Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iPad 2 ist dünner und…

Ich habe letztens ein Tablet aus Holz gesehen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich habe letztens ein Tablet aus Holz gesehen

    Autor: Prypjat 03.03.11 - 08:34

    Leider hat es keinen USB Anschluss oder SD Kartenslot. Aber ansonsten ist es Geil.

  2. Re: Ich habe letztens ein Tablet aus Holz gesehen

    Autor: Peter Brülls 03.03.11 - 08:52

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider hat es keinen USB Anschluss oder SD Kartenslot. Aber ansonsten ist
    > es Geil.

    Was ist daran geil? Arbeiten kann man mit dem Designspielzeug nicht, kein engagierter Koch würde das Ding verwenden, vom professionellen Einsatz ganz zu schweigen.

  3. Re: Ich habe letztens ein Tablet aus Holz gesehen

    Autor: JM2C4Y 03.03.11 - 09:23

    Wieso?? Wenn man es umdreht hat man doch eine ebene Fläche, und die Arbeitsfläche ist sogar leicht erhöht. Und in der abgebildeten Position hat man ein Prima rustikales Serviertablett. Ein echtes h(olz)Pad also. Aber beim iPad wurden ja die Ränder eingespart, dadurch eigenet es sich leider nicht mehr so gut zum servieren...

  4. Re: Ich habe letztens ein Tablet aus Holz gesehen

    Autor: staeff 03.03.11 - 09:25

    ymmd

  5. Re: Ich habe letztens ein Tablet aus Holz gesehen

    Autor: windowsverabschieder 03.03.11 - 09:32

    Mein iPad hat dafür ne Hülle aus Holz ^^

    http://www.dodocase.com/

  6. Re: Ich habe letztens ein Tablet aus Holz gesehen

    Autor: Der_fromme_Blork 03.03.11 - 09:48

    windowsverabschieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein iPad hat dafür ne Hülle aus Holz ^^
    >
    > www.dodocase.com

    Ich wundere mich warum viele User dazu neigen ihr "Designstück" zu verstecken. Das iPhone ist ja auch nun im Gummi-Kondom unterwegs.

  7. Re: Ich habe letztens ein Tablet aus Holz gesehen

    Autor: Peter Brülls 03.03.11 - 09:58

    JM2C4Y schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso?? Wenn man es umdreht hat man doch eine ebene Fläche,

    Zu wenig Reibung, das Ding wird nicht halten. Wenn ich mit einem einem scharfen Kochmesser arbeite, möchte ich schon, dass das Ding sich nicht bewegt. Außerdem dürfte es sehr schwingen beim schnellen Schneiden/Hacken.

    In einer gewerbsmässigen Küche *darf* es nicht eingesetzt werden, wegen gesetzlicher Hygienevorschriften. Ist halt Holt, kein Plastik. (Anders als bei iOS, da sagt Apple nur, dass es nicht dafür gedacht ist, um sich vor Dödelklagen zu schützen).

    In einer normalen Küche sehe ich das mit dem Holz unkritisch, das kriegt man mit grundlegender Hygiene sauber genug und die meisten Holzarten haben eh antibakterielle Eigenschaften. Benutze ich auch, Küche ist auch teilweise Wohnraum, da will ich kein zerschnittenes Plastik sehen. Aber für feuchte Nahrung sind die Kanten nichts, ist übermässig kompliziert, das sauberzumachen.

    Ist halt ein typisches Serviertablett, wo man höchstens die Brotkrümel rausschütteln muß.


    > und die Arbeitsfläche ist sogar leicht erhöht. Und in der abgebildeten Position > hat man ein Prima rustikales Serviertablett.

    Eben. Ein Serviertablett. Mehr nicht. Das gehört nicht in die Küche, sondern nur an den Übergang.

  8. Re: Ich habe letztens ein Tablet aus Holz gesehen

    Autor: Prypjat 03.03.11 - 12:11

    Na und!? Ich habe meinen Ferrari unter eine Ford Fiesta Hülle versteckt. Soll das gute Stück zerkratzen?

  9. Re: Ich habe letztens ein Tablet aus Holz gesehen

    Autor: gg 03.03.11 - 17:44

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > In einer gewerbsmässigen Küche *darf* es nicht eingesetzt werden, wegen
    > gesetzlicher Hygienevorschriften. Ist halt Holt, kein Plastik. (Anders als
    > bei iOS, da sagt Apple nur, dass es nicht dafür gedacht ist, um sich vor
    > Dödelklagen zu schützen).

    tja, während Plastik den Schmutz förmlich anzieht ist Holz sogar antiseptisch. Immerhin wurde bei uns diese Vorschrift wieder fallengelassen, weil vollkommen sinnlos.

    und abgesehen davon, sieht dieses Teil noch gut designt aus ... ;-)

  10. Re: Ich habe letztens ein Tablet aus Holz gesehen

    Autor: theGimp 03.03.11 - 19:44

    alter Wein in neuen Schläuchen..
    was genau wolltest du uns damit mitteilen eigentlich?
    oder war's dir nur langweilig?!

  11. Re: Ich habe letztens ein Tablet aus Holz gesehen

    Autor: Prypjat 04.03.11 - 07:40

    theGimp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > alter Wein in neuen Schläuchen..
    > was genau wolltest du uns damit mitteilen eigentlich?
    > oder war's dir nur langweilig?!

    Mir ging nur gerade die X-te Tabletmeldung auf den Keks und da dachte ich mir, dass ich mal ein Trollpost absetze, damit die anderen Trolle aus ihren Höhlen kommen und hier mal so richtig mitmischen. Also eigentlich nur so zum Spaß.
    Ach Übrigens! Auf den Tablet(t) passen mindestens acht Bit drauf, wenn nicht mehr.

  12. Re: Ich habe letztens ein Tablet aus Holz gesehen

    Autor: Peter Brülls 04.03.11 - 08:44

    gg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Peter Brülls schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > In einer gewerbsmässigen Küche *darf* es nicht eingesetzt werden, wegen
    > > gesetzlicher Hygienevorschriften. Ist halt Holt, kein Plastik. (Anders
    > als
    > > bei iOS, da sagt Apple nur, dass es nicht dafür gedacht ist, um sich vor
    > > Dödelklagen zu schützen).
    >
    > tja, während Plastik den Schmutz förmlich anzieht ist Holz sogar
    > antiseptisch. Immerhin wurde bei uns diese Vorschrift wieder
    > fallengelassen, weil vollkommen sinnlos.

    "Bei uns" ist wo? Falls in DE, habe ich das nicht mitbekommen. Wie stellt man bei Holzbrettern sicher, dass pro Lebensmittelgruppe immer das selbe Brett genommen wird? Färben wie bei Kunststoff geht ja nicht so gut. Oder wurde das dann auch gekippt?

    > und abgesehen davon, sieht dieses Teil noch gut designt aus ... ;-)

    Als Servierbrett? Ja, sieht ganz okay aus. Wobei ich es nicht so gut finde, dass auf beiden Seiten Ritzen sind. Wenn es viele Krümel hat, muss man es beim Rücktransport gerade halten, damit keine rausrieseln.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, München
  2. DI Deutsche Immobilien Gruppe (DI-Gruppe), Düren
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, Berlin, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

MX Series im Hands on: Logitechs edle Eingabegeräte
MX Series im Hands on
Logitechs edle Eingabegeräte

Beleuchtet, tolles Tippgefühl und kabellos, dazu eine Maus mit magnetischem Schweizer Präzisionsrad: Logitech hat neue Eingabegeräte für seine Premium-Reihe veröffentlicht - beide unterstützen USB Typ C. Golem.de konnte MX Keys und MX Master 3 unter Windows und MacOS bereits ausprobieren.
Ein Hands on von Peter Steinlechner

  1. Unifying Sicherheitsupdate für Logitech-Tastaturen umgangen
  2. Gaming Logitech bringt mechanische Tastaturen mit flachen Schaltern
  3. Logitacker Kabellose Logitech-Tastaturen leicht zu hacken

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

  1. Lufttaxi: Volocopter hebt in Stuttgart ab
    Lufttaxi
    Volocopter hebt in Stuttgart ab

    In Stuttgart ist der Volocopter erstmals in einer europäischen Innenstadt abgehoben. Rund vier Minuten befand sich das Flugtaxi in der Luft. Für kommerzielle Flüge fehlt jedoch noch die Genehmigung.

  2. Pixel: Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt
    Pixel
    Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt

    Programmierer haben sich die geleakte neue Version von Googles Kamera-App genauer angeschaut und einige Verbesserungen in der Benutzerführung entdeckt. Zudem sollen Nutzer die automatischen Hinweise während der Aufnahme abschalten können.

  3. Wikileaks: Assange kommt nicht frei
    Wikileaks
    Assange kommt nicht frei

    Eigentlich endet Julian Assanges Freiheitsstrafe am 22. September. Eine Richterin entschied jedoch, dass er auch nach dem Verbüßen seiner Haftstrafe im Gefängnis bleiben muss.


  1. 15:47

  2. 15:11

  3. 14:49

  4. 13:52

  5. 13:25

  6. 12:52

  7. 08:30

  8. 18:01