1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Nutzer stören sich…

Macs mit AMD Komponenten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Macs mit AMD Komponenten

    Autor: Gurli1 11.02.20 - 10:56

    Irgendwie habe ich ein Deja vu: Hatten Macs mit AMD Grafik nicht seit jeher immer wieder Probleme? Wir haben in der Grafikabteilung einige iMacs mit AMD Grafik. Die haben alle Stabilitätsprobleme vor allem mit den Adobe Creative Produkten: flackernde Bildschirme, kurze Schwarzbilder usw.
    Ich erinnere mich auch, dass es bei früheren MacBooks mit AMD Grafik zu massenweisen Ausfällen kam (die Grafik Chips brannten durch).

    Gab es jemals Macs mit AMD Grafik, die keinerlei Probleme haben?

  2. Re: Macs mit AMD Komponenten

    Autor: Luuumumba 11.02.20 - 12:37

    Gab auch eine Serie von Nvidia die komplett ausfiel und da waren nicht nur Macs betroffen auch alle anderen Hersteller. Nur konnte man bei Dell und Lenovo dann auf ein Modul mir AMD umsteigen und hatte Ruhe. Bei Apple half nur auf Software zu verzichten die den Grafikchip auch nur im geringstem fordert. Apple musste die Boards so oft tauschen, dass manchen Kunden sogar ein neueres Model angeboten wurde.
    Und da Nvidia sich weigerte den Schaden zu kompensieren gibt es keine Nvidiagrafik im Mac mehr, obwohl haushoch überlegen.

  3. Re: Macs mit AMD Komponenten

    Autor: quassel 11.02.20 - 13:47

    Gurli1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Gab es jemals Macs mit AMD Grafik, die keinerlei Probleme haben?

    Ja, muss es wohl, ich habe hier ein Macbook Unibody Mid 2009 und einen Macmini aus 2011 und beide laufen ohne Probleme.

  4. Re: Macs mit AMD Komponenten

    Autor: Gurli1 11.02.20 - 13:50

    Ja stimmt, daran erinnere ich mich auch noch.

    Intel ist derzeit mit Sicherheit ins Hintertreffen hinsichtlich Leistung gekommen, bei GPUs sowieso und neuerdings auch bei den CPUs. Aber bisher konnte man sich bei homogenen Intel-Plattformen aus CPU, GPU und Chipset eigentlich immer darauf verlassen, dass es problemlos funktioniert und stabil ist. Mit den AMD Plattformen hatte ich schon zu Athlon-Zeiten ständig Ärger mit den Chipsets auf den Mainboards. Und bei ATI (AMD) und NVIDA Grafikkarten war auch jedes Treiberupdate mit Zittern verbunden.

  5. Re: Macs mit AMD Komponenten

    Autor: sofries 11.02.20 - 21:26

    quassel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gurli1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Gab es jemals Macs mit AMD Grafik, die keinerlei Probleme haben?
    >
    > Ja, muss es wohl, ich habe hier ein Macbook Unibody Mid 2009 und einen
    > Macmini aus 2011 und beide laufen ohne Probleme.

    Meinst du das 13“ Unibody MacBook? Das hatte keine diskrete GPU und deshalb wie alle 13“ Macs natürlich auch nie Probleme mit der Grafik...

  6. Re: Macs mit AMD Komponenten

    Autor: Gurli1 11.02.20 - 22:36

    quassel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gurli1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Gab es jemals Macs mit AMD Grafik, die keinerlei Probleme haben?
    >
    > Ja, muss es wohl, ich habe hier ein Macbook Unibody Mid 2009 und einen
    > Macmini aus 2011 und beide laufen ohne Probleme.

    Beide hatten meines Wissens keine AMD Grafik.

  7. Re: Macs mit AMD Komponenten

    Autor: unbuntu 12.02.20 - 09:59

    Keine Probleme hier. Die Adobesachen laufen eigentlich völlig problemlos.

    Mehr Probleme macht eher diese Catalinascheisse...

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet)
  2. TKI Automotive GmbH, Kösching, Ingolstadt
  3. SySS GmbH, Tübingen
  4. über duerenhoff GmbH, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,97€ (Vergleichspreise ab 127,99€)
  2. (u. a. Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers für 28,99€, Die Eiskönigin 2 für 19,99€, Parasite...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

  1. Konsolen: Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X
    Konsolen
    Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X

    Nun ist es offiziell: Die GPU der Xbox Series X schafft eine Leistung von 12 Teraflops - ungefähr das Doppelte der Xbox One X. Damit treffen einige Leaks zu, außerdem stellte der zuständige Manager Phil Spencer eine Reihe weiterer Neuheiten vor.

  2. Telefónica: Open RAN wird in den nächsten vier Jahren nicht helfen
    Telefónica
    Open RAN wird in den nächsten vier Jahren nicht helfen

    Bei 5G dürfte Open RAN noch keinen Nutzen bringen. Telefónica-Deutschland-Chef Markus Haas erwartet erst ab dem Jahr 2025 damit mehr Optionen.

  3. Atom P5900: Intels 10-nm-5G-Basisstation-CPU ist da
    Atom P5900
    Intels 10-nm-5G-Basisstation-CPU ist da

    Mit dem Atom P5900 alias Snow Ridge hat Intel einen Prozessor für 5G-Basisstationen entwickelt. Das 10-nm-Design nutzt bis zu 24 Tremont-Kerne, also die nächste Generation der Low-Power-Atom-Architektur.


  1. 16:54

  2. 16:32

  3. 16:17

  4. 15:47

  5. 15:00

  6. 15:00

  7. 14:30

  8. 14:19