1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple Watch Nike+ im…

14 Stunden = ordentliche Akkulaufzeit?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 14 Stunden = ordentliche Akkulaufzeit?

    Autor: MrSpok 14.12.16 - 09:22

    Als ich im Teaser "ordentliche Akkulaufzeit" laß, dachte ich, na endlich hält der Akku mal mehrere Tage.

    Aber 14 Stunden?! Ohne GPS wohlgemerkt.

    Klar, wenn man es, wie hier, mit einem Marathon vergleicht, sind 14 Stunden ordentlich.

    Und wenn man es mit einem Toilettengang vergleicht, wäre 1 Stunde schon ordentlich.

    Aber für den Alltag sind 14 Stunden definitiv zu wenig.

  2. Re: 14 Stunden = ordentliche Akkulaufzeit?

    Autor: Niaxa 14.12.16 - 09:27

    14 Stunden sind ein NOGO für eine Uhr. Die Gear S3 hat eine recht gute Laufzeit, aber selbst da ist die Woche Laufzeit noch nicht drin. 1 Woche bei einer Uhr ist für mich aber Minimum.

    Noch dazu sollte das Teil aussehen wie eine Uhr. Bevor es nicht so weit ist, interessieren mich SWs nicht. Meine Gear S2 habe ich seit dem 2 Ladegang nicht mehr getragen, auch wenn ich es mir immer wieder vorgenommen habe.

  3. Re: 14 Stunden = ordentliche Akkulaufzeit?

    Autor: Kondratieff 14.12.16 - 09:36

    Meine Smartwatch müsste auch ca. eine Woche als Uhr durchhalten (Uhrzeit + Benachrichtigungen anzeigen). Da diese Laufzeit bislang nur annähernd von Pebble-Uhren erreicht wurde, werde ich mir wohl so schnell keine Smartwatch anschaffen.

    Allerdings ist die Apple Watch in dem dargestellten Szenario keine typische Smartwatch, sondern ein Fitness-Tracker. In diesem Sinne ist die Akkulaufzeit vielleicht doch nicht als schlecht zu bewerten...

  4. Re: 14 Stunden = ordentliche Akkulaufzeit?

    Autor: Niaxa 14.12.16 - 09:43

    Klar je nach dem welchen Einsatzzweck man mit dem Teil verfolgt, kann man die Laufzeit akzeptieren oder eben nicht.

    Für mich ist es eine Uhr mit Zusatzfunktionen und die muss einfach Durchhaltevermögen haben. Nur weil Uhren Smarter werden, verzichte ich nicht auf Modisches Design und Grundfunktion. Naja 1 bis 3 Jährchen wird das schon noch dauern, bis das für mich Marktreif genug ist.

  5. Re: 14 Stunden = ordentliche Akkulaufzeit?

    Autor: opodeldox 14.12.16 - 10:16

    Also meine normale Apple Watch Series 2 hält ca. 3 Tage bis sie in den Energiesparmodus geht.

  6. Re: 14 Stunden = ordentliche Akkulaufzeit?

    Autor: zZz 14.12.16 - 11:01

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1 Woche bei einer Uhr ist für mich aber Minimum.

    Eine Woche schafft ja nichtmal ein FitBit-Armband, das deutlich weniger kann.

  7. Re: 14 Stunden = ordentliche Akkulaufzeit?

    Autor: Niaxa 14.12.16 - 11:04

    Ja und? Wie gesagt. Kommt Zeit kommt Rat. Der momentane Stand der Technik ist für mich nicht ausreichend. Für Spielzeug geb ich nicht so viel Geld aus.

    Bei einem neuen E-Auto nervt es mich auch, wenn es keine 500KM weit kommt bei 80KM Autobahn jeden Tag. Da hilft mir die Aussage, das der Tesla das auch nicht schafft wenig.

  8. Re: 14 Stunden = ordentliche Akkulaufzeit?

    Autor: syn2 14.12.16 - 11:13

    MrSpok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als ich im Teaser "ordentliche Akkulaufzeit" laß, dachte ich, na endlich
    > hält der Akku mal mehrere Tage.
    >
    > Aber 14 Stunden?! Ohne GPS wohlgemerkt.
    >
    > Klar, wenn man es, wie hier, mit einem Marathon vergleicht, sind 14 Stunden
    > ordentlich.
    >
    > Und wenn man es mit einem Toilettengang vergleicht, wäre 1 Stunde schon
    > ordentlich.
    >
    > Aber für den Alltag sind 14 Stunden definitiv zu wenig.

    Die 14 Stunden im Artikel beziehen sich auf das Aufzeichnen eines Trainings, wenn dafür nicht das eingebaute GPS der Uhr, sondern das des gekoppelten Smartphones verwendet wird. Die Uhr misst dann trotzdem noch permanent die Herzfrequenz und zeigt bei Bedarf Daten des Trainings auf dem Display an.
    Im Alltag wird vermutlich kaum jemand dauerhaft ein Training aufzeichnen. Zum Vergleich: Ich lade meine Watch der ersten Generation alle zwei bis drei Tage. Abhängig davon, wie viele Benachrichtigungen ankommen und welche Apps ich wie lange verwende. Sicherlich kein überragender Wert. Aber man denkt sich schon nach wenigen Tagen nichts mehr dabei, die Uhr einfach abends auf den Ladepuck zu legen.

  9. Re: 14 Stunden = ordentliche Akkulaufzeit?

    Autor: Tolomeo 14.12.16 - 11:51

    Die Apple Watch hält bei durchschnittlicher Nutzung zwei bis drei Tage. Bei täglichem Sport etwa eineinhalb bis zwei Tage.

  10. Re: 14 Stunden = ordentliche Akkulaufzeit?

    Autor: neocron 14.12.16 - 12:40

    Laecherlich, wie verbissen du versuchst deine Präferenzen als die einulzig wahren darzustellen ...
    Aktuelle Akkulaufzeitrn sind dir zu wenig? Who cares?
    Deshalb macht es die vorhandene Technik noch lange nicht zu "Spielzeug" ... will bicht wissen, für welches " Spielzeug" du sonst so Geld ausgibst ...
    Immer diese Möchtegern Experten ...

  11. Re: 14 Stunden = ordentliche Akkulaufzeit?

    Autor: Huetti 14.12.16 - 16:35

    Die angegebenen 14 Stunden beziehen sich nicht auf die "normale" Laufzeit bei alltäglichem Gebrauch. Die Uhr hält "nur" 14 Stunden durch, wenn sie durchgehend im Sport-Modus ist und somit dauerhaft deine Herzfrequenz aufzeichnet und über GPS (des Telefons) deine zurückgelegte Strecke trackt.

    Im normalen Alltag hält meine Apple Watch der ersten Generation zwei Tage durch. Das beinhaltet in etwa anderthalb bis zwei Stunden "Sport-Modus" und sonst... naja... alltäglicher Betrieb halt. Etliche Male normales Zeitablesen, ein paar Mal am Tag Mails, bzw. SMS und Whatsapp-Benachrichtigen checken.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatikerin / Informatiker (w/m/d) für Data Center Infrastruktur am Zentrum für Informationstechnologie ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  2. Scrum Master (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Ingenieur (m/w/d) Vernetzung Automotive
    STAR ELECTRONICS GmbH, Sindelfingen (Home-Office möglich)
  4. IT-Projektleiter (w/m/d) in der Logistik
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyte Revolt 3 im Test: Dieses Mini-ITX-Gehäuse ist eine Klasse für sich
Hyte Revolt 3 im Test
Dieses Mini-ITX-Gehäuse ist eine Klasse für sich

Kein anderes Mini-PC-Gehäuse kann mit einer 280-mm-AiO-Wasserkühlung und einer PCIe-Gen4-Grafikkarte hochkant ohne Riser-Band ausgestattet werden.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Regner Cooling System Gehäuse made in Germany kostet 1.700 Euro
  2. Hyte Revolt 3 Kompaktes Mini-ITX-Gehäuse stellt Grafikkarte auf den Kopf
  3. H1-Gehäuse NZXT tauscht PCIe-Riser wegen Brandgefahr

Fairphone 4 im Test: Innen modular, außen schickes Smartphone
Fairphone 4 im Test
Innen modular, außen schickes Smartphone

Das vierte Fairphone sieht kaum aus wie ein modulares Smartphone - aber auch hier lassen sich wieder viele Bauteile leicht tauschen. Die Qualität ist so gut wie nie zuvor.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Preise und Fotos zum Fairphone 4 geleakt
  2. Smartphone Verkauf des Fairphone 3 wird eingestellt
  3. Green IT Fairphone macht wieder Gewinn

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller


    1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
      Microsoft
      Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

      Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

    2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
      Silicon Valley
      Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

      Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

    3. Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
      Drucker
      Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

      In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.


    1. 14:32

    2. 13:56

    3. 12:47

    4. 12:27

    5. 11:59

    6. 11:30

    7. 11:18

    8. 11:02