1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Macbook Pro mit…

Wo ist die Grafikkarte denn jetzt besser?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo ist die Grafikkarte denn jetzt besser?

    Autor: Codemonkey 25.10.11 - 15:15

    Hatte die 15 Zoll mit 6750M nicht vorher sogar 1GB VRAM???

  2. Re: Wo ist die Grafikkarte denn jetzt besser?

    Autor: immatoll 25.10.11 - 16:26

    Jain.

    Vorher war das "einfache" Modell mit ner AMD Radeon HD 6490M (256 MB GDDR5-RAM) bestückt und das erweiterte mit einer AMD Radeon HD 6750M.

    Ich habe mich immer gefragt ob Apple das wirklich ernst gemeint hat. Immerhin war das unterhalb vom Nvidia GeForce GT 330M Niveau.

    Die 6750M ist derzeit auf 15-Zoll End-Multimedia (etwa 540M siehe DellXPS15) einstufen. Aktuell lässt sich ja noch die 6770M optional mit dem Schnelleren CPU wählen (+2100 EUR). Damit ist das MBP wenigstens im "Anfangssektor" von Gaming wenn man sich dafür interessiert. (etwa Niveau von Geforce GT 555M siehe DellXPS17)

    Die Preispolitik gefällt mir dennoch weiterhin nicht von Apple. Entweder werde ich mir irgendwann mal ein MBP aus den USA rüberholen lassen (über Schwägerin) denn dann sind sie noch in einem Preisleistungsverhältnis (ca. 1200 EUR für das "einfache" 15") oder ich werde nach alternativen wie das DellXPS15 in der nächsten Generation ausschau halten. Das aktuelle Modell schlägt das MBP was Sound und Display (mit FHD B+RG LED - einer der besten Displays auf dem Markt) um längen, ist zwar inzwischen auf dem selben Leistungsniveau, aber das einzige was wirklich fehlt ist MAC OS X, das tolle Touchpad und der künstlich geschaffene Stylefaktor.

  3. Re: Wo ist die Grafikkarte denn jetzt besser?

    Autor: immatoll 25.10.11 - 17:09

    Muss mich korrigieren, hatte mich verschaut.

    Die 6750M liegt ca. 10% hinter der Geforce 555M und damit 20% vor der Geforce 540M.

    Allerdings bringt die 6770M insgesamt kaum mehr Leistung (ca. 5-7%).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  2. über duerenhoff GmbH, Wunstorf
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Lemgo
  4. Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
    Buglas
    Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

    Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
    Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

    1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
    2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
    3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten