel schreiben und ins Portemonnaie legen.

    Ich fand das sehr angenehm, da es eine vollwertige Bordkarte ist, die man auch beim Flughafen-Personal so vorzeigt. Ich hatte den kompletten Check-In inkl. Platzwahl alles über die App gemacht. 24 Stunden vor Abflug online eingecheckt und dann vor Ort wandert man einfach so durch. Glaube man spart auch leicht Zeit damit, besonders in Frankfurt, wo man das Ding gleich mehrmals vorzeigen muss. Man merkt, dass es auch für Vielreisende optimiert war, geht also alles ruck-zuck.
    Probiert’s mal aus.

  13. Re: Passbook finde ich gut

    Autor: lolwut 13.06.12 - 00:27

    Wie gesagt, man kriegt den Code ja auch noch mal per Email geschickt, die hatte ich ja auch noch auf dem Gerät. Bei der Lufthansa App konnte man nicht zoomen. Bei der Email dagegen schon.

  14. Re: Passbook finde ich gut

    Autor: lolwut 13.06.12 - 00:28

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit der Lufthansa funktionieren die Bordkarten auch per iPhone-Bildschirm
    > einwandfrei. Ist der QR-Code für den Scanner zu klein, kann man den Code
    > natürlich zoomen, wie man es von iOS kennt.

    Zoomen hatte bei mir nicht geklappt. Vielleicht hab ich es auch nur verrafft.

  15. Re: Passbook finde ich gut

    Autor: MacGT 13.06.12 - 00:50

    lolwut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MacGT schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Finde ich grundsätzlich auch genial, aber was mache ich, wenn ich mit
    > dem
    > > digitalen Ticket am Schalter stehe und mein Akku in dem Moment leer ist?
    > > Irgendwie wär mir das zu riskant...
    >
    > Dann gehst Du an den Schalter Deiner Airline und regelst das. Reisepass
    > musst Du ja eh dabei haben. Ich weiß es nur von Lufthansa, aber bei anderen
    > Airlines wird es genauso sein, dass Du einen kurzen Buchungscode bekommst,
    > der ist vielleicht 8-stellig oder so. Der wird in Verbindung mit Deinem
    > Namen abgespeichert. DEN sollte man sich sicherheitshalber natürlich auf
    > einen Zettel schreiben und ins Portemonnaie legen.
    >
    > Ich fand das sehr angenehm, da es eine vollwertige Bordkarte ist, die man
    > auch beim Flughafen-Personal so vorzeigt. Ich hatte den kompletten Check-In
    > inkl. Platzwahl alles über die App gemacht. 24 Stunden vor Abflug online
    > eingecheckt und dann vor Ort wandert man einfach so durch. Glaube man spart
    > auch leicht Zeit damit, besonders in Frankfurt, wo man das Ding gleich
    > mehrmals vorzeigen muss. Man merkt, dass es auch für Vielreisende optimiert
    > war, geht also alles ruck-zuck.
    > Probiert’s mal aus.

    Danke für die einzig sinnvolle Antwort, auf eine, möglicherweise dumme, aber durchaus ernstgemeinte Frage.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte
  2. Ascom Deutschland GmbH, deutschlandweit
  3. Universitätsklinikum Münster, Münster
  4. Paulmann Licht GmbH, Springe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme