Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iPad 2 ist dünner und…

Ich freue mich dann schon mal auf das iPad 3.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich freue mich dann schon mal auf das iPad 3.

    Autor: Beebe 02.03.11 - 20:44

    Das iPad 2 ist schon ein Hingucker. Aber mir fehlt einfach die hohe Auflösung vom iPhone 4. Ich denke, da wird Apple wieder neue Maßstäbe setzen und die Konkurrenz hechelt wie üblich hinterher. Apropos Konkurrenz, die hat es jetzt echt verdammt schwer. Würde ich mein iPad gegen ein Android-Tablet austauschen, würde es überhaupt nicht in meine homogene IT-Landschaft zu Hause reinpassen, sprich MacBook, iPhone und Apple TV. Besonders Apple TV ist ne Wucht mit Airplay. Die 46 Zoll im HD-Fernseher mit Soundanlage machen einfach mehr Spaß als so ein Computermonitor.

  2. Re: Ich freue mich dann schon mal auf das iPad 3.

    Autor: war10ck 02.03.11 - 23:06

    Das iPhone 4 hat doch nur so eine hohe Auflösung, damit die alten Apps für die Low-End-Displays die sie jahrelang verkauft haben beim hochskalieren nicht noch hässlicher werden als sie ohnehin schon waren(exakt 4-fache Auflösung), sonst hätte es 800x480 auch getan ohne dass jemand da einen nennenswerten Unterschied hätte feststellen können.

    Apple-TV kann keine Blurays abspielen, nichtmal DVDs, kein Live TV, unterstützt keine FullHD-Ausgabe... -> das Ding ist totaler Mist, es sei denn man hat keine Ansprüche außer dass ein Apple-Logo drauf sein muss.

    Airplay: "Ferner können Filme und Musik mit der Airplay-Technologie von einem iPod, iPhone oder iPad an das Gerät im lokalen Netzwerk gestreamt werden."
    LOL und sowas beeindruckt dich? Wahnsinn, man kann eine Datei aus dem lokalen Netz abspielen, amazing!

  3. Re: Ich freue mich dann schon mal auf das iPad 3.

    Autor: ruckeleric 02.03.11 - 23:11

    Kleine Hater wie du sind ein herrlicher Spaß.

  4. Re: Ich freue mich dann schon mal auf das iPad 3.

    Autor: Eraserhead 03.03.11 - 01:17

    Wieso Hater?

    Ist doch eigentlich richtig was er da schreibt.

  5. Re: Ich freue mich dann schon mal auf das iPad 3.

    Autor: widardd 03.03.11 - 02:53

    vielleicht war es vor apple einfach zu schwierig für einige leute, solche funktionen zu bekommen. so schwierig, dass es in "geht nicht" endete.

  6. Re: Ich freue mich dann schon mal auf das iPad 3.

    Autor: war10ck 03.03.11 - 03:00

    widardd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vielleicht war es vor apple einfach zu schwierig für einige leute, solche
    > funktionen zu bekommen. so schwierig, dass es in "geht nicht" endete.


    äh... ich habe keine Ahnung was du da versucht hast auszudrücken.

  7. Re: Ich freue mich dann schon mal auf das iPad 3.

    Autor: widardd 03.03.11 - 03:14

    ich bezog mich selbstredend auf airplay. die besonderheit ist ja nicht die funktion, sondern die umsetzung. klar geht das irgendwie auch anders, und das auch schon seit jahrzehnten, aber nicht für technisch unversierte.

    und was ich nicht kann, ist für mich nicht verfügbar. apple macht es idiotensicher, also verfügbar, also für mich eine neue funktion.

    so erklär ich mir das phänomen zumindest ;)

  8. Re: Ich freue mich dann schon mal auf das iPad 3.

    Autor: war10ck 03.03.11 - 03:54

    widardd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich bezog mich selbstredend auf airplay. die besonderheit ist ja nicht die
    > funktion, sondern die umsetzung. klar geht das irgendwie auch anders, und
    > das auch schon seit jahrzehnten, aber nicht für technisch unversierte.
    >
    > und was ich nicht kann, ist für mich nicht verfügbar. apple macht es
    > idiotensicher, also verfügbar, also für mich eine neue funktion.
    >
    > so erklär ich mir das phänomen zumindest ;)


    Eine Datei im Netzwerk freizugeben kann auch idiotensicher sein, das hängt halt davon ab wie und ob man eine GUI für den Zweck gestaltet. So eine eigene Technik die keinerlei Interoperabilität zu anderen, weitaus verbreiteteren Geräten bietet ist jedenfalls völliger bullshit.

    Stellen wir uns mal rein hypotetisch vor ein Apple-Jünger hätte Freunde und kommt zu einem Filmeabend. Dort steht ein HTPC auf Linux- oder Windowsbasis, eine XBox360 oder PS3, ein Fernseher mit DLNA und trotzdem hat man keine Chance seinen Film abzuspielen weil Apple beschlossen hat die Realität außerhalb ihrer kleinen Welt komplett zu ignorieren. Scheiße oder nicht?

  9. Re: Ich freue mich dann schon mal auf das iPad 3.

    Autor: Abseus 03.03.11 - 06:38

    war10ck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das iPhone 4 hat doch nur so eine hohe Auflösung, damit die alten Apps für
    > die Low-End-Displays die sie jahrelang verkauft haben beim hochskalieren
    > nicht noch hässlicher werden als sie ohnehin schon waren(exakt 4-fache
    > Auflösung), sonst hätte es 800x480 auch getan ohne dass jemand da einen
    > nennenswerten Unterschied hätte feststellen können.

    keinen nennenswerten Unterschied...ja nee is klar. da sieht man nur das du noch kein Phone in der hand hattest!
    wenn ich mein altes 3G neben mein iPhone4 lege und dann die selbe Anwendung oder das selbe bild auf beiden Geräten starte/öffne dann weis ich sehr schnell wer hir misst erzählt. der unterschied ist gigantisch! und ich rede nicht von er geschwidigkeit. ich rede von farben und davon das kein pixel zu sehen ist.


    >
    > Apple-TV kann keine Blurays abspielen, nichtmal DVDs, kein Live TV,
    > unterstützt keine FullHD-Ausgabe... -> das Ding ist totaler Mist, es sei
    > denn man hat keine Ansprüche außer dass ein Apple-Logo drauf sein muss.
    >
    > Airplay: "Ferner können Filme und Musik mit der Airplay-Technologie von
    > einem iPod, iPhone oder iPad an das Gerät im lokalen Netzwerk gestreamt
    > werden."
    > LOL und sowas beeindruckt dich? Wahnsinn, man kann eine Datei aus dem
    > lokalen Netz abspielen, amazing!

  10. Re: Ich freue mich dann schon mal auf das iPad 3.

    Autor: Peter Brülls 03.03.11 - 07:29

    war10ck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Windowsbasis, eine XBox360 oder PS3, ein Fernseher mit DLNA und trotzdem
    > hat man keine Chance seinen Film abzuspielen weil Apple beschlossen hat die
    > Realität außerhalb ihrer kleinen Welt komplett zu ignorieren. Scheiße oder
    > nicht?

    Nicht wirklich, die von von die beschriebene Klientel hat unabhängig von der eingesetzten Hardware die gleichen durchschnittlichen Hollywoodfilmchem von youtebe, piratebay und rapidshare parat.

  11. Re: Ich freue mich dann schon mal auf das iPad 3.

    Autor: erzgebirgszorro 03.03.11 - 08:17

    Airplay selbst einsetzen und dann rummoßern, anders nicht! Setzen, sechs!

  12. Re: Ich freue mich dann schon mal auf das iPad 3.

    Autor: Nec 03.03.11 - 08:20

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > war10ck schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... sonst hätte es 800x480 auch getan ohne dass jemand da einen
    > > nennenswerten Unterschied hätte feststellen können.
    >
    > keinen nennenswerten Unterschied...ja nee is klar. da sieht man nur das du
    > noch kein Phone in der hand hattest! ...

    Bitte erst lesen, dann antworten. Er schrieb, dass zwischen 800x480 und der iPhone4-Auflösung kein nennenswerter Unterschied besteht. Dass es zwischen altem und neuem iPhone einen gigantischen Unterschied gibt, ist klar. Das beweist auch gleichzeitig, wie schlecht die Displays der ersten iPhones waren. Bei allen anderen Geräten gab es schon lange 800x480.

  13. Re: Ich freue mich dann schon mal auf das iPad 3.

    Autor: OSX808 03.03.11 - 08:21

    war10ck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das iPhone 4 hat doch nur so eine hohe Auflösung, damit die alten Apps für
    > die Low-End-Displays die sie jahrelang verkauft haben beim hochskalieren
    > nicht noch hässlicher werden als sie ohnehin schon waren(exakt 4-fache
    > Auflösung), sonst hätte es 800x480 auch getan ohne dass jemand da einen
    > nennenswerten Unterschied hätte feststellen können.
    >
    > Apple-TV kann keine Blurays abspielen, nichtmal DVDs, kein Live TV,
    > unterstützt keine FullHD-Ausgabe... -> das Ding ist totaler Mist, es sei
    > denn man hat keine Ansprüche außer dass ein Apple-Logo drauf sein muss.
    >
    > Airplay: "Ferner können Filme und Musik mit der Airplay-Technologie von
    > einem iPod, iPhone oder iPad an das Gerät im lokalen Netzwerk gestreamt
    > werden."
    > LOL und sowas beeindruckt dich? Wahnsinn, man kann eine Datei aus dem
    > lokalen Netz abspielen, amazing!

    Immer interessant, wie sowas zustande kommt.
    Also, vergleich zwischen iPod Touch 3 und iPod Touch 4.
    Extrem riesen Unterschied. Beim iPod Touch 3 ist die Schrift, Pics etc pixelig, so wie Du es von deinem XY-Handy her kennst. iPod Touch 4 mit Retina-Display ist gestochen scharf. Buchstaben etc pixelfrei und ein Genuß, wenn man länger in diese iKiste schaut (zmb Lesen etc). Ein sehr großer Unterschied.

    Aber es gibt Menschen, die wissen es immer besser. *köstlich*

  14. Re: Ich freue mich dann schon mal auf das iPad 3.

    Autor: war10ck 03.03.11 - 08:32

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > war10ck schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das iPhone 4 hat doch nur so eine hohe Auflösung, damit die alten Apps
    > für
    > > die Low-End-Displays die sie jahrelang verkauft haben beim hochskalieren
    > > nicht noch hässlicher werden als sie ohnehin schon waren(exakt 4-fache
    > > Auflösung), sonst hätte es 800x480 auch getan ohne dass jemand da einen
    > > nennenswerten Unterschied hätte feststellen können.
    >
    > keinen nennenswerten Unterschied...ja nee is klar. da sieht man nur das du
    > noch kein Phone in der hand hattest!
    > wenn ich mein altes 3G neben mein iPhone4 lege und dann die selbe Anwendung
    > oder das selbe bild auf beiden Geräten starte/öffne dann weis ich sehr
    > schnell wer hir misst erzählt. der unterschied ist gigantisch! und ich rede
    > nicht von er geschwidigkeit...

    OMG... Ich schrieb die Auflösung des IPhone4 sei nicht so dramatisch besser als 800x480. Welche Auflösung hatte das iPhone nochmal bis einschließlich 3GS? Genau, 320×480 - einen lächerlicher Bruchteil der von mir genannten Auflösung!

    Also klar ist das ein krasser Unterschied zwischen 3G und 4, aber eben nicht zwischen den sonst üblichen 800x480 und der noch etwas höheren Auflösung des iphone4. Ich hoffe dir dämmert gerade wer hier Mist erzählt hat.


    >...ich rede von farben und davon das kein pixel
    > zu sehen ist.

    Quark, du siehst sogar 4x so viele :)


    Edit: muhaha, mit OSX808 gleich noch einer hinterher der keinen Schimmer hat welche Auflösungen die Geräte haben, aber einfach auch mal irgendwas sagen wollte.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.03.11 08:41 durch war10ck.

  15. Re: Ich freue mich dann schon mal auf das iPad 3.

    Autor: ichundso 03.03.11 - 08:37

    Köstlich sind vor allem die, die einen Beitrag nicht richtig lesen, oder aber einfach der deutschen Sprache nicht mächtig genug sind ihn zu verstehen... ;-)

  16. Re: Ich freue mich dann schon mal auf das iPad 3.

    Autor: werauchimmer 03.03.11 - 10:10

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Nicht wirklich, die von von die beschriebene Klientel hat unabhängig von
    > der eingesetzten Hardware die gleichen durchschnittlichen Hollywoodfilmchem
    > von youtebe, piratebay und rapidshare parat.

    Auch wenn ich kein Wort von dem was du da geschrieben hast verstanden habe, was hat jetzt Filme-runtergelade mit Videostreaming und Standards zu tun?

  17. Re: Ich freue mich dann schon mal auf das iPad 3.

    Autor: Anonymer Nutzer 03.03.11 - 10:56

    Beebe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde ich mein iPad gegen ein
    > Android-Tablet austauschen, würde es überhaupt nicht in meine homogene
    > IT-Landschaft zu Hause reinpassen, sprich MacBook, iPhone und Apple TV.
    Du meinst also, Du hast Dich von allen Standards entfernt und da passt nun ein Gerät das auf Standards basiert nicht mehr rein? Ok ... akzeptiert.

    > Besonders Apple TV ist ne Wucht mit Airplay. Die 46 Zoll im HD-Fernseher
    > mit Soundanlage machen einfach mehr Spaß als so ein Computermonitor.
    Ja, mein MacBook streamt das direkt auf den TV ohne einen zusätzlichen Verbraucher dazwischen. Gleiches gilt für das zukünftige Handy. Nennt sich DLNA und wäre der Standard, den jeder aktuelle TV unterstützt ...

  18. Re: Ich freue mich dann schon mal auf das iPad 3.

    Autor: Anonymer Nutzer 03.03.11 - 10:58

    widardd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich bezog mich selbstredend auf airplay. die besonderheit ist ja nicht die
    > funktion, sondern die umsetzung. klar geht das irgendwie auch anders, und
    > das auch schon seit jahrzehnten, aber nicht für technisch unversierte.
    Strg + Tab (Quicksilver) -> "PS3" -> startet den PS3 Media Server und ich kann direkt am TV das Video auswählen.

    Das Problem ist: Wenn die Leute "DLNA" hören, dann hören sie weg. Wenn sie AirPlay hören: "Ui, wie geil" ...

  19. Re: Ich freue mich dann schon mal auf das iPad 3.

    Autor: Yoless 03.03.11 - 11:01

    Dann liste mir die Zeitfolge mal ab. Oder sind 2 Monate schon lange?

  20. Re: Ich freue mich dann schon mal auf das iPad 3.

    Autor: gg 03.03.11 - 11:02

    sag doch einfach direkt heraus, dass Du ein "Idiot" bist ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. IN-Software GmbH, Nordbayern
  3. Dataport, Magdeburg,Halle (Saale)
  4. BruderhausDiakonie - Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)
  2. 299,00€ (zzgl. Versand)
  3. (u. a. Civilization VI für 27,99€, Xcom 2 für 11,99€, Tropico 6 El Prez Edition für 36,99€)
  4. (u. a. Deapool 2, Vikings, X-Men Dark Phoenix, Terminator u.v.m.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
    E-Auto
    Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
    Ein Bericht von Dirk Kunde


      Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
      Apple TV+
      Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

      Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
      Eine Analyse von Ingo Pakalski

      1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
      2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
      3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

      1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
        Adyen
        Ebay Deutschland kassiert nun selbst

        Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

      2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
        Android
        Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

        Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

      3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
        BSI
        iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

        Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


      1. 19:09

      2. 17:40

      3. 16:08

      4. 15:27

      5. 13:40

      6. 13:24

      7. 13:17

      8. 12:34