Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Patentantrag: iPhone…

Richtig gute Idee

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Richtig gute Idee

    Autor: linuxuser1 09.11.12 - 08:48

    Das ist doch endlich mal eine wirklich gute Verpackungsidee. Zumal Dockingstations meiner Meinung nach ohnehin zum sinnvollsten Zubehör gehören und Apple ja leider keine eigenen mehr anbietet. Kein Müll - gut für die Umwelt, weitere Funktionen - gut für den Kunden, gute Werbemöglichkeit - gut für Apple. Nennt sich dann wohl win-win-win-Situation. =)

  2. Re: Richtig gute Idee

    Autor: Guardian 09.11.12 - 08:54

    Vorallem für apple, denn dann können die noch mehr verlangen!

  3. Re: Richtig gute Idee

    Autor: AndroiDave 09.11.12 - 08:59

    Bald gibt es leere Verpackungen bei ebay zu verkaufen.

    Würde mich nicht überraschen, wenn diese noch für viel Geld weg gehen.

    Aber abgesehen davon finde ich die Idee auch super! Und für Apples Verhältnisse auch wieder richtig innovativ ;-)

  4. Re: Richtig gute Idee

    Autor: Vollstrecker 09.11.12 - 09:01

    Innovative Idee, keine Frage, aber warum muss sie patentiert werden?

  5. Re: Richtig gute Idee

    Autor: linuxuser1 09.11.12 - 09:08

    Die Idee ist nicht patentiert - Ideen lassen sich nich patentieren - die technische Umsetzung ist es.

  6. Re: Richtig gute Idee

    Autor: zonk 09.11.12 - 09:10

    weil es sonst Samsung macht. ;)

  7. Re: Richtig gute Idee

    Autor: Tapsi 09.11.12 - 09:17

    Finde ich auch, ganz ehrlich man muss doch zugeben, ob man nun pro oder contra Apple ist, dass diese Idee echt gut ist weil sie schlicht und einfach die Verpackung effizient weiterverwendet.

    Top!

    while not sleep
    sheep++

  8. Re: Richtig gute Idee

    Autor: Clown 09.11.12 - 09:35

    Die Idee _ist_ gut.
    Aber im letzten Absatz steht auch klar, dass die Anwender selbst diese Idee hatten und das jetzt nur von Apple direkt umgesetzt wird/werden soll.

  9. Re: Richtig gute Idee

    Autor: Tapsi 09.11.12 - 09:37

    Macht doch keinen Unterschied wer die Idee hatte, hauptsache jemand setzt diese Idee in die Tat um!

    while not sleep
    sheep++

  10. Re: Richtig gute Idee

    Autor: LH 09.11.12 - 09:38

    AndroiDave schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bald gibt es leere Verpackungen bei ebay zu verkaufen.

    Das ist bereits heute bei eBay ein großer Markt. Sammler kaufen Verpackungen von Spielen und Spielzeug heute oft für Beträge die über dem Orginal-Preis der gesamten Ware damals lagen.

  11. Re: Richtig gute Idee

    Autor: Tapsi 09.11.12 - 09:40

    Traurig finde ich es immer wenn man Kunden damit hereinlegt was man bei Apple Produkten ja oft sehen kann.

    Wo dann Bitzi Bitzi klein im Text steht...

    "sie bieten mit dieser Auktion nur auf die Verpackungsmaterialien !"

    while not sleep
    sheep++

  12. Re: Richtig gute Idee

    Autor: Clown 09.11.12 - 09:42

    Das stimmt zwar, aber ich möchte die Kommentatoren nur dafür sensibilisieren, dass Apple eben NICHT der Ideengeber war, für den sie ja häufig gehalten werden.
    Darüber hinaus:
    Ich begrüße im Sinne des Umweltschutzes, dass die Idee umgesetzt wird und dass die Umsetzung NICHT patentiert wird, sondern eher Schule macht. So haben nämlich alle was davon.

  13. Re: Richtig gute Idee

    Autor: fool 09.11.12 - 09:44

    Ich bin mir nicht sicher ob ich die Idee im Sinn des Umweltschutzes begrüße, wenn sie dazu führt dass die Packung wieder aus Plastik ist. Zur Zeit sind die Iphone-Verpackungen u.ä. ja nur so kleine Pappkistchen.

  14. Re: Richtig gute Idee

    Autor: Tapsi 09.11.12 - 09:46

    Aber eine Pappkonstruktion müsste doch bei intelligenter Bauweise funktionieren oder nicht. Ich meine meine IPad Verpackung ist ganz schön stabil, dass müsste doch haklten wenn das Plastikteil in der Verpackung aus Pappe währe und nach unten mit Zylindern gestützt. Aber ich schätze Plastik wird wieder billiger sein -.-

    while not sleep
    sheep++

  15. Re: Richtig gute Idee

    Autor: Tapsi 09.11.12 - 09:47

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das stimmt zwar, aber ich möchte die Kommentatoren nur dafür
    > sensibilisieren, dass Apple eben NICHT der Ideengeber war, für den sie ja
    > häufig gehalten werden.
    > Darüber hinaus:
    > Ich begrüße im Sinne des Umweltschutzes, dass die Idee umgesetzt wird und
    > dass die Umsetzung NICHT patentiert wird, sondern eher Schule macht. So
    > haben nämlich alle was davon.

    Da gebe ich dir vollkommen Recht!

    while not sleep
    sheep++

  16. Re: Richtig gute Idee

    Autor: San_Tropez 09.11.12 - 09:49

    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht ganz inwiefern das irgendwelche Probleme lösen soll? Dann fliegt die Verpackung halt 4 oder 5 Jahre später auf den Müll als gewohnt weil der Anschluss nicht mehr zum nächsten iPhone passt. Und dann müssen wir uns nicht nur Gedanken machen wie wir die Pappe zu Recyclingpapier verarbeiten sondern haben Kabel und Elektronikbauteile die recycelt werden müssen.

    Versteht mich nicht falsch. Ich finde die Idee nicht schlecht aber bestimmt nicht aus dem Aspekt "Dann haben wir kein Problem mehr mit dem Abfall" oder Apple macht auf umweltschohnend.

  17. Re: Richtig gute Idee

    Autor: Tapsi 09.11.12 - 09:54

    Ja aber die gebaute Ressource wird länger verwendet. Okay dass ist jetzt eine persönliche Ansicht, aber ich bin einfach ein Freund davon wenn hergestellte Produkte ( was eine Verpackung ja eigentlich auch ist ) möglichst lange verwendert bzw. benutzt werden. Wenn Sie dann irgendwann verschlissen sind können diese gerne erneuert werden.

    Müll entsteht sowieso, aber die Frage ist dann immer in wie weit sich der Müll rentabel gemacht hat. Da finde ich es einfach schöner wenn die Verpackung noch einem längeren Zweck gedient hat als gleich dem Wegwerfkonsum zum Opfer gefallen zu sein.

    while not sleep
    sheep++



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.12 09:59 durch Tapsi.

  18. Re: Richtig gute Idee

    Autor: Clown 09.11.12 - 09:57

    Pappe ist, wie Tapsi schon schrieb, bei halbwegs intelligenter Bauweise durchaus dazu geeignet die genannten Ideen umzusetzen. Das traue ich Apple ohne weiteres zu.
    Falls sie trotzdem Kunststoff verwenden sollten, wäre das aber auch halb so tragisch, da dann diverse Zubehörprodukte (ggf aus ökologisch viel "schlechteren" Kunststoffen) nicht mehr verkauft würden (und über kurz oder lang dann auch nicht mehr produziert) und stattdessen die Verpackung genommen würde. Wäre immer noch ein Gewinn für alle... Wenn denn alle die Idee umsetzen dürften.

  19. Du brauchst kein Zubehör mehr kaufen

    Autor: Eurit 09.11.12 - 10:58

    und entlastest damit die Umwelt. (Zumindest diejenigen, die sich so was hässliches auf den Tisch stellen wollen).

    Der Logik verpflichtet :)

  20. Re: Richtig gute Idee

    Autor: TITO976 09.11.12 - 11:08

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das stimmt zwar, aber ich möchte die Kommentatoren nur dafür
    > sensibilisieren, dass Apple eben NICHT der Ideengeber war, für den sie ja
    > häufig gehalten werden.
    > Darüber hinaus:
    > Ich begrüße im Sinne des Umweltschutzes, dass die Idee umgesetzt wird und
    > dass die Umsetzung NICHT patentiert wird, sondern eher Schule macht. So
    > haben nämlich alle was davon.

    Und wenn Du genau liest, stehst dort folgendes:

    > wie das Blog 9to5Mac erwähnt, ist es allerdings nichts Neues, dass Anwender die
    > Pappverpackungen von iOS-Geräten, wie die des iPad Mini, zu einer rudimentären
    > Dockingstation umfunktionieren.

    Wie lange gibt es das iPad Mini?

    Der Patentantrag ist von:

    > Apple hatte den Patentantrag 20120279877 schon im Mai 2011 eingereicht. Er wurde
    > erst jetzt vom US-Patent- und Markenamt veröffentlicht.

    Aber Hauptsache, die Idee ist nicht von Apple. Meine Güte, dieser Reflex scheint bei manchen Usern hier im Forum schon fast zwanghaft zu sein.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  4. M&C TechGroup Germany GmbH, Ratingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. 37,99€
  3. 505,00€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder (Vergleichspreis ab 598,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Elektrorennwagen: VW will elektrisch auf den Pikes Peak
    Elektrorennwagen
    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

    VW will in den Rennsport zurück. Die Konzernmutter macht aber nicht ihren Marken Audi und Porsche in der Formel E Konkurrenz. Statt dessen will VW mit einem Elektroauto in einem renommierten Bergrennen reüssieren.

  2. Messung: Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg
    Messung
    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

    Seit Mai 2017 haben Brandenburger 23.024 Funklöcher gemeldet. Die Initiatorin CDU will nun die Netzbetreiber nicht zwingen, diese zu schließen, sondern sucht nach Fördermitteln für die Konzerne.

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt: Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern
    Star Wars Battlefront 2 Angespielt
    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

    Star Wars aus der Sicht des Imperiums: Das ist die Idee hinter der Kampagne von Star Wars Battlefront 2. Golem.de konnte die ersten Missionen mit Hauptfigur Iden Versio ausprobieren. Wir haben eine erste Einschätzung - und Videoszenen.


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42