1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple kündigt Macbook Pro mit…

Apple verspricht :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple verspricht :-)

    Autor: Blork 13.04.10 - 17:16

    Schon lustig. Mal sehen was dann wirklich dabei rauskommt.

  2. Re: Apple verspricht :-)

    Autor: Jaysn 13.04.10 - 17:19

    beim Ipad verspricht apple 10 stunden... und was ergaben die tests?
    bei jedem > 10 stunden und bei manchen sogar > 12 stunden

    vielleicht ist apple ja eines der unternehmen, die SEIT NEUSTEM die wahrheit bei solchen angaben zeigen?

  3. Re: Apple verspricht :-)

    Autor: d0ne 13.04.10 - 17:24

    Bis jetzt lag die Akkulaufzeit immer im realistischen Bereich. Wird auch auf der Apple Seite beschrieben wie sie die Werte ermitteln.

    Bildschirm auf halber Helligkeit, WLAN an und das surfen auf Internetseiten (ohne Flash) simuliert.
    Wurde bis jetzt bei jedem Test positiv angemerkt.
    Beim alten MacBook Pro wurden 7-8 Stunden auf der Apple-Seite angegeben, geschafft hat es ein wenig über 8 Stunden.

  4. Re: Apple verspricht :-)

    Autor: nur so 13.04.10 - 17:33

    Also ich mache ein wenig mehr und komme immer noch auf sensationelle 5 Stunden. Ich hatte mal mein Ladekabel auf Arbeit vergessen und hab zu hause noch 5 Stunden gearbeitet und hab sogar kurzzeitig Virtualbox laufen gehabt usw..

    Also vom Akku her, ist Apple mit das Beste was man bekommen kann. Mein altes Netbook war schneller platt, obwohl der Hersteller was anderes sagte.

  5. Re: Apple verspricht :-)

    Autor: Lmao 14.04.10 - 03:40

    d0ne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beim alten MacBook Pro wurden 7-8 Stunden auf der Apple-Seite angegeben,
    > geschafft hat es ein wenig über 8 Stunden.

    Im Standby hat mein altes MBP das auch geschafft. Im Normalbetrieb war die Batterie nach 1-2 Stunden leer. Nach einem Jahr reichte die Batterie noch maximal 30 Minuten und nach mittlerweile zwei Jahren kann ich über 5 Minuten bei Minimalhelligkeit froh sein.

    Ich benutze ausschließlich Macs, aber im Gegensatz zu den Fanbois hier muss ich mir die Realität nicht an mein Apple-Produkt anpassen.

  6. Re: Apple verspricht :-)

    Autor: hsse_robsi 14.04.10 - 06:58

    hochqualitative Akkus verwendet nicht nur Apple, nur kriegst du das Zeug nicht bei 500€ Notebooks/Netbooks -> wie willst du sonst auf diesen Preis kommen?

  7. Re: Apple verspricht :-)

    Autor: ultrapaine 14.04.10 - 13:09

    Vll mal daran gedacht, das dein Akku defekt sein könnte? oO

    Ich hab zwar nur das MacBook Unibody, und komme auch nur im äußersten Seltenfall an die versprochenen 5 Stunden, aber meins verliert im Standby nur ca 1%/Stunde Akku, des weiteren verbraucht es in etwa immer so 1A-1,2A die Stunde bei allerdings nur wenig last. Der Akku besitzt 4Ah, also kannst du dir ausrechnen wie lange das Gerät sich vom Akku ernähren kann :p

  8. Re: Apple verspricht :-)

    Autor: MBPUser 14.04.10 - 13:23

    Lmao schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > d0ne schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Beim alten MacBook Pro wurden 7-8 Stunden auf der Apple-Seite angegeben,
    > > geschafft hat es ein wenig über 8 Stunden.
    >
    > Im Standby hat mein altes MBP das auch geschafft. Im Normalbetrieb war die
    > Batterie nach 1-2 Stunden leer. Nach einem Jahr reichte die Batterie noch
    > maximal 30 Minuten und nach mittlerweile zwei Jahren kann ich über 5
    > Minuten bei Minimalhelligkeit froh sein.

    Welches MBP ist das? Meins ist das 3.1 (letztes Modell mit der Apple-Taste). Das hat den miserabelsten Akku, den ich je in einem Notebook hatte (nun gut, mein erster hatte noch einen Nickel-Akku, der war wohl noch schlechter). Vier Stunden mit WLAN an und Bildschirmhelligkeit ca. 20% war bei fabrikneuem Akku das Maximum was rauszuholen war. Nach 1,5 Jahren war der Akku komplett platt, maximal noch ne Stunde Saft drin. Der vorher gekaufte Samsung hält heute noch fast so lange wie im Neuzustand. Der Ersatzakku (original Apple) hat schom im Neuzustand nicht die versprochenen 5800 mAh gebracht (wie auch, 2900er Zellen sind kaum zu kriegen). Der lässt auch schon nach.

    Ob die neuen fest verbauten Akkus besser sind? Sieht wohl so aus, aber nach meinen bisherigen Erfahrunge traue ich Apple bei den Akkus nicht recht.

  9. Re: Apple verspricht :-)

    Autor: IPCtec 16.04.10 - 11:20

    Apple verspricht UND hält !!!

    Die neuen Geräte sind bereits im Shop !!!!!

    http://store.apple.com/de/browse/home/shop_mac/family/macbook_pro?mco=MTc0NjkwNDE

  10. Re: Apple verspricht :-)

    Autor: rockmanZiff 17.04.10 - 10:32

    Lmao schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Standby hat mein altes MBP das auch geschafft. Im Normalbetrieb war die
    > Batterie nach 1-2 Stunden leer.

    Dann kauf dir mal ein neues Macbook. Mittlerweile hängst DU der Realität (und vor allem der neuen Akkutechnologie) hinterher...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  3. Continental AG, Hannover
  4. Marc Cain GmbH, Bodelshausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet