Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Patentantrag…

und was genau ist daran patentwürdig?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und was genau ist daran patentwürdig?

    Autor: Katsuragi 16.01.15 - 20:41

    mal ganz davon abgesehen, dass ich es generell für eine schlechte Idee halte Authentifizierungsdaten auf Cloud-Servern zu speichern - was ist daran nun so neu?
    Wow, wir können jetzt auch ein Hash über Internet übertragen? Was kommt als nächstes? Können wir bald sogar einzelne Wörter in der Cloud speichern? Vielleicht sogar mal Zahlen oder gar Sätze? Muss ich mir direkt mal patentieren lassen.
    Wer dieses Patent erteilt gehört nach Sibirien...

    VG



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.01.15 20:44 durch Katsuragi.

  2. Re: und was genau ist daran patentwürdig?

    Autor: SelfEsteem 16.01.15 - 21:12

    Katsuragi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mal ganz davon abgesehen, dass ich es generell für eine schlechte Idee
    > halte Authentifizierungsdaten auf Cloud-Servern zu speichern - was ist
    > daran nun so neu?
    > Wow, wir können jetzt auch ein Hash über Internet übertragen? Was kommt als
    > nächstes? Können wir bald sogar einzelne Wörter in der Cloud speichern?
    > Vielleicht sogar mal Zahlen oder gar Sätze? Muss ich mir direkt mal
    > patentieren lassen.
    > Wer dieses Patent erteilt gehört nach Sibirien...
    >
    > VG

    Ich stimme dir zwar vollstaendig, also 100%, zu, werde deinen Thread jedoch trotzdem fuer ein Trinkspiel benutzen und immer ein Bier zischen, sobald irgendein D*** meint, es waere eine grossartige, neue Errungenschaft, die es vor Apple nie gegeben hat ;)


    Aber mal ernsthaft: Wie werden die Fingerabdruecke denn gespeichert? Sind es tatsaechlich Hashes, oder war das nur eine Annahme von dir?

  3. Re: und was genau ist daran patentwürdig?

    Autor: MarioWario 16.01.15 - 23:11

    Wurde so gesagt (s. o.). Übrigens eine ähnlich beschissene Idee ist das mit den Sicherheitsabfragen bei Apple - etwas Recherche und man weiß auch wie der Hund von Jennifer Anniston (oder die Mutter von sonstwem) heißt.

  4. Re: und was genau ist daran patentwürdig?

    Autor: Quantium40 17.01.15 - 01:34

    Katsuragi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und was genau ist daran patentwürdig?

    Wie bei gefühlten 99% aller aktuellen Patente dürfte das einzig patentwürdige daran die kunstvolle Umschreibung des Standes der Technik sein.

  5. Re: und was genau ist daran patentwürdig?

    Autor: tingelchen 17.01.15 - 01:42

    Das war auch mein erster Gedanke. Oder vielleicht haben wir da auch was übersehen? ^^

    Ich fasse mal zusammen. Wir haben einen Information (Fingerabdruck) in Form einer Datei. Diese wird verschlüsselt und steht dann in der iCloud für die anderen Geräte zur Verfügung. Diese können sich die Information herunter laden und dann einen Abgleich durchführen.

    Hab ich das so richtig verstanden? Oder kommt da noch was. Etwas, was nicht schon millionenfach pro Tag geschieht.

  6. Re: und was genau ist daran patentwürdig?

    Autor: Katsuragi 17.01.15 - 13:47

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber mal ernsthaft: Wie werden die Fingerabdruecke denn gespeichert? Sind
    > es tatsaechlich Hashes, oder war das nur eine Annahme von dir?

    in einem anderen Thread zu diesem Artikel wurde behauptet es seien "nur" Hashes.
    Daher gebe ich Apple mal den "Benefit of Doubt". Ich würde ihnen (wie jedem anderen Großunternehmen) aber auch alles andere zutrauen.

    VG

  7. Re: und was genau ist daran patentwürdig?

    Autor: User_x 17.01.15 - 22:52

    naja... dank patent verschonen uns gottseidank andere hersteller mit diesem kram ;)

    wenn das mal nicht neue begehrlichkeiten wie die vds weckt...

  8. Re: und was genau ist daran patentwürdig?

    Autor: violator 18.01.15 - 10:01

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja... dank patent verschonen uns gottseidank andere hersteller mit diesem
    > kram ;)

    Es sei denn Apple hat das wie üblich total schwammig formuliert und die Anwälte setzen das dann auch bei ganz anderen Dingen gegen irgendne Firma ein, die eigentlich was Sinnvolles einbauen will.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.01.15 10:01 durch violator.

  9. Re: und was genau ist daran patentwürdig?

    Autor: helgebruhn 19.01.15 - 09:43

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das war auch mein erster Gedanke. Oder vielleicht haben wir da auch was
    > übersehen? ^^
    >
    > Ich fasse mal zusammen. Wir haben einen Information (Fingerabdruck) in Form
    > einer Datei. Diese wird verschlüsselt und steht dann in der iCloud für die
    > anderen Geräte zur Verfügung. Diese können sich die Information herunter
    > laden und dann einen Abgleich durchführen.
    >
    > Hab ich das so richtig verstanden? Oder kommt da noch was. Etwas, was nicht
    > schon millionenfach pro Tag geschieht.

    Wo ? Ich kenne kein Gerät, bei dem es so etwas gibt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt
  2. Robert Krick Verlag GmbH + Co. KG, Eibelstadt
  3. über duerenhoff GmbH, Hagen
  4. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. 915€ + Versand
  3. ab 399€
  4. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

  1. Frequenzauktion: Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
    Frequenzauktion
    Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz

    Auch die SPD-Fraktion legt sich bei 5G mit der Bundesnetzagentur an. 50 MBit/s entlang von fahrgaststarken Bahnstrecken seien rückwärtsgerichtet.

  2. Verdi: Streik bei Amazon an zwei Standorten
    Verdi
    Streik bei Amazon an zwei Standorten

    Eine Lohnerhöhung um zwei Prozent führt zu mehrtägigen Streiks bei Amazon Deutschland. Die Unterschiede zum Tarifvertrag blieben damit bestehen.

  3. Frequenzauktion: CDU warnen per Brandbrief vor 5G-Funkloch-Krise
    Frequenzauktion
    CDU warnen per Brandbrief vor 5G-Funkloch-Krise

    Die Unions-Vize-Chefs und der Vorsitzende des Beirats der Bundesnetzagentur wollen die Bedingungen für die Vergabe der 5G-Frequenzen ändern. Höhere Abdeckung und eine verpflichtende Zulassung von MVNOs seien nötig. Deutschland werde sonst kein 5G-Leitmarkt.


  1. 18:51

  2. 18:12

  3. 16:54

  4. 15:59

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 14:31