1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iOS 9 soll bisher…

OS mit bisher meisten Fehlern

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OS mit bisher meisten Fehlern

    Autor: rv112 22.09.15 - 10:49

    Noch nie hatte ich beim Update auf ein neues iOS so viel Bugs gehabt wie mit iOS 9.
    Fehlerhafte Push Benachrichtigungen, kein VPN mit Unitymedia, Falsche Uhrzeiten, verstelle Sprachen usw.
    Apple mach deine Hausaufgaben besser.

  2. Re: OS mit bisher meisten Fehlern

    Autor: mac4ever 22.09.15 - 11:17

    Falsche Uhrzeiten? Wo? Bist du sicher, daß es nicht an fehhlenden App-Updates liegt? Meistens folgt ja einem OS-Update ein ganzer Rattenschwanz davon, ehe wieder alles richtig läuft.

    Ich habe hier auf dem iPad 4 bisher keinerlei Beanstandungen. Und vor allem: die nervige und höufige Neuladung von SPON, weil es "ein Problem" gab, ist verwchwunden. Pinch to zoom funktioniert jetzt auch auf SPON ohne diesen Fehler zuverlässig. Und die Privatfreigabe ist wieder da, ich konnte sie aber noch nicht testen.

  3. Re: OS mit bisher meisten Fehlern

    Autor: katzenpisse 22.09.15 - 11:30

    rv112 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kein VPN mit Unitymedia,

    Welches Problem hast du da?

  4. Re: OS mit bisher meisten Fehlern

    Autor: rv112 22.09.15 - 12:44

    Falls Push Bencharichtigungen angezeigt werden, stimmt die Dauer seit dem sie eingegangen sind nicht. Steht dort z.B. "vor 1 Stunde" kann dies durchaus schon 5 Stunden her sein. Je länger es her ist, desto größer die Differenz. Sprich bei iOS 9 ticken die Uhren wohl anders.

  5. Re: OS mit bisher meisten Fehlern

    Autor: rv112 22.09.15 - 12:44

    katzenpisse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rv112 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > kein VPN mit Unitymedia,
    >
    > Welches Problem hast du da?

    IPsec verbindet erfolgreich, es werden jedoch keine Daten übertragen. Hier der Bugthread dazu: https://forums.developer.apple.com/thread/16699

  6. Re: OS mit bisher meisten Fehlern

    Autor: GrenSo 22.09.15 - 13:01

    katzenpisse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rv112 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > kein VPN mit Unitymedia,
    >
    > Welches Problem hast du da?

    Dass es mit iOS 9 aktuell Probleme mit VPN gibt, ist mittlerweile bekannt und auch auf anderen IT-Seite nachlesbar.

  7. Re: OS mit bisher meisten Fehlern

    Autor: katzenpisse 22.09.15 - 13:39

    rv112 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > katzenpisse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > rv112 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > kein VPN mit Unitymedia,
    > >
    > > Welches Problem hast du da?
    >
    > IPsec verbindet erfolgreich, es werden jedoch keine Daten übertragen. Hier
    > der Bugthread dazu: forums.developer.apple.com

    OK. OpenVPN läuft ;)

  8. Re: OS mit bisher meisten Fehlern

    Autor: katzenpisse 22.09.15 - 13:40

    GrenSo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > katzenpisse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > rv112 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > kein VPN mit Unitymedia,
    > >
    > > Welches Problem hast du da?
    >
    > Dass es mit iOS 9 aktuell Probleme mit VPN gibt, ist mittlerweile bekannt
    > und auch auf anderen IT-Seite nachlesbar.

    Und deswegen darf man hier nicht nachfragen? Oder auf was willst du hinaus?

  9. Re: OS mit bisher meisten Fehlern

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 22.09.15 - 15:15

    Laut meiner kurzen Recherche ist es sogar ein aus den Beta-Versionen bekannter Fehler, dass diverse Apps nun Englisch sind. Apple hat's einfach als irrelevant eingestuft. Kann ja anscheinend jeder Englisch....

    iOS 8 war mit seinem kaputten WLAN allerdings schlimmer für meine Nutzung. Das hatte auch "nur" drei Updates gebraucht, um es bei mir zu beheben... (IIRC 8.1.1 oder so)

    Da frag ich mich, was man überhaupt davon hat, sich wegen des langen Supportzeitraums ein iOS-Gerät zu holen. Ist doch eh jedes neue Release erstmal über Monate unbrauchbar...

  10. Re: OS mit bisher meisten Fehlern

    Autor: Anonymer Nutzer 22.09.15 - 15:18

    katzenpisse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GrenSo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > katzenpisse schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > rv112 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > kein VPN mit Unitymedia,
    > > >
    > > > Welches Problem hast du da?
    > >
    > > Dass es mit iOS 9 aktuell Probleme mit VPN gibt, ist mittlerweile
    > bekannt
    > > und auch auf anderen IT-Seite nachlesbar.
    >
    > Und deswegen darf man hier nicht nachfragen? Oder auf was willst du hinaus?


    Genau. Du sollst dich woanders über seine Probleme informieren. Herrlich...

  11. Re: OS mit bisher meisten Fehlern

    Autor: Trollversteher 22.09.15 - 15:40

    >Da frag ich mich, was man überhaupt davon hat, sich wegen des langen Supportzeitraums ein iOS-Gerät zu holen. Ist doch eh jedes neue Release erstmal über Monate unbrauchbar...

    Unbrauchbar? Naja... Also das einzige, was mir nach meinem Update auf iOS 9 negativ aufgefallen ist, ist die Sprachumstellung der Apps - was ein wenig ärgerlich, aber keine Katastrophe ist. Dafür gibt es viele Dinge, die sich gegenüber iOS 8 verbessert haben. Also ich bin trotz kleiner Macken noch sehr zufrieden - vom Status "Unbrauchbar" ist mein iPhone jedenfalls Welten entfernt...

  12. Re: OS mit bisher meisten Fehlern

    Autor: katzenpisse 22.09.15 - 17:43

    katzenpisse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rv112 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > katzenpisse schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > rv112 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > kein VPN mit Unitymedia,
    > > >
    > > > Welches Problem hast du da?
    > >
    > > IPsec verbindet erfolgreich, es werden jedoch keine Daten übertragen.
    > Hier
    > > der Bugthread dazu: forums.developer.apple.com
    >
    > OK. OpenVPN läuft ;)

    Gibt wohl auch mit OpenVPN Probleme bei Unitymedia.

  13. Re: OS mit bisher meisten Fehlern

    Autor: rv112 22.09.15 - 18:55

    Bei mir läuft OpenVPN nun. Man muss einen FQDN nehmen statt eine IP zum Verbindungsaufbau. Über diesen "Bug" berichtet inzwischen auch heise.

  14. Re: OS mit bisher meisten Fehlern

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 23.09.15 - 01:58

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also das einzige, was mir nach meinem Update auf iOS 9
    > negativ aufgefallen ist, ist die Sprachumstellung der Apps - was ein wenig
    > ärgerlich, aber keine Katastrophe ist.

    Natürlich ist es eine Katastrophe für einen, der kein Englisch kann.
    Nur weil du kein Problem mit Englisch hast, trifft das nicht zwangsweise für den Rest der Welt zu.

  15. Re: OS mit bisher meisten Fehlern

    Autor: Trollversteher 23.09.15 - 08:47

    >Natürlich ist es eine Katastrophe für einen, der kein Englisch kann.
    Nur weil du kein Problem mit Englisch hast, trifft das nicht zwangsweise für den Rest der Welt zu.

    Sorry, wer heutzutage als über 16 Jähriger Deutscher die englische Sprache nicht ausreichend beherrscht um ein paar simple Apps zu bedienen, der sollte die Kohle vielleicht lieber in Englischkurse/Nachhilfestunden stecken, statt in ein neues Smartphone. Mein Mitleid hat diese Person auf jeden Fall nicht.

  16. Re: OS mit bisher meisten Fehlern

    Autor: ichbinsmalwieder 23.09.15 - 14:51

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Natürlich ist es eine Katastrophe für einen, der kein Englisch kann.
    > Nur weil du kein Problem mit Englisch hast, trifft das nicht zwangsweise
    > für den Rest der Welt zu.
    >
    > Sorry, wer heutzutage als über 16 Jähriger Deutscher die englische Sprache
    > nicht ausreichend beherrscht um ein paar simple Apps zu bedienen, der
    > sollte die Kohle vielleicht lieber in Englischkurse/Nachhilfestunden
    > stecken, statt in ein neues Smartphone. Mein Mitleid hat diese Person auf
    > jeden Fall nicht.

    Es soll auch Menschen geben, die Englisch nicht in der Schule lernten und mittlerweile auch zu alt sind und was besseres zu tun haben als Englisch zu lernen, nur um das verbuggte Handy wieder bedienen zu können.
    (Ich spreche nicht von mir, aber guck dir mal die Generation 60+ an...)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Diehl Metering GmbH, Ansbach
  3. ERGO Group AG, Düsseldorf
  4. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, London (Großbritannien) (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-91%) 2,20€
  2. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)
  3. 10,48€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077 angespielt: Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms
Cyberpunk 2077 angespielt
Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms

Mit dem Auto von der Wüste bis in die große Stadt: Golem.de hat den Anfang von Cyberpunk 2077 angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 nutzt Raytracing und DLSS 2.0
  2. Cyberpunk 2077 Die Talentbäume von Night City
  3. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    IT-Fachkräftemangel: Es müssen nicht immer Informatiker sein
    IT-Fachkräftemangel
    Es müssen nicht immer Informatiker sein

    Die Corona-Pandemie scheint der Digitalisierung tatsächlich einen Schub zu geben. Aber woher sollen die dafür nötigen ITler kommen?
    Ein Interview von Peter Ilg

    1. Headhunter "Wegen der Krise verlassen mehr IT-Profis ihre Komfortzone"
    2. IT-Ausbildungsberufe Endlich "supermodern"
    3. Remote Recruiting Personal finden aus der Ferne