Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iPad 2 ab 479 Euro

und wann gibts das kleinste iPad1 ab EUR 279,-- (brutto) neu?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und wann gibts das kleinste iPad1 ab EUR 279,-- (brutto) neu?

    Autor: %username% 22.03.11 - 19:37

    niemals?! :>

    also beinem ebucht-dealer mit guten bewertungen so ein ding gut erhalten... da würde ich bei EUR 200,-- schon (sch)wach werden... o_0



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.03.11 19:38 durch %username%.

  2. Re: und wann gibts das kleinste iPad1 ab EUR 279,-- (brutto) neu?

    Autor: anybody 22.03.11 - 20:23

    Gabs doch letztens schon für 329€: http://www.mydealz.de/15875/

    Viel fehlt da nicht mehr :-)

  3. Re: und wann gibts das kleinste iPad1 ab EUR 279,-- (brutto) neu?

    Autor: Ext3h 22.03.11 - 21:44

    Joa, allerdings nur Gebrauchtware und trotzdem noch zu teuer.

  4. es gibt kein kostenloses Essen

    Autor: jack-jack-jack 22.03.11 - 22:38

    ein 1 Euro Handy ist in Summe teurer als ein selbstgekauftes Gerät

    Leute, die Handys für einen 1 Euro verkaufen, wollen sich alles über Nutzungsgebühren und Abos zurückholen

  5. Re: und wann gibts das kleinste iPad1 ab EUR 279,-- (brutto) neu?

    Autor: anybody 22.03.11 - 22:53

    Ext3h schrieb:
    > Joa, allerdings nur Gebrauchtware und trotzdem noch zu teuer.

    Zitat aus dem verlinkten Artikel:
    "Das schöne am Apple refurbished Store ist, dass es genau wie auf Neuprodukte 1 Jahr Garantie gibt und die Produkte eigentlich immer absolut neuwertig sind."

    Aber klar, wer nur lange genug sucht der findet immer was zum meckern :-)

    Ich find 329€ für ein Tablet mit super Akkulaufzeit, voller Garantie und hochwertigem IPS Panel jedenfalls ziemlich gut. Für den Preis kriegst du ja noch nichtmal ein WeTab :-)

  6. Re: und wann gibts das kleinste iPad1 ab EUR 279,-- (brutto) neu?

    Autor: antares 23.03.11 - 01:15

    anybody schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ext3h schrieb:
    > > Joa, allerdings nur Gebrauchtware und trotzdem noch zu teuer.
    >
    > Zitat aus dem verlinkten Artikel:
    > "Das schöne am Apple refurbished Store ist, dass es genau wie auf
    > Neuprodukte 1 Jahr Garantie gibt und die Produkte eigentlich immer absolut
    > neuwertig sind."
    >
    > Aber klar, wer nur lange genug sucht der findet immer was zum meckern :-)
    >
    > Ich find 329€ für ein Tablet mit super Akkulaufzeit, voller Garantie und
    > hochwertigem IPS Panel jedenfalls ziemlich gut. Für den Preis kriegst du ja
    > noch nichtmal ein WeTab :-)


    http://cgi.ebay.de/Wetab-32gb-3G-Windows-7-Professional-/110665169732?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item19c4287b44

    200 steine, mit restgarantie, ovp^^

    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!
    'touch /dev/breasts' macht root zum Sex-Offender
    ******
    macht aus nutzern raubmordhörer ohne klickibuntigui!

  7. Re: und wann gibts das kleinste iPad1 ab EUR 279,-- (brutto) neu?

    Autor: User5001 23.03.11 - 03:07

    Also ich lese da 399 EUR + 5 EUR Versandkosten. Und von Garantie steht da auch nichts, die wirds wohl auch nicht geben, da der Verkäufer (eine Verkaufsbewertung: neutral) Windows 7 installiert hat.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.03.11 03:10 durch User5001.

  8. Re: und wann gibts das kleinste iPad1 ab EUR 279,-- (brutto) neu?

    Autor: elknipso 24.03.11 - 09:07

    Für 200 Euro so schnell sicher nicht :).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund
  3. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld
  4. Berghof Automation GmbH, Eningen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Icarus: Forscher beobachten Tiere via ISS
Icarus
Forscher beobachten Tiere via ISS

Dass Vögel wandern, ist seit langem bekannt. Wir haben auch eine Idee, wohin sie ziehen. Aber ganz genau wissen wir es nicht. Das wird sich ändern: Im Rahmen des Projekts Icarus wollen Forscher viele Tiere mit kleinen Sendern ausstatten und so ihre Wanderrouten verfolgen. Die Daten kommen über die ISS zur Erde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Tweether Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel
  2. Tweether 10 GBit/s über einen Quadratkilometer verteilt
  3. Telekommunikation Mit dem Laser durch die Wolken

Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

  1. Mobile Games: Blizzard entwickelt Pokémon Go im Warcraft-Universum
    Mobile Games
    Blizzard entwickelt Pokémon Go im Warcraft-Universum

    "Ein wildes Drachkin erscheint!": Blizzard arbeitet anscheinend an einem neuen Warcraft-Titel, der sich am Mobile Game Pokémon Go orientiert. Es soll immersiver sein als die Vorlage und auch Einzelspielerinhalte bieten.

  2. Astronomie: Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    Astronomie
    Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler

    Salzlaugen aus Perchloraten würden selbst auf dem Mars flüssiges Wasser ermöglichen. Messungen, nach denen solches Wasser auf dem Planeten tatsächlich existiert, wurden jetzt aber als falsch erkannt.

  3. Codemasters: F1 2018 erhält Direct3D 12 als Beta
    Codemasters
    F1 2018 erhält Direct3D 12 als Beta

    Die Rennsimulation F1 2018 unterstützt per Beta-Branch die Grafikschnittstelle Direct3D 12. Entwickler Codemasters möchte so austesten, ob und wo das API für Spieler von Vorteil ist. Die ersten Resultate sind zumindest bei AMDs Radeon-Grafikkarten positiv.


  1. 11:54

  2. 11:29

  3. 11:20

  4. 11:10

  5. 11:00

  6. 10:36

  7. 10:21

  8. 09:59